Autor Thema: Fahrgastinformationsanzeigen  (Gelesen 256679 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13746
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #15 am: 05. August 2011, 15:06:22 »
Ich frage mich, ob führende Mitarbeiter der WL nie ins Ausland fahren und sich das dort anschauen
Nein, die sitzen in Erdberg und wundern sich, warum die Experten anderer Städte nicht auf den Knien zu ihnen rutschen und sie demütigst um eine Lizenz des Weltbesten bitten.
Das Schlimme ist ja, dass es bei den WiLi zig (vielleicht sogar hunderte) Leute gäbe, die ein FGI-System kostengünstig, rasch und zuverlässig hinbekommen würden. Nur leider, die dürfen halt nicht, schließlich gibt es für jeden Bereich einen Haufen "Kompetenzler", wobei man nicht weiß, ob die überhaupt versuchen ein Problem zu lösen oder vielleicht gar selber das Problem sind. Dass der Rest mittlerweile resigniert und sich weitgehend in die innere Kündigung zurückgezogen hat, ist nur zu verständlich.
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 26202
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #16 am: 05. August 2011, 15:21:43 »
schließlich gibt es für jeden Bereich einen Haufen "Kompetenzler", wobei man nicht weiß, ob die überhaupt versuchen ein Problem zu lösen oder vielleicht gar selber das Problem sind.
Nach über 15 Jahren Testbetrieb und einigen Jahren Produktivbetrieb des Desasters namens dynamische Fahrgastinformation sollte klar sein, was davon zutrifft ;)
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
                                  – Mahatma Gandhi

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7584
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #17 am: 05. August 2011, 15:25:50 »
Nicht nur in Tiflis, auch in Dassia auf Corfu:
Wobei die englische Übersetzungh Wiener-Linien-Niveau hat: Corfu's Center  ::)
Besser wäre Corfu City Centre / Center

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11235
    • In vollen Zügen
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #18 am: 05. August 2011, 19:41:12 »
Wenn man heute Ostblock sagt, dann meint man vorwiegend Wien
Wien ist einfach der letzte Rest des Ostblocks.
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

U4

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1241
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #19 am: 08. August 2011, 18:10:08 »
Derzeit habe ich folgende FHIs wieder mit Infos gesehen(derzeit nur einzeilige im "Erwachen?").

Kennedybrücke Linie 58
Hofwiesengasse 60 und 62 stadtausw.
Hermesstraße 60 stw

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 26202
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #20 am: 08. August 2011, 19:49:04 »
Ja, einzelne Anzeigen funktionieren wieder! Die Frage ist, wie lange. Es wird wohl nicht der letzte "Softwarefehler" gewesen sein.
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
                                  – Mahatma Gandhi

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8747
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #21 am: 08. August 2011, 19:53:47 »
Dieses http://www.tramwayforum.at/index.php?topic=1440.0;topicseen#msg21601 habe ich so eben gefunden.
Und wenn ich, dass die letzten 3-4 Tage so richtig beobachtet habe gingen Teile der FGIs in den frühen Morgenstunden und in den Abendstunden, so z.B heute am 40/41, tagsüber war es aber wieder auf Fahrplanaushang beachten geschalten.
Kann das wer bestätigen?
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13746
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #22 am: 08. August 2011, 20:10:42 »

Es wird wohl nicht der letzte "Softwarefehler" gewesen sein.
Na wenigstens die Hardware geht und ging ja immer klaglos. Kein Wunder, schließlich sind es die weltbesten Komponenten, die es zu Spitzenpreisen am Markt gibt!  8)
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3406
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #23 am: 09. August 2011, 07:53:10 »
Also gestern Montag konnte ich in der Kaierstraße beobachten, das sowohl die Linie E als auch der 5er richtig!! angezeigt wurden!

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5937
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #24 am: 09. August 2011, 11:22:43 »
Also gestern Montag konnte ich in der Kaierstraße beobachten, das sowohl die Linie E als auch der 5er richtig!! angezeigt wurden!
Ja, gestern gegen 17 Uhr waren die FGI offenbar kurze Zeit in (Test)betrieb. Auch der 10A bei der Johnstraße wurde korrekt angekündigt. Am Abend (ca. 20 Uhr) waren sie dann aber wieder aus.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 26202
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #25 am: 09. August 2011, 13:16:48 »
Seit heute sind laut WL die Anzeigen wieder "normal" (hoffentlich nicht!) in Betrieb.
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
                                  – Mahatma Gandhi

U4

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1241
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #26 am: 09. August 2011, 13:52:57 »
Sillerplatz kann ich in beden Richtungen bestätigen

P.S.38

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 297
    • Meine Bilder auf bahnbilder.de
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #27 am: 09. August 2011, 15:43:35 »
Ja, alle Anzeigen, die ich heute gesehen habe (und das waren einige) funktionierten einwandfrei :up:
pro Tram

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8096
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #28 am: 09. August 2011, 18:51:19 »
Seit heute sind laut WL die Anzeigen wieder "normal" (hoffentlich nicht!) in Betrieb.
Kann ich, soweit es die Anzeigen bei der Philadelphiabrücke, Hofwiesengasse und Bellaria betrifft, bestätigen.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

N1

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1305
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #29 am: 09. August 2011, 19:02:55 »
Na wenigstens die Hardware geht und ging ja immer klaglos. Kein Wunder, schließlich sind es die weltbesten Komponenten, die es zu Spitzenpreisen am Markt gibt!  8)
Dann muss die Anzeige des D-Wagens bei der Gunoldstraße FR Nussdorf eine Ausnahme sein, die die Regel bestätigt: Bereits kurze Zeit nach der Aufstellung begann sie, in periodischen Abständen auszufallen (woran sich bis heute nichts geändert hat).
"Bis zu 37 Grad – die nächsten Tage sollten Sie genießen"
welt.de