Autor Thema: Nachtaufnahmen fahrender Züge: Wer braucht schon Licht zum Fotografieren?  (Gelesen 46864 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

t12700

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1643
Täuscht das oder ist da der Spiegel schief?  :o
Ist schon so, seit er zurückgekommen ist!

Tatsächlich, hab mir ein paar Bilder seit seiner Rückkehr angesehen! Das kann aber doch nicht beabsichtigt sein?

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben; hoffentlich auch am 49er

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 25847
Das kann aber doch nicht beabsichtigt sein?
Schlamperei & Wurschtigkeit.
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
                                  – Mahatma Gandhi

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 28167
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Das kann aber doch nicht beabsichtigt sein?
Schlamperei & Wurschtigkeit.

Der Wogn hod a Pickerl, des is in Uadnung!
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13207
Braucht doch nur wer, der groß genug ist, raufgreifen und den Spiegel graddrehen!   ::)
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 25847
Heute gesehen: Jemand von der Werkstatt hat unsere Fürbitten gelesen und den Spiegel geradegerichtet! :up:
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
                                  – Mahatma Gandhi

t12700

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1643
Heute gesehen: Jemand von der Werkstatt hat unsere Fürbitten gelesen und den Spiegel geradegerichtet! :up:
Kann ich bestätigen, ich bin heute sogar im 4863 mitgefahren, übrigens am Heck hat er auch das neue Logo! ;)

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben; hoffentlich auch am 49er

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 25847
Re: Nachtaufnahmen fahrender Züge: Wer braucht schon Licht zum Fotografieren?
« Antwort #246 am: 02. Februar 2017, 19:57:38 »
Nach einem über die Maßen anstrengenden Tag hatte ich heute auch noch (m)ein schönes Tramwayglück! :)

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
                                  – Mahatma Gandhi

T1

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2073
  • Lieber Raupe als Wurm!
Re: Nachtaufnahmen fahrender Züge: Wer braucht schon Licht zum Fotografieren?
« Antwort #247 am: 16. Februar 2017, 17:59:14 »
Die Gegend um die Haltestelle Teichgasse hat irgendwie eigenes Flair: Niedrige Altbauten, graue Gemeindebauten, Anachronismen wie die Tankstellen im Wohngebiet (deren Preistafel ums Eck hängt) und Mischverkehr in engen Gassen mit Kopfsteinpflaster.

In diesem Umfeld passen auch kurze Züge irgendwie besser hinein: Sei es ein Kurz-ULF, oder 4855…

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

tramway.at

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4761
    • www.tramway.at
Re: Nachtaufnahmen fahrender Züge: Wer braucht schon Licht zum Fotografieren?
« Antwort #248 am: 16. Februar 2017, 22:43:26 »
Die Gegend um die Haltestelle Teichgasse hat irgendwie eigenes Flair: Niedrige Altbauten, graue Gemeindebauten, Anachronismen wie die Tankstellen im Wohngebiet (deren Preistafel ums Eck hängt) und Mischverkehr in engen Gassen mit Kopfsteinpflaster.

Oh ja! Eine der letzten "altmodischen" Kottan-Gegenden Wiens!
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at

Wattman

  • Gast
Re: Nachtaufnahmen fahrender Züge: Wer braucht schon Licht zum Fotografieren?
« Antwort #249 am: 17. Februar 2017, 09:32:17 »
Ja, man rechnet jeden Moment damit, dass Schremser & Schrammel um die Ecke kommen. ;D

haidi

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9181
Re: Nachtaufnahmen fahrender Züge: Wer braucht schon Licht zum Fotografieren?
« Antwort #250 am: 17. Februar 2017, 10:18:40 »
Im Renault 8 ohne Fahrertüre
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

Wattman

  • Gast
Re: Nachtaufnahmen fahrender Züge: Wer braucht schon Licht zum Fotografieren?
« Antwort #251 am: 17. Februar 2017, 11:07:41 »
Vor lauter Kottan-Nostalgie haben wir vergessen, den Fotografen für das gut beleuchtete und trotz Bewegung scharfe Bild zu loben. :)

OT, aber eine einst benachbarte Linie: Kottan-Atmosphäre gibt's z.B. auch hier.

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7918
Re: Nachtaufnahmen fahrender Züge: Wer braucht schon Licht zum Fotografieren?
« Antwort #252 am: 20. Februar 2017, 10:52:53 »
Oh ja! Eine der letzten "altmodischen" Kottan-Gegenden Wiens!

Nur, dass Kottan dort m.W. nie ermittelt hat!
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 25847
Ein Votiv, das nie langweilig wird  8)

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
                                  – Mahatma Gandhi

T1

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2073
  • Lieber Raupe als Wurm!
Frühling ist auch in der Nacht:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Trotz Ferien sind zurzeit regelmäßig 100er-Tandems anzutreffen – wie hier 121 und 103 auf der Wiedner Hauptstraße...