Autor Thema: Werbewagen  (Gelesen 243188 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

26er

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 191
Re: Werbewagen
« Antwort #885 am: 12. August 2017, 22:08:45 »
Hier einmal zwei andere Blickwinkel, die hoffentlich gefallen.

Frei nach Nestroy - "Zu ebener Erde und im -1. Stock"  ;D - 767 über 763 am Schottentor (8.8.2017):
(Dateianhang Link)

741 und 749 umrahmen den Hochstrahlbrunnen (12.8.2017):
(Dateianhang Link)
Bei dem Foto vom Schwarzenbergplatz sieht man wie schön der Platz mit dem Denkmal und den Brunnen ist. Letzten Sommer verschandelte noch das Surfbecken diesen Platz. Das war eine Schande für Wien.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 26085
Re: Werbewagen
« Antwort #886 am: 12. August 2017, 22:28:46 »
Bei dem Foto vom Schwarzenbergplatz sieht man wie schön der Platz mit dem Denkmal und den Brunnen ist. Letzten Sommer verschandelte noch das Surfbecken diesen Platz. Das war eine Schande für Wien.
Der Springbrunnen könnte noch ein bißchen höher sein, damit man das Russendenkmal nicht so sieht 8) >:D
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
                                  – Mahatma Gandhi

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13609
Re: Werbewagen
« Antwort #887 am: 13. August 2017, 02:41:27 »
. . . . das Russendenkmal . . . .
Das Symbol der Freiheit und der friedliebenden Sowjetunion!  8)
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 28582
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Werbewagen
« Antwort #888 am: 13. August 2017, 10:32:41 »
Zieht nicht schon wieder gegen die Roten zu Kreuze! ;D
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

captainmidnight

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 125
Re: Werbewagen
« Antwort #889 am: 13. August 2017, 11:31:56 »
Hier einmal zwei andere Blickwinkel, die hoffentlich gefallen.

Frei nach Nestroy - "Zu ebener Erde und im -1. Stock"  ;D - 767 über 763 am Schottentor (8.8.2017):
(Dateianhang Link)

741 und 749 umrahmen den Hochstrahlbrunnen (12.8.2017):
(Dateianhang Link)
Bei dem Foto vom Schwarzenbergplatz sieht man wie schön der Platz mit dem Denkmal und den Brunnen ist.

Also wenn statt der Betonwüste dort ein schöner grüner Rasen inkl. Blumenbeete und der Stanglwald etwas dezimiert wäre, dann würde ich Dir Recht geben.

Helga06

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 700
Re: Werbewagen
« Antwort #890 am: 13. August 2017, 11:48:46 »
Wie immer lässt sich über Schönheit diskutieren. Das aber das schiache  Surfbecken den Platz verschandelt hat ist meiner Meinung nach unumstritten.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 26085
Re: Werbewagen
« Antwort #891 am: 13. August 2017, 11:50:37 »
Wie immer lässt sich über Schönheit diskutieren. Das aber das schiache  Surfbecken den Platz verschandelt hat ist meiner Meinung nach unumstritten.
Auch aus Umweltschutzgründen sind solche Aktionen in einer Großstadt einfach hirnrissig. Wenn die Leute surfen wollen, dann sollen's am Neusiedler See fahren.
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
                                  – Mahatma Gandhi

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8668
Re: Werbewagen
« Antwort #892 am: 13. August 2017, 12:51:11 »
Rotweiß? Ist das untere nicht eher ein Himmelblau bzw. Blaugrau?
Nur Frauen können so viele Farben unterscheiden >:D
Da ich ich für bis zu zwölf Wochen Strohwitver bin, muß ich die Aufgaben meiner Frau mitübernehmen. ;D :P >:D
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8078
Re: Werbewagen
« Antwort #893 am: 13. August 2017, 16:54:49 »
Bei dem Foto vom Schwarzenbergplatz sieht man wie schön der Platz mit dem Denkmal und den Brunnen ist. Letzten Sommer verschandelte noch das Surfbecken diesen Platz. Das war eine Schande für Wien.
Der Springbrunnen könnte noch ein bißchen höher sein, damit man das Russendenkmal nicht so sieht 8) >:D

Er war früher höher, sodass man das Denkmal nicht sehen konnte. Aber dann haben sich die Russen deswegen beschwert (es gab eine Anfrage vom russischen Konsulat ans Büro des Bürgermeisters) und auf dessen Weisung musste der Brunnen auf die Hälfte der Höhe reduziert werden. Eigentlich ein Witz, wenn man bedenkt, dass der Brunnen Hochstrahlbrunnen heißt!
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

tom128

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 85
Re: Werbewagen
« Antwort #894 am: 13. August 2017, 17:01:37 »
Bei dem Foto vom Schwarzenbergplatz sieht man wie schön der Platz mit dem Denkmal und den Brunnen ist. Letzten Sommer verschandelte noch das Surfbecken diesen Platz. Das war eine Schande für Wien.
Der Springbrunnen könnte noch ein bißchen höher sein, damit man das Russendenkmal nicht so sieht 8) >:D

Er war früher höher, sodass man das Denkmal nicht sehen konnte. Aber dann haben sich die Russen deswegen beschwert (es gab eine Anfrage vom russischen Konsulat ans Büro des Bürgermeisters) und auf dessen Weisung musste der Brunnen auf die Hälfte der Höhe reduziert werden. Eigentlich ein Witz, wenn man bedenkt, dass der Brunnen Hochstrahlbrunnen heißt!

@Ferry: Diese Geschichte hab ich so bzw. sehr ähnlich schon öfter gehört, aber gibt es /kennst du dafür vielleicht irgendwelche Quellen oder Belege? Ich habe bisher dazu leider nichts gefunden. Und bloß ein altes Foto, auf dem die Wasserfontänen höher sind als heute, wäre glaube ich max. ein Anfang. :)

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8078
Re: Werbewagen
« Antwort #895 am: 13. August 2017, 17:14:57 »
Bei dem Foto vom Schwarzenbergplatz sieht man wie schön der Platz mit dem Denkmal und den Brunnen ist. Letzten Sommer verschandelte noch das Surfbecken diesen Platz. Das war eine Schande für Wien.
Der Springbrunnen könnte noch ein bißchen höher sein, damit man das Russendenkmal nicht so sieht 8) >:D

Er war früher höher, sodass man das Denkmal nicht sehen konnte. Aber dann haben sich die Russen deswegen beschwert (es gab eine Anfrage vom russischen Konsulat ans Büro des Bürgermeisters) und auf dessen Weisung musste der Brunnen auf die Hälfte der Höhe reduziert werden. Eigentlich ein Witz, wenn man bedenkt, dass der Brunnen Hochstrahlbrunnen heißt!

@Ferry: Diese Geschichte hab ich so bzw. sehr ähnlich schon öfter gehört, aber gibt es /kennst du dafür vielleicht irgendwelche Quellen oder Belege? Ich habe bisher dazu leider nichts gefunden. Und bloß ein altes Foto, auf dem die Wasserfontänen höher sind als heute, wäre glaube ich max. ein Anfang. :)

Dass die Fontäne früher höher war, dafür gibt es zahlreiche fotografische Belege. Ob es Zufall war, dass sie das Denkmal komplett verdeckte, weiß ich nicht. Aber der innerste, stärkste Strahl erreichte definitiv das obere Ende des Denkmals.

Einige Zeit hat man übrigens einen Intervallbetrieb gehabt, dh., der Brunnen lief die meiste Zeit auf halber Höhe und etwa alle drei Minuten wurde dann für wenige Sekunden die volle Höhe erreicht, quasi um zu zeigen: ich kann auch höher! Aber auch das war den Russen nicht recht.

Ich habe die Geschichte von einem Mitarbeiter der MA 31 (Wasserwerke) gehört, die diesen Brunnen betreuen (obwohl er sich in Privatbesitz befindet). Ich halte diese Quelle für vertrauenswürdig und die Geschichte daher für glaubwürdig.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 26085
Re: Werbewagen
« Antwort #896 am: 13. August 2017, 19:36:11 »
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
                                  – Mahatma Gandhi

luki32

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4617
  • Bösuser
Re: Werbewagen
« Antwort #897 am: 13. August 2017, 19:54:10 »
@Ferry: Diese Geschichte hab ich so bzw. sehr ähnlich schon öfter gehört, aber gibt es /kennst du dafür vielleicht irgendwelche Quellen oder Belege? Ich habe bisher dazu leider nichts gefunden. Und bloß ein altes Foto, auf dem die Wasserfontänen höher sind als heute, wäre glaube ich max. ein Anfang. :)

Jeder, der ein paar Jahre auf den Buckel hat und Wiener ist weiß, daß der Mittelstrahl des Brunnens viel höher war, auch wenn ich mit keinem Foto dienen kann, das mußt Du einfach glauben.
Und übrigens, mit Tante Google findest Du auch solche Fotos!

mfG
Luki
Vorsicht, Bösuser!
Militanter Gegner der Germanisierung der österreichischen Sprache!

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 26085
Re: Werbewagen
« Antwort #898 am: 13. August 2017, 19:57:19 »
2015 wurde in den Brunnen ein Windsensor eingebaut, der den Strahl bei Starkwind reduziert. Ansonsten wird es sich wohl eher um eine Energiesparmaßnahme gehandelt haben als um ein Einschreiten der Russen :D
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
                                  – Mahatma Gandhi

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13609
Re: Werbewagen
« Antwort #899 am: 13. August 2017, 20:07:42 »
. . . . eine Energiesparmaßnahme . . . .
Du meinst wohl Wassersparmaßnahme!  ???
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!