Autor Thema: Kursliste  (Gelesen 30260 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

4463

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5022
Re: Kursliste
« Antwort #75 am: 16. September 2017, 17:35:47 »
Ich hätte mich aber aus mehreren Gründen für den Bhf. Simmering entschieden:

Nähe zur Hauptwerkstätte und nicht am weitesten davon entfernt
keine unnötigen Einzieh-/ Überstellfahrten für eine Revision der Fahrzeuge (Simmerung und Favoriten können/sind durch geschickte Einsatzplanung bei den Einziehfahrten verknüpft)
Wagentype E2 in diesem Gebiet stark vertreten dadurch der E1 nicht so auffallend
genügend ULFe für kurzfristigen Ersatz vorhanden
keine zusätzlich nötigen Schulungen vom Fahrpersonal nötig (Schulung E2)
Du darfst aber nicht außer Acht lassen, dass die ULFe die fehleranfälligsten Fahrzeuge der WL sind - nicht die Altfahrzeuge! Somit ist die einzig relevante Überstellung in die HW jene zur Verschrottung und da ist es ein Nullsummenspiel, ob ich einen Wagen ein paar Jahre davor schon in FAV/SIM stationiere oder ihn von FLOR/BRG überstelle.
Wenn die E2 schon stark vertreten sind, gibt es dort schon viele Hochflurer, also sollten im Sinne der Fahrgäste nicht noch mehr dazukommen.
Die Type E2 ist doch schon länger keine Sondertype mehr, somit ist das Argument der Schulung ungültig.
"das korrupteste Nest auf dem weiten Erdenrund"
Mark Twain über die Wienerstadt.

Klingelfee

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7848
Re: Kursliste
« Antwort #76 am: 16. September 2017, 17:49:40 »
Vielleicht hat auch nur (wie so oft) wieder mal der Betriebsrat den Plan beeinsprucht!?  ;)  ???
Ja auch das ist möglich.
Komisch nur, dass es bereits nach 14 Tagen schon geändert wird/wurde.

Kann auch sein, dass man den Plan einmal verwendet hat, weil der andere noch nicht fertig war.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8890
Re: Kursliste
« Antwort #77 am: 17. September 2017, 15:50:09 »


Kann auch sein, dass man den Plan einmal verwendet hat, weil der andere noch nicht fertig war.
Die Begründung ist allerdings, wenn es so sein sollte, eine " :luck: "-Erklärung.
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

Klingelfee

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7848
Re: Kursliste
« Antwort #78 am: 17. September 2017, 16:23:25 »


Kann auch sein, dass man den Plan einmal verwendet hat, weil der andere noch nicht fertig war.
Die Begründung ist allerdings, wenn es so sein sollte, eine " :luck: "-Erklärung.

Und was sollst du machen, wenn der Betriebsrat einen Einspruch einlegt, der dann als berechtigt bewertet wird und man Ansich besseren Intervall für die Fahrgäste fahren will.

Nur weil ein neuer Plan gemacht wird, heißt noch lange nicht, dass er Gesetzeswidrig ist. Kann zum Beispiel auch sein, dass man eine spezielle Dienstgruppe benötigt hat, weil ein/e Mitarbeiterin oder Mitarbeiter eine Dienstregelung hat. Daher glaube ich auch nicht, das der OM-Flor ganz einfach alle Dienstbegünstigungen gestrichen hat. Es gibt Dienstregelungen die Mitarbeiter bekommen, weil sie zu Beispiel Alleinerzieher sind. Oder aber sie haben infolge der Elternkarenz einen Teilzeitvertrag mit gewissen Zeitfenstern. Und da kann kein Obermeister etwas dagegen machen.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8890
Re: Kursliste
« Antwort #79 am: 17. September 2017, 16:47:43 »


Kann auch sein, dass man den Plan einmal verwendet hat, weil der andere noch nicht fertig war.
Die Begründung ist allerdings, wenn es so sein sollte, eine " :luck: "-Erklärung.

Und was sollst du machen, wenn der Betriebsrat einen Einspruch einlegt, der dann als berechtigt bewertet wird und man Ansich besseren Intervall für die Fahrgäste fahren will.

Nur weil ein neuer Plan gemacht wird, heißt noch lange nicht, dass er Gesetzeswidrig ist. Kann zum Beispiel auch sein, dass man eine spezielle Dienstgruppe benötigt hat, weil ein/e Mitarbeiterin oder Mitarbeiter eine Dienstregelung hat. Daher glaube ich auch nicht, das der OM-Flor ganz einfach alle Dienstbegünstigungen gestrichen hat. Es gibt Dienstregelungen die Mitarbeiter bekommen, weil sie zu Beispiel Alleinerzieher sind. Oder aber sie haben infolge der Elternkarenz einen Teilzeitvertrag mit gewissen Zeitfenstern. Und da kann kein Obermeister etwas dagegen machen.
Bzgl. Fahrplan/Dienstplan, der sollte ja VORHER mit dem Betriebsrat abgestimmt werden, wenn man ihn allerdings übergeht, braucht man sich zwangsläufig nicht wundern, wenn er diesen dann doch beeinsprucht. Der Betriebsrat nickt doch eh recht viel durch, aber umgehen sollte man ihn natürlich nicht.
 
Bzgl. Dienstregelungen Flo, auch dort gibt es weiterhin Dienstregelungen, allerdings keine mehr, die keine schlüssigen Gründe vorweisen können.
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr