Autor Thema: [DE] Krefeld  (Gelesen 3874 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Schienenchaos

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 652
Re: [DE] Krefeld
« Antwort #15 am: 11. Januar 2018, 15:22:41 »
Gibts irgendwo Bilder dieser kurzen Flexitys? Hab bei einer schnelle Google-Recherche nichts entsprechendes gefunden.  ???

T1

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2328
  • Lieber Raupe als Wurm!
Re: [DE] Krefeld
« Antwort #16 am: 11. Januar 2018, 16:14:25 »
Gibt's nicht, da eine Verwechslung meinerseits. Die Krefelder Wägen sind alle knapp unter 30 Meter lang, und fünfteilig. Sorry! :-[

T1

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2328
  • Lieber Raupe als Wurm!
Re: [DE] Krefeld
« Antwort #17 am: 13. Januar 2018, 15:58:59 »
Schön, dass du das noch dokumentieren konntest! :up: Als ich 2012 dort war, wars schon lange nicht mehr so interessant.
Dokumentieren trifft es doch recht gut, die längeren Intervalle im Ruhrgebiet sind ja nicht immer wirklich sehr einladend zum Fotografieren.

Da trifft es sich gut, wenn zwischendurch noch außerplanmäßig etwas vorbei kommt. Dass das immer an der blödesten Stelle ist, ist ja klar, aber manchmal kann ein Nachschuss auch nett sein.

In dem Fall war es der 626, ein aus zwei A-Teilen zusammengeschusteter Zweirichtungs-GT6. Zunächst als Fahrschulwagen im Einsatz, ist er seit 2012 als Partywagen mietbar. Am selben 8. April 2010 aber war er noch in Stadtverkehrsdiensten als Fahrschule unterwegs und begegnete mir in der Nähe des Bahnhofs bei der Voltastraße. Gut erkennbar die alten, großen Scheinwerfer, die dieser Triebwagen noch hat…

T1

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2328
  • Lieber Raupe als Wurm!
Re: [DE] Krefeld
« Antwort #18 am: 13. Januar 2018, 18:46:20 »
Ruhrgebiet und Industriecharme gehört natürlich auch in Krefeld dazu. Das Straßenbahnnetz ist, wie wir von Wattman bereits wissen, ja trotz der Größe der Stadt ein wenig weitläufig: Nicht nur Uerdingen wird erreicht, die Straßenbahn fährt auch fast bis zum Rhein – nämlich zum Krefelder Rheinhafen.

Ein Teil der Trasse (Linie 044) dorthin führt direkt neben der ehemaligen Krefelder Hafenbahn, die hier nicht mehr unterwegs ist. Flexity 606 war damals gerade einmal zwei Monate in Krefeld, und war schon im Fahrgasteinsatz unterwegs; zu sehen kurz nach der Buddestraße im Stadtteil Oppum (Deutsche und ihre Namen…).