Autor Thema: Type K  (Gelesen 11789 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

radub

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Type K
« Antwort #30 am: 03. Oktober 2016, 15:47:06 »
Vielen Dank für den Hinweis und für das Link! Das Thema des Buches bleibt doch sowieso interessant für mich.

h 3004

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1485
Re: Type K
« Antwort #31 am: 03. Oktober 2016, 16:37:18 »
Also der vollständige Titel des Buches: Helmut Portele: Sammlung "Wiener Tramwaymuseum" (WTM), ISBN 978-3-200-01562-3, Druck Berger &Söhne.

Wattman

  • Gast
Re: Type K
« Antwort #32 am: 07. November 2016, 16:13:58 »
Leider undatiert - vielleicht handelt es sich um dieses Event:
K 2380 auf dem Karlsplatz:

Wattman

  • Gast
Re: Type K
« Antwort #33 am: 27. November 2016, 15:11:40 »
Aha, Ihr glaubt wohl, mangelndes Feedback verschont Euch vor weiteren Bildern?!? Weit gefehlt! >:D

2319+3963+1948  2319 + 3965 + 1608, also überwiegend WTM-Fahrzeuge für einen VEF-Sonderzug zum Heurigen am 09.02.1978 18.03.1978 in der Palmschleife und bei der Ausfahrt aus dieser:

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3231
Re: Type K
« Antwort #34 am: 27. November 2016, 15:43:09 »
Toll, das war meine einzige Sonderfahrt mit dem VEF. Ich war jung und.......😊

Erdberg

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 752
Re: Type K
« Antwort #35 am: 27. November 2016, 18:09:35 »
Ich liebe diese alten K-Dreiwagenzüge. In meiner Jugend hatte ich nur wenige Male das Glück, in so einem Beiwagen mitzufahren.

oldtimer

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 818
Re: Type K
« Antwort #36 am: 27. November 2016, 18:36:41 »
Schöne Bilder aus einem grauen und scheinbar tristen Wien. Den 1948 am Zugschluss glaub ich dir allerdings nicht ganz. ;)
"Besetzt - bitte nicht mehr zusteigen, der Zug wird abgefertigt!"

Superguppy

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 168
Re: Type K
« Antwort #37 am: 27. November 2016, 18:46:41 »
Grauer Himmel, graue (schmutzige) Fassaden und Stadtbahnmauern. Und damit es nicht zu bunt wird, tragen die Personen am Foto auch graue Kleidung. Eigentlich interessant, dass man die Straßenbahnen früher nicht auch grau-in-grau gestrichen hat.  8)

Ich bin wirklich froh, dass man sich mittlerweile etwas mehr an Farbe zutraut - sieht deutlich netter aus. :)

Erdberg

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 752
Re: Type K
« Antwort #38 am: 27. November 2016, 19:07:37 »
Zitat
Schöne Bilder aus einem grauen und scheinbar tristen Wien. Den 1948 am Zugschluss glaub ich dir allerdings nicht ganz. ;)

Grauer Himmel, graue (schmutzige) Fassaden und Stadtbahnmauern. Und damit es nicht zu bunt wird, tragen die Personen am Foto auch graue Kleidung. Eigentlich interessant, dass man die Straßenbahnen früher nicht auch grau-in-grau gestrichen hat.  8)

Ich bin wirklich froh, dass man sich mittlerweile etwas mehr an Farbe zutraut - sieht deutlich netter aus. :)


Seid doch nicht so negativ! Das alte Wien mag im Winter grau und trist ausgesehen haben, aber in den Herzen der Menschen war es gar nicht so grau und trist. Dafür ist heute außen alles bunt und innen ist es leider oftmals trist...  ::)

Wattman

  • Gast
Re: Type K
« Antwort #39 am: 28. November 2016, 07:50:16 »
Schöne Bilder aus einem grauen und scheinbar tristen Wien. Den 1948 am Zugschluss glaub ich dir allerdings nicht ganz. ;)
Dann schreib uns bitte die richtige Wagennr.  ;)

h 3004

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1485
Re: Type K
« Antwort #40 am: 28. November 2016, 08:33:27 »
Hm..., im Portele-Buch auf Seite 162 ist ein Bild offenbar derselben Garnitur an derselben Stelle wie 2.Bild zu sehen, mit Datum 18.März 1978 (VEF-Heurigenfahrt) und der zitierten Wagennummern 2319 + 3965 + 1608. Ob das dieselbe Sonderfahrt war? Der 2.BW ist m.M. jedoch sicher nicht der u3 1948.

Z-TW

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1144
Re: Type K
« Antwort #41 am: 28. November 2016, 09:34:37 »
Aha, Ihr glaubt wohl, mangelndes Feedback verschont Euch vor weiteren Bildern?!? Weit gefehlt! >:D

Danke für die Bilder - bei dieser Fahrt war ich auch dabei! Wir fuhren damals zu einem Perchtoldsdorfer Heurigen auf dem letzten noch befahrbaren 360er-Abschnitt.

Wattman

  • Gast
Re: Type K
« Antwort #42 am: 28. November 2016, 11:55:10 »
Danke für das Feedback, aber kannst Du etwas zu den Wagennummern beisteuern?

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7717
Re: Type K
« Antwort #43 am: 29. November 2016, 14:18:38 »
Danke für das Feedback, aber kannst Du etwas zu den Wagennummern beisteuern?

Die sind doch ohnehin schon bekannt. Und der zweite Beiwagen kann keinesfalls ein u3 sein, weil die nur sieben Seitenfenster hatten.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3231
Re: Type K
« Antwort #44 am: 29. November 2016, 14:51:32 »
Hm..., im Portele-Buch auf Seite 162 ist ein Bild offenbar derselben Garnitur an derselben Stelle wie 2.Bild zu sehen, mit Datum 18.März 1978 (VEF-Heurigenfahrt) und der zitierten Wagennummern 2319 + 3965 + 1608. Ob das dieselbe Sonderfahrt war? Der 2.BW ist m.M. jedoch sicher nicht der u3 1948.
Wollte ich auch schon schreiben, die Sonderfahrt war im März 1978 laut meinen Aufzeichnungen!