Autor Thema: Type KH  (Gelesen 7946 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Stellwerker

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 794
Re: Type KH
« Antwort #15 am: 23. Dezember 2016, 17:43:46 »
Welche Bedeutung hatte die Leuchtanzeige 1 2 am letzten Bild?

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8733
Re: Type KH
« Antwort #16 am: 23. Dezember 2016, 18:12:30 »
Welche Bedeutung hatte die Leuchtanzeige 1 2 am letzten Bild?
Ich schätze mal, damit wurde signalisiert, in welche Halle einzuziehen war?!
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

T1

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2148
  • Lieber Raupe als Wurm!
Re: Type KH
« Antwort #17 am: 23. Dezember 2016, 20:25:25 »
Oh, wusste nicht, dass auch K noch das Kinderwagen-Piktogramm bekamen.

Tolle Fotos auf jeden Fall!

Wattman

  • Gast
Re: Type KH
« Antwort #18 am: 24. Dezember 2016, 12:01:23 »
Freut mich, dass Euch die Bilder gefallen! Ich leg gleich noch eins drauf - KH 6361 ex K 2484 am 23.01.1977 im Bhf. Brigittenau, wo sich damals auch das Lastenbüro befand:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Nachdem das Bild gerade noch als Weihnachtsgruß durchgeht: Prosit Weihnachten und Frohe Ostern 2017!  :))

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13734
Re: Type KH
« Antwort #19 am: 24. Dezember 2016, 12:42:07 »
Oh, wusste nicht, dass auch K noch das Kinderwagen-Piktogramm bekamen.

Tolle Fotos auf jeden Fall!
Dürfte sich auf einem Arbeitstriebwagen um einen Scherz gehandelt haben!
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

Katana

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 296
Re: Type KH
« Antwort #20 am: 24. Dezember 2016, 12:50:02 »
... im Bhf. Brigittenau, wo sich damals auch das Lastenbüro befand
Was ist/war das Lastenbüro?

Prosit Weihnachten und Frohe Ostern 2017!  :))
Akzeptiert! Unter der Voraussetzung, dass du uns weiterhin mit deinen Schätzen erfreust.

4463

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4992
Re: Type KH
« Antwort #21 am: 24. Dezember 2016, 12:53:04 »
... im Bhf. Brigittenau, wo sich damals auch das Lastenbüro befand
Was ist/war das Lastenbüro?
Die Abteilung, die für Lastentransport zuständig war. Beispielsweise Schotter von der Materialrutsche Stromstraße, deren Gleisanschluss sich unweit von BRG befand. :lamp:
"das korrupteste Nest auf dem weiten Erdenrund"
Mark Twain über die Wienerstadt.

Stellwerker

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 794
Re: Type KH
« Antwort #22 am: 24. Dezember 2016, 12:54:47 »
Was ist/war das Lastenbüro?

Das Lastenbüro (für die Schiene zuständig ist Bas, früher wars V41t) kümmert sich um diverse innerbetriebliche Transportfahrten und organisiert diese. Z. B. die nächtlichen Fahrten auf der U-Bahn mit Material zu Baustellen usw. Da ist es auch wichtig zu wissen wo auf der Strecke Arbeiten stattfinden, damit die Fahrtroute des Transports festgelegt werden kann.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13734
Re: Type KH
« Antwort #23 am: 24. Dezember 2016, 12:55:09 »

Was ist/war das Lastenbüro?
Das war jene Abteilung, die den einst nicht unerheblichen Last- und internen Güterverkehr auf den Schienen der WiLi bzw. WVB verwaltet und durchgeführt hat. Heute machen das hauseigene Gummiradler oder damit beauftragte Speditionen und Lieferanten.
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

Katana

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 296
Re: Type KH
« Antwort #24 am: 24. Dezember 2016, 13:16:34 »
Danke für die zahlreichen und schnellen Antworten. Ich hoffe, Wattman ist mir das viele Feedback nicht neidig.

Wattman

  • Gast
Re: Type KH
« Antwort #25 am: 24. Dezember 2016, 13:32:38 »
Oh, wusste nicht, dass auch K noch das Kinderwagen-Piktogramm bekamen.
Dürfte sich auf einem Arbeitstriebwagen um einen Scherz gehandelt haben!
Oder er trug das Piktogramm noch aus seiner Zeit aus dem Liniendienst, welche ja noch nicht allzu lange zurück lag.

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7043
Re: Type KH
« Antwort #26 am: 24. Dezember 2016, 15:18:02 »
Das Kinderwagenpiktogramm war sicher kein Scherz, das haben einige K 1972 noch kurz vor dem Ausscheiden bekommen. ein Beispiel dafür ist die Aufnahme von K 2329 in Therad #106 vom 06. Mai 2015 über die Linie 11.

nord22

Wattman

  • Gast
Re: Type KH
« Antwort #27 am: 02. Januar 2017, 12:33:19 »
Kein Scherz sind die folgenden Bilder vom T1 405 und KH 6379 ex K 2317 in Guntramsdorf Lokalbahn am 27.03.1977.
Offensichtlich hat man die Schrottfahrzeuge von einem dort ansässigen Schrotthändler entsorgen lassen. Ob dies auch mit anderen (damals)WVB-Fahrzeugen geschah, ist mir unbekannt.

Immerhin brachte die wochenlange Abstellung der beiden Fahrzeuge den WLB einen Mehrumsatz von zumindest 2 H+R-Fahrkarten nach Guntramsdorf LB  :D (Damals gab es noch keinen VOR).
––––––––––––––
EDIT: Innenaufnahme ergänzt.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 26165
Re: Type KH
« Antwort #28 am: 02. Januar 2017, 12:47:15 »
Hast du vielleicht auch Innenaufnahmen gemacht? Warst ja sicher noch ein fitter Bursche, der da auch ohne Stufen hinaufgekommen ist :)
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
                                  – Mahatma Gandhi

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7043
Re: Type KH
« Antwort #29 am: 02. Januar 2017, 12:51:53 »
Wirklich interessante Aufnahmen  :up: Soweit mir bekannt ist, wurden nahezu alle skartierten Straßenbahnwagen von der Fa. Ritter am Gelände der Rückseite der ZW Simmering verschrottet. Heute befindet sich dort das Oberbaulager.

nord22