Autor Thema: Beförderungszahlen Wien und Linz im Vergleich  (Gelesen 3309 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Helga06

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 722
Beförderungszahlen Wien und Linz im Vergleich
« am: 01. März 2013, 10:26:21 »
Artikel in "Heute" betreffs Beförderungszahlen Wien und Linz.

Rekord! 137.000 Passagiere täglich in Linie 6 und 43

 Linie 6 (© Sabine Hertel)
Die Öffis in Österreich sind beliebt wie nie zuvor. Das zeigt eine aktuelle Studie des Verkehrsclubs Österreichs (VCÖ), die "Heute" exklusiv vorliegt. Vor allem in Wien und Linz steigen immer öfter Autofahrer auf die Straßenbahnen der Öffi-Betreiber um.
 
"Jeweils 68.500 Fahrgäste nutzen die Linien 6 und 43 am Tag. Dadurch werden täglich 118.000 Autofahrten eingespart", erklärt VCÖ-Experte Markus Gansterer. Damit es noch mehr Umsteiger gibt, fordert er eine "Grünwelle" für die Öffis: "So können Intervalle verkürzt und noch mehr Fahrgäste transportiert werden."
 •Wien Linie 6, 43: jeweils 68.500 Fahrgäste täglich
•Linz Linie 1: 65.600 Fahrgäste täglich
•Linz Linie 2: 61.200 Passagiere am Tag
•Wien Linie 2, 26: 54.800 Fahrgäste täglich
•Wien Linie D, 5, 71: 41.100 Passagiere am Tag

Wloma

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 1
    • Akracing Stuhl
Re: Beförderungszahlen Wien und Linz im Vergleich
« Antwort #1 am: 28. Juli 2013, 00:13:21 »
Interessante Statistiken. Danke fürs Teilen. Ich habe mir die Zahlen etwas anders vorgestellt. 

denond

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 338
Re: Beförderungszahlen Wien und Linz im Vergleich
« Antwort #2 am: 25. September 2017, 10:34:19 »
Ich möchte diesen Thread wieder beleben:


Ist es richtig, daß in Linz die Linien 3 und 4 dermaßen gut durch die Bevölkerung angenommen werden, daß nötige Intervallverdichtungen nicht durchgeführt werden können, da die dafür notwendigen Fahrzeuge fehlen?

Danke für eine Antwort!

LH

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 73
Re: Beförderungszahlen Wien und Linz im Vergleich
« Antwort #3 am: 18. Oktober 2017, 15:44:58 »
Ich möchte diesen Thread wieder beleben:


Ist es richtig, daß in Linz die Linien 3 und 4 dermaßen gut durch die Bevölkerung angenommen werden, daß nötige Intervallverdichtungen nicht durchgeführt werden können, da die dafür notwendigen Fahrzeuge fehlen?

Danke für eine Antwort!

Die Auslastung ist relativ hoch. Eine Intervallverdichtung wäre eher von der Kapazität der Innenstadtstrecke abhängig.