Autor Thema: Linie 49  (Gelesen 83909 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Linie 360

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3984
Re: Linie 49
« Antwort #420 am: 03. November 2017, 14:46:08 »
Zu gestern:
Nach dem Schulfahrplan fuhren die Linien 43 und 49, die Linie 6 hatte einen gesonderten Fahrplan wegen Allerseelen!

t12700

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1971
Re: Linie 49
« Antwort #421 am: 03. November 2017, 20:57:14 »
Nein heute fuhr man nach Schulfahrplan ;)

LG t12700
Am 49er galt gestern der Ferienfahrplan.
Das ist falsch! Im Ferienplan fährt nur 1 E1 in der Früh-HVZ, und das war nun gestern echt nicht der Fall! Ich weiß nicht wie du darauf kommst!

LG t12700
Ich habe auch geschrieben, dass am 49er nach Schulfahrplan gefahren wurde und z. B. am 25er und 26er nach Ferienfahrplan.
Verzeihung das habe ich falsch gelesen!

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben; hoffentlich auch am 49er

8273

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 298
Re: Linie 49
« Antwort #422 am: 13. November 2017, 16:14:00 »
(Noch) alltägliche Begegnung heute Früh in Hütteldorf:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

buschberg

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 151
Re: Linie 49
« Antwort #423 am: 14. November 2017, 09:08:18 »
Vor langer Zeit stand rechts ein 52 mit der "Rudolfsheim". Das ist eine Erinnerung an früher.

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5919
Re: Linie 49
« Antwort #424 am: 14. November 2017, 09:49:02 »
Vor langer Zeit stand rechts ein 52 mit der "Rudolfsheim". Das ist eine Erinnerung an früher.
In der Schleife Bujattigasse stand der 52er aber nur in Ausnahmefällen!

buschberg

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 151
Re: Linie 49
« Antwort #425 am: 14. November 2017, 20:40:45 »
Wochentags fuhr er im Frühverkehr, an schönen Samstag und Sonntag im Frühling, Sommer und Herbst war ja sehr reger Ausflugverkehr.Es ist natürlich etwas länger her. Ich glaube so von 1954 bis ca. 1962.

haidi

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9602
Re: Linie 49
« Antwort #426 am: 14. November 2017, 23:36:14 »
Wochentags fuhr er im Frühverkehr, an schönen Samstag und Sonntag im Frühling, Sommer und Herbst war ja sehr reger Ausflugverkehr.Es ist natürlich etwas länger her. Ich glaube so von 1954 bis ca. 1962.
1951 - 1958 Sa, SF
1951 - 1970 HVZ

(Quelle: http://www.strassenbahnjournal.at/wiki/index.php?title=Linie_52
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

michael-h

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 136
Re: Linie 49
« Antwort #427 am: Gestern um 01:19:11 »
Auch von mir ein paar Fotos von den E1+c4-Garnituren am 49er:

E1 4538+c4 1373 in der Endstation Hütteldorf am 8. November 2017:
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

E1 4538+c4 1373 auf der Hütteldorfer Straße vor der Reindlgasse am 8. November 2017:
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

E1 4539+c4 1363 auf der Hütteldorfer Straße beim Baumgartner Spitz am 8. November 2017:
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

E1 4549+c4 1364 neben E1 4558+c4 1367 in der Schleife Hütteldorf, Bujattigasse am 8. November 2017:
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

A1 99 neben E1 4538+c4 1373 in der Schleife Baumgarten am 8. November 2017:
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

LG Michi

Kanitzgasse

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 301
Re: Linie 49
« Antwort #428 am: Gestern um 04:49:45 »
E1 4538+c4 1373 auf der Hütteldorfer Straße vor der Reindlgasse am 8. November 2017:
Das ist sehr, sehr weit vor der Reinlgasse, nämlich vor der Zehetnergasse.  ;)

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8730
Re: Linie 49
« Antwort #429 am: Gestern um 15:19:20 »

Das ist sehr, sehr weit vor der Reinlgasse, nämlich vor der Zehetnergasse.  ;)
Und der Haltestellenname ist Seckendorfstraße(weil sich sonst täglich Millionen von Menschen dort verirren würde, da es ja auch am 52er eine Haltestelle Namens Zehetnergasse gibt und somit sogar Notquartiere errichtet werden mußten um die gestrandeten zu versorgen. >:D
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr