Autor Thema: Linie 26 neu  (Gelesen 44164 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8800
Re: Linie 26 neu
« Antwort #225 am: 17. Juni 2017, 11:26:24 »
Es war einmal vom Gewerbepark Stadlau kommend 16.6.(die Anzeige des 26ers zeigte zuerst 9 min, dann beim Herunterzählen 5, 4, 5 min...). War jedenfalls mit dem ULF um 11.55 Hausfeldstr, oben fuhr die U2 ein.... Dasselbe am 7.6.  ca um dieselbe Uhrzeit.
Ich war jetzt selber mehrmals am 26er und allemale, hat man schon echte Probleme eine mögliche Verfrühung(so scheint es mir in deinem Falle eher zu sein), abzubauen.
Denn selbst auf Schleichfahrt(E1 auf der Serie), habe ich es zwischen Kagranerplatz und Hausfeldstraße grad um grad geschafft nicht die Verfrühung aufzubauen.
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

4463

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5022
Re: Linie 26 neu
« Antwort #226 am: 18. Juni 2017, 16:46:20 »
Denn selbst auf Schleichfahrt(E1 auf der Serie), habe ich es zwischen Kagranerplatz und Hausfeldstraße grad um grad geschafft nicht die Verfrühung aufzubauen.
Unglaublich, wie zukunftsorientiert eine derartige Fahrplangestaltung ist. ::) Fahrgastverar***e pur! :ugvm:
"das korrupteste Nest auf dem weiten Erdenrund"
Mark Twain über die Wienerstadt.

Klingelfee

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7518
Re: Linie 26 neu
« Antwort #227 am: 18. Juni 2017, 18:44:29 »
Denn selbst auf Schleichfahrt(E1 auf der Serie), habe ich es zwischen Kagranerplatz und Hausfeldstraße grad um grad geschafft nicht die Verfrühung aufzubauen.
Unglaublich, wie zukunftsorientiert eine derartige Fahrplangestaltung ist. ::) Fahrgastverar***e pur! :ugvm:

Also wenn viel Glaube, aber wenn mir jemand einreden will, dass er trotz Fahrt im Schleichgang, oder eben auf Serie aufpassen muss, dass er keine Verfrühung aufbaut, dann lügt er oder er hatte eben das Glück, dass er zwischen Kagraner Platz und Hausfeldstraße keine Haltestellen einhalten musste.

Ich bin nämlich auch schon mehrmals auf der Linie 26 gefahren und kann wiederum sagen, dass man zwar nicht rasen muss, jedoch schon zügig fahren, um die Fahrzeit einhalten zu können.

Nachtrag: Bei 11 Haltestellen und ca 4,5 km sind 14 min Fahrzeit sehr sportlich und sicher nicht langsam. Bei den vielen Kurven sind die 18 km/h Durchschnitt sicher kein Schleichfahrt
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8800
Re: Linie 26 neu
« Antwort #228 am: 19. Juni 2017, 12:17:29 »


Nachtrag: Bei 11 Haltestellen und ca 4,5 km sind 14 min Fahrzeit sehr sportlich und sicher nicht langsam. Bei den vielen Kurven sind die 18 km/h Durchschnitt sicher kein Schleichfahrt
Mehr als 25km/h brauchst jedenfalls nicht und das schafft die Serie locker, die meisten E1 gehen auf der Serie 30km/h und teilweise mehr. Es ist also Schleichfahrt, wenn ich die Parallelfahrstufe gar nicht benötige. Weiteres ist der Fahrgastandrag dort draußen nicht all zu hoch, ich würde den etwa im Bereich 10, 52, teilweise sogar 37 einordnen. Sprich ein E1+c4 ist dort eigentlich vom Fassungsvermögen etwas groß. Somit sind die Haltestellenaufhalte auch dementsprechend kurz.
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

coolharry

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4138
  • romani ite domum!
Re: Linie 26 neu
« Antwort #229 am: 19. Juni 2017, 14:20:49 »


Nachtrag: Bei 11 Haltestellen und ca 4,5 km sind 14 min Fahrzeit sehr sportlich und sicher nicht langsam. Bei den vielen Kurven sind die 18 km/h Durchschnitt sicher kein Schleichfahrt
Mehr als 25km/h brauchst jedenfalls nicht und das schafft die Serie locker, die meisten E1 gehen auf der Serie 30km/h und teilweise mehr. Es ist also Schleichfahrt, wenn ich die Parallelfahrstufe gar nicht benötige. Weiteres ist der Fahrgastandrag dort draußen nicht all zu hoch, ich würde den etwa im Bereich 10, 52, teilweise sogar 37 einordnen. Sprich ein E1+c4 ist dort eigentlich vom Fassungsvermögen etwas groß. Somit sind die Haltestellenaufhalte auch dementsprechend kurz.

Na bei 20km/h Fahrplangeschwindigkeit zwischen Kagraner Platz und Ziegelhofstraße, wundert es mich nicht, dass sich die Fahrer eher langweilen. Das Stückerl hat nur 2 Ampeln und der Rest ist eher als Bahnübergang einzustufen. Enge Kurve gibts auch nur eine und die Eigenkreuzung ist jetzt auch kein so großer Bremser. Egal was die Klingefee sagt, meiner Meinung nach ist da mehr drin als derzeit raus geholt wird.
Das Glück ist ein Vogerl. Wenns knallt ist es weg.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13856
Re: Linie 26 neu
« Antwort #230 am: 19. Juni 2017, 14:26:53 »
. . . . da sei die Gewerkschaft vor!   :o
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

h 3004

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1655
Re: Linie 26 neu
« Antwort #231 am: 19. Juni 2017, 16:27:03 »
Meinung gegen Meinung: Verfrühung gegen Verspätung (Fahrplan 26 Ank. 11.52 Hausfeldstr. tats. Ank. 26er 11.55. Abfahrt U2 11.55).
M.M. Verspätung, da mittags der 26er mit Schülern - und auch Kinderwagen (daher hauptsächlich beim ULF) -  ab Gewerbepark ziemlich voll ist (Fahrgastwechsel) und allfällige Staus ( z.B.Hausbau  ca Donaufelderstr. bei Wagramerstr) einfach mitgenommen werden. Nun gut, ich wollte es nur aufzeigen, aber realistisch bleibt bis Sept. ohnedies alles gleich.

25er

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 468
  • Polygonenschlichter
    • Zeitlinie
Re: Linie 26 neu
« Antwort #232 am: 26. Juni 2017, 14:38:25 »
Heute hat es 795 auf den 26er verschlagen.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

B1 795 in der Schleife Hausfeldstraße.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

E1 4783 mit c4 1309 kurz vorm Erreichen der Endhaltestelle.

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7183
Re: Linie 26 neu
« Antwort #233 am: 27. Juni 2017, 17:32:26 »
E1 4782 + c4 1338 auf der Schloßhofer Straße/ Hoßplatz (Foto: kube414, 27.06.2017).

LG nord22

E1-c3

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1743
  • Blechzugfanatiker
Re: Linie 26 neu
« Antwort #234 am: 27. Juni 2017, 17:36:43 »
E1 4782 + c4 1338 auf der Schloßhofer Straße/ Hoßplatz (Foto: kube414, 27.06.2017).

LG nord22
Zieht der 26er wirklich planmäßig über die Prager Straße ein?

Linie 360

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4137
Re: Linie 26 neu
« Antwort #235 am: 27. Juni 2017, 17:42:53 »
@ E1-c3->Planmäßig nicht!

25er

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 468
  • Polygonenschlichter
    • Zeitlinie
Re: Linie 26 neu
« Antwort #236 am: 28. Juni 2017, 22:31:05 »
Ein paar Nachreichungen von Dienstag.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

B1 795 in der Anfangshaltestelle.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

E1 4783 und c4 1309 von hinten in der Endhaltestelle.

E1-c3

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1743
  • Blechzugfanatiker
Re: Linie 26 neu
« Antwort #237 am: 29. Juni 2017, 14:09:59 »
4794+1329 heute mal aus einer anderen Perspektive:

diogenes

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1034
Re: Linie 26 neu
« Antwort #238 am: 29. Juni 2017, 14:16:50 »
4794+1329 heute mal aus einer anderen Perspektive:
Tramwayporno ;)
Ernster gesagt:  :up: :up: :up:
Ceterum censeo in Vindobona ferrivias stratarias ampliores esse.
Oh 8er, mein 8er!

4463

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5022
Re: Linie 26 neu
« Antwort #239 am: 29. Juni 2017, 17:46:20 »
4794+1329 heute mal aus einer anderen Perspektive:
Gute Idee, dieses Motiv.  :up:
Schade nur, dass die Umsetzung von einem c4 verschandelt wurde. :-[
"das korrupteste Nest auf dem weiten Erdenrund"
Mark Twain über die Wienerstadt.