Autor Thema: Lokalbahn Payerbach-Hirschwang  (Gelesen 5686 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Linie 360

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3816
Re: Lokalbahn Payerbach-Hirschwang
« Antwort #15 am: 26. September 2017, 18:49:33 »
@ Operator-> Bis zum ehem. Bahnhof Hirschwang ging es im Museumsbetrieb noch bis Mitte der 2000er Jahre (die Schienen liegen noch heute dort)

sheldor

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 389
Re: Lokalbahn Payerbach-Hirschwang
« Antwort #16 am: 26. September 2017, 20:31:51 »
@ Operator-> Bis zum ehem. Bahnhof Hirschwang ging es im Museumsbetrieb noch bis Mitte der 2000er Jahre (die Schienen liegen noch heute dort)

Warum fährt man eigentlich nicht mehr bis zum ehem. Bhf. Hirschwang?

Klingelfee

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7291
Re: Lokalbahn Payerbach-Hirschwang
« Antwort #17 am: 26. September 2017, 21:31:48 »
@ Operator-> Bis zum ehem. Bahnhof Hirschwang ging es im Museumsbetrieb noch bis Mitte der 2000er Jahre (die Schienen liegen noch heute dort)

Warum fährt man eigentlich nicht mehr bis zum ehem. Bhf. Hirschwang?

Weil mWn auf der Trasse eine Straße gebaut wurde.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

Linie 360

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3816
Re: Lokalbahn Payerbach-Hirschwang
« Antwort #18 am: 26. September 2017, 21:46:17 »
@ Klingelfee-> Da wurde gar nichts gebaut, die Schienen liegen noch durchgehend!

@ sheldor-> Weil der Oberbau und das Bahnhofsgebäude äußerst desolat sind und man mit nicht einmal ein Dutzend aktiven Mitgliedern der Welt kan Haxn ausreißen kann!
Die Verlegung der Haltestelle Hirschwang war in etwa zeitgleich mit der Wiederaufnahme des durchgehenden elektrischen Betriebes bis Payerbach Lb. (davor fuhr man Hirschwang<->Reichenau elektrisch mit der E1+Bw, Reichenau<->Payerbach Lb. mit der Diesellok V10+Bw), weiters wurde in diesem Zeitraum auch der Triebwagen 1 wiedererrichtet bzw. de facto neu gebaut und daher in den Oberbau so gut wie nichts investiert!

Edit:
2002-2005 Aufarbeitung Triebwagen 1
2005 Wiederaufnahme elektrischer Betrieb Payerbach Lb.<->Reichenau
Mit Saisonbeginn 2007 neue Haltestelle Hirschwang

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3369
Re: Lokalbahn Payerbach-Hirschwang
« Antwort #19 am: 27. September 2017, 14:27:08 »
@ Operator-> Bis zum ehem. Bahnhof Hirschwang ging es im Museumsbetrieb noch bis Mitte der 2000er Jahre (die Schienen liegen noch heute dort)
Die Schienen lagen noch ungefähr bis zur Papierfabrik, ob in der Fabrik noch Gleise liegen, weiß ich nicht, außerhalb sah ich bei der ehemaligen Endstelle nichts mehr liegen!

Linie 360

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3816
Re: Lokalbahn Payerbach-Hirschwang
« Antwort #20 am: 27. September 2017, 14:55:43 »
@ Operator-> Die Schienen lagen und liegen exakt bis zum Zaun der Papierfabrik (das ehem. Streckengleis Richtung Windbrücke/Raxseilbahn liegt schon mehrere Jahrzehnte nicht mehr)! Das ehemalige Bahnhofsgebäude ist das gelbe, große verfallene alleinstehende Gebäude in der Nähe der Gleise und Papierfabrik!
 
Edit:
Die lila Stecknadel zeigt auf das ehem. Bahnhofsgebäude

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3369
Re: Lokalbahn Payerbach-Hirschwang
« Antwort #21 am: 27. September 2017, 20:26:11 »
Noch einige Bilder vom Eröffnungstag im Juni 1979, damals fuhr auch die Dampflokomotive neben der D2 und dem E1. Da war echt was los in der Gegend!
Foto von der Dampf kommt noch........  :D

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3369
Re: Lokalbahn Payerbach-Hirschwang
« Antwort #22 am: 07. Oktober 2017, 13:11:03 »
Wie versprochen, zwei Bilder von der Dampflok "Floriana", wie sie liebevoll genannt wurde. Beide Bilder am Eröffnungstag vom 17 Juni 1979.
Bei Bild zwei erkennt man im Hintergrund noch Ausleger und Gebäude!