Autor Thema: Nachtverkehr Badner Bahn  (Gelesen 14301 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 26375
Nachtverkehr Badner Bahn
« am: 22. Oktober 2013, 18:52:20 »
Die Nachtstraßenbahn kommt, aber anders als wir uns das gedacht haben ;) Laut einem Bekannten bei der WLB soll in nicht allzu weiter Ferne Nachtverkehr auf der Badner Bahn angeboten werden, der dann den 360er ersetzt. Mehr Details habe ich noch nicht, aber das ist nicht nur ein Gerücht, sondern schon relativ weit fortgeschrittene Planung. Lediglich die Wiener Linien könnten das jetzt noch verhindern, da zittert man noch.

Jedenfalls eine super Sache! :up:
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
                                  – Mahatma Gandhi

darkweasel

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2800
  • Kompliziertdenker
Re: Nachtverkehr Badner Bahn
« Antwort #1 am: 22. Oktober 2013, 18:55:39 »
Lediglich die Wiener Linien könnten das jetzt noch verhindern, da zittert man noch.
Wieso sollten sie das verhindern wollen? Sie bekommen ja dadurch mehr Benutzungsentgelt, ohne dass ihr eigener Verkehr mehr behindert wird?

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 26375
Re: Nachtverkehr Badner Bahn
« Antwort #2 am: 22. Oktober 2013, 18:56:23 »
Lediglich die Wiener Linien könnten das jetzt noch verhindern, da zittert man noch.
Wieso sollten sie das verhindern wollen? Sie bekommen ja dadurch mehr Benutzungsentgelt, ohne dass ihr eigener Verkehr mehr behindert wird?
Wegen Nachtarbeiten in der Ustrab - weißt eh, wenn man eine Nacht pro Jahr nicht fahren kann, ist die gesamte Lösung gescheitert ;)
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
                                  – Mahatma Gandhi

darkweasel

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2800
  • Kompliziertdenker
Re: Nachtverkehr Badner Bahn
« Antwort #3 am: 22. Oktober 2013, 18:57:47 »
weißt eh, wenn man eine Nacht pro Jahr nicht fahren kann, ist die gesamte Lösung gescheitert ;)
Ach so. Habe ich vergessen. ;)

haidi

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9688
Re: Nachtverkehr Badner Bahn
« Antwort #4 am: 22. Oktober 2013, 19:01:27 »
Die Nachtstraßenbahn kommt, aber anders als wir uns das gedacht haben ;) Laut einem Bekannten bei der WLB soll in nicht allzu weiter Ferne Nachtverkehr auf der Badner Bahn angeboten werden, der dann den 360er ersetzt.

Echt eine klasse Sache.

Wie stark ist denn der 360er ausgelastet? Ich kann mir gut vorstellen, dass da immer mehr Leute fahren, die im Speckgürtel entlang der 17er wohnen.
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

68er

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 372
Re: Nachtverkehr Badner Bahn
« Antwort #5 am: 22. Oktober 2013, 19:32:32 »
Hoffentlich werden sie in der Nacht nur die 400er einsetzen, die 100er sind mit großem Abstand das Lauteste, was in Wien regulär auf Straßenbahnschienen unterwegs ist. Damit könnte man die Idee eines Straßenbahn-Nachtbetriebs in Wien binnen weniger Nächte für sehr lange Zeit zerstören.

Bus

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1751
Re: Nachtverkehr Badner Bahn
« Antwort #6 am: 22. Oktober 2013, 20:56:09 »
Naja nachdem der VOR ja alle "innerstädtischen" Regionalbusse in Wien abdrehen will... ist der 360er ein Kandidat dafür. Also muss als Ersatz die WLB her.

Klingelfee

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7506
Re: Nachtverkehr Badner Bahn
« Antwort #7 am: 22. Oktober 2013, 21:10:40 »
Kann aber auch sein, das die Lokalbahn erst ab Schedifkaplatz fährt und so das Problem USTRAB sich gar nicht stellt. Der Abschnitt Ring Schedifkaplatz wird von der Linie N62 versorgt. Vielleicht hat dann diese Linie mehr Fahrgäste.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 26375
Re: Nachtverkehr Badner Bahn
« Antwort #8 am: 22. Oktober 2013, 21:51:23 »
Kann aber auch sein, das die Lokalbahn erst ab Schedifkaplatz fährt und so das Problem USTRAB sich gar nicht stellt. Der Abschnitt Ring Schedifkaplatz wird von der Linie N62 versorgt. Vielleicht hat dann diese Linie mehr Fahrgäste.
Naja, der 62er und der N62 werden mittelfristig aus der Wiedner Hauptstraße wegkommen und nur mehr bis zur Dörfelstraße fahren, das ist kein echter Ersatz.

@Bus: Ja, auch die WLB wollen den Busbetrieb loswerden.
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
                                  – Mahatma Gandhi

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8798
Re: Nachtverkehr Badner Bahn
« Antwort #9 am: 22. Oktober 2013, 22:39:09 »
Kann aber auch sein, das die Lokalbahn erst ab Schedifkaplatz fährt und so das Problem USTRAB sich gar nicht stellt. Der Abschnitt Ring Schedifkaplatz wird von der Linie N62 versorgt. Vielleicht hat dann diese Linie mehr Fahrgäste.
Ich denke du wolltest Wolfganggasse schreiben, denn das würde sich anbieten, wenn man in der Nacht nicht durch die UStrab darf/dürfen sollte.
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

Bus

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1751
Re: Nachtverkehr Badner Bahn
« Antwort #10 am: 23. Oktober 2013, 08:24:01 »
13er...
ich weiß nicht, ob die WLB den Busbetrieb loswerden will
Aber nach der ersten Ausschreibung ist zu befürchten, das sie weg vom Fenster sind.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 28892
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Nachtverkehr Badner Bahn
« Antwort #11 am: 23. Oktober 2013, 09:40:11 »
Naja, der 62er und der N62 werden mittelfristig aus der Wiedner Hauptstraße wegkommen und nur mehr bis zur Dörfelstraße fahren
Ist das denn wirklich noch aktuell? Ich dachte, man wollte den 62er bei der U4-Station Margaretengürtel verenden lassen, diese Pläne hätten sich aber zerschlagen. ???

Ich denke du wolltest Wolfganggasse schreiben, denn das würde sich anbieten, wenn man in der Nacht nicht durch die UStrab darf/dürfen sollte.
Wolfganggasse ist ja zur Auflassung vorgesehen.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8798
Re: Nachtverkehr Badner Bahn
« Antwort #12 am: 23. Oktober 2013, 10:42:10 »
Wolfganggasse ist ja zur Auflassung vorgesehen.
Echt war? Ich hab dieses deshalb gesagt, da es ein leichtes wäre den Zug dort zu Wenden und gleichzeitig einen Pausenraum zu haben.
Wo stellt man denn die Züge hin, wenn es innerhalb Wien zu Störungen/schadhaften Zügen kommt und wo richtet man den Pausenraum ein?

Aber wenn das so ist, kann man mit der Badner auch in die Dörfelstraße fahren oder über Aßmayergasse umdrehen, denn so erreichen sie wenigsten den Flughafen Bus.
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 28892
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Nachtverkehr Badner Bahn
« Antwort #13 am: 23. Oktober 2013, 10:46:50 »
Wo stellt man denn die Züge hin, wenn es innerhalb Wien zu Störungen/schadhaften Zügen kommt
Der neue Bahnhof wird in Inzersdorf errichtet.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8798
Re: Nachtverkehr Badner Bahn
« Antwort #14 am: 23. Oktober 2013, 11:09:05 »
Der neue Bahnhof wird in Inzersdorf errichtet.
Ist aber auch nicht grad nahe, wenn z.B. was auf der Wiedener Hauptstraße ist.
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr