Autor Thema: Linie O  (Gelesen 101799 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5047
    • www.tramway.at
Re: Linie O
« Antwort #465 am: 09. Januar 2018, 00:22:31 »
Es sieht irgendwie seltsam aus: der Zug scheint zu stehen, da steht ja ein Mann sehr knapp an der Garnitur, kaum vorstellbar, wenn der Zug in Bewegung wäre. Und die Menschenmenge, die offenbar im Hintergrund die Straße überquert, endet hinter dem Auto. Ich dachte einen Moment, ob dort ein Unfall passiert sein könnte. Aber die Leute sind doch sehr in Bewegung. Andererseits stehen links auf dem Gehsteig viele Leute, so als ob sie die Straße hinter der Straßenbahn gleich überqueren wollten - oder aber sie schauen zu, was da passiert (also doch ein Unfall? Der neugierige aus dem Fenster schauende Fahrgast schein den Verdacht zu bestätigen). Alles in allem wirkt das Bild seltsam (oder ist es evtl. gestellt?).

Die Leute links stehen in der Haltestelle Richtung Praterstern, das Auto hinten wartet darauf, dass die Fußgänger die Straße überquert haben (die sind losgegangen, nachdem der O-Wagen vorbei war, deswegen der Pulk), die Tramway fährt Richtung Süd- und Ostbahnhof, der Mann steht da und wartet, bis der Zug vorbei ist. Alles Alltag.
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at

4836er

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 888
Re: Linie O
« Antwort #466 am: 09. Januar 2018, 10:55:42 »
Am 22.06.2017 fuhr E1 4522 + c4 1304 ganztägig am O-Wagen. Zu sehen ist der Zug in der Troststraße in Fahrtrichtung Raxstraße:

Mal schauen ob beim nächsten ULF Mangel wieder ein E1 raus darf oder doch vielleicht ein E2.  :-X