Autor Thema: Linie 118 (1914-1964)  (Gelesen 15023 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7544
Re: Linie 118 (1914-1964)
« Antwort #45 am: 28. September 2017, 08:47:54 »
Ein Typenfoto von k3 3602 in der Schleife Friedmanngasse in den 50er Jahren (Bildautor nicht bekannt). k3 3602 erhielt 1956 eine Elindose und Neulack und wurde per 26.06.1967 ausgemustert.

LG nord22

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3523
Re: Linie 118 (1914-1964)
« Antwort #46 am: 09. Februar 2018, 11:20:16 »
Dieses Jahr "feiern" wir den 100. Todestag von Otto Wagner. Welchen Einfluss dieser Herr hatte, brauche ich wohl nicht näher zu betonen.
Literatur dazu gibt es genug!
Ein Bild aus dem Jahr 1928 mit der Otto Wagner Stadtbahnbrücke  bei Gaudenzdorf möchte ich deshalb hervor heben!

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 29466
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Linie 118 (1914-1964)
« Antwort #47 am: 09. Februar 2018, 11:34:46 »
Ob das Hotel Bauer damals auch schon zu den einschlägigen Etablissements zählte? :D
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6214
Re: Linie 118 (1914-1964)
« Antwort #48 am: 09. Februar 2018, 11:38:32 »
Ob das Hotel Bauer damals auch schon zu den einschlägigen Etablissements zählte? :D
Kaum! Der Gürtel war vor 100 Jahren eine vornehme Wohngegend. ;)

Z-TW

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1261
Re: Linie 118 (1914-1964)
« Antwort #49 am: 09. Februar 2018, 11:46:57 »
OT: In der Volksschule lernten wir noch, dass Ring, Gürtel und Wienerwald zu den "Grüngürteln" gehören. Das war Ende der 1950er...

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3523
Re: Linie 118 (1914-1964)
« Antwort #50 am: 09. Februar 2018, 12:43:41 »
OT: In der Volksschule lernten wir noch, dass Ring, Gürtel und Wienerwald zu den "Grüngürteln" gehören. Das war Ende der 1950er...
Wenn ich das Bild so betrachte, stimmt das auch!

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3523
Re: Linie 118 (1914-1964)
« Antwort #51 am: 09. Februar 2018, 12:57:26 »
Ein wenig O.T, aber es passt zum Thema der Diskussion.
Selbst 1988 wirkte der Bereich noch recht grün! Im Hintergrund erkennt man einen Zug der Linie 8 im vorletzten Betriebsjahr

Helga06

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 798
Re: Linie 118 (1914-1964)
« Antwort #52 am: 09. Februar 2018, 13:09:41 »
Ob das Hotel Bauer damals auch schon zu den einschlägigen Etablissements zählte? :D
Was du alles weißt und kennst.  8)