Autor Thema: Type M  (Gelesen 60206 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

twf

  • Administrator
  • Fahrer
  • *****
  • Beiträge: 364
    • Tramwayforum
Re: Type M
« Antwort #15 am: 07. Februar 2011, 22:46:33 »
@Redaktion: Gehörte diese letzte Debatte nicht eher unter "Fahrzeuge" statt unter "Linien"?
Natürlich. Danke für den Hinweis!

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8162
Re: Type M
« Antwort #16 am: 08. Februar 2011, 16:20:38 »
Sie erhielten Abblendscheinwerfer und Armaturenbretter mit Abblendschalter, Zuglichtschalter und Winkerschalter sowie kombinierte Sandstre- und Schienenbremshebel.
Hast du von diesen Einrichtungen - speziell vom Armaturenbrett - vielleicht Fotos?
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

Revisor

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4965
Re: Type M
« Antwort #17 am: 11. Februar 2011, 11:50:50 »
Hast du von diesen Einrichtungen - speziell vom Armaturenbrett - vielleicht Fotos?
Mit einem Foto kann ich nicht dienen, aber eine schematische Darstellung hänge ich an.

T1

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2232
  • Lieber Raupe als Wurm!
Re: Type M
« Antwort #18 am: 07. März 2011, 23:35:23 »
...Winkerschalter...

Was ist das? ???

Edit: Revisors Skizze hab ich erst jetzt gesehen: Ich nehme mal an, dass sind die Blinker?

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 26381
Re: Type M
« Antwort #19 am: 07. März 2011, 23:37:40 »
... Winkerschalter ... Ich nehme mal an, dass sind die Blinker?
Ita est.
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
                                  – Mahatma Gandhi

haidi

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9703
Re: Type M
« Antwort #20 am: 08. März 2011, 00:36:41 »
Bekamen diese M wirklich Blinker oder war das der bei den früheren Straßenbahnfahrzeugen übliche Fahrtrichtungsanzeiger (fixes rotes Licht unmittelbar hinter der vorderen Türe)?

Hannes
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

Revisor

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4965
Re: Type M
« Antwort #21 am: 08. März 2011, 08:47:58 »
Bekamen diese M wirklich Blinker oder war das der bei den früheren Straßenbahnfahrzeugen übliche Fahrtrichtungsanzeiger (fixes rotes Licht unmittelbar hinter der vorderen Türe)?
Die M-Triebwagen behielten bis zum Schluß ihre bekannten Winkerlampen. Vorgesehen war allerdings die Ansteuerung der Blinkerleuchten der Großraumbeiwagen im Mischbetrieb, Daher gab es neue, zweigeteilte Schaugläser mit getrennten Anzeigen für die Triebwagen-Winkerlampen und die Beiwagenblinker. Bei einigen wenigen M-Triebwagen wurde diese Schaltung übrigens tatsächlich ausgeführt.

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8162
Re: Type M
« Antwort #22 am: 28. Juni 2011, 09:47:35 »
Type M 4134 mein Liebling Triebwagen von VEF.
Was ist gerade an dem Wagen so Besonderes?

@Revisor: waren die Blinker für die Beiwagen auch mit einem eigener Schalter zu betätigen oder wurde dafür der Vorhandene verwendet?
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

Revisor

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4965
Re: Type M
« Antwort #23 am: 28. Juni 2011, 10:02:54 »
Type M 4134 mein Liebling Triebwagen von VEF.
Was ist gerade an dem Wagen so Besonderes?

Fotos eines Museumswagen haben mMn im historischen Teil eigentlich nichts verloren.

Zitat
@Revisor: waren die Blinker für die Beiwagen auch mit einem eigener Schalter zu betätigen oder wurde dafür der Vorhandene verwendet?

Sicher war dafür nur ein gemeinsamer Schalter vorgesehen. Die mit neuen Armaturenbrettern ausgestatteten Wagen erhielten ja auch neue Winkerschalter. Ob allerdings jene M, die tatsächlich die Beiwagenblinker ansteuern konnten, ebenfalls neue Winkerschalter erhielten oder ob es gelungen war, die alten weiterzuverwenden, weiß ich nicht.

tram

  • Administrator
  • Fahrer
  • *****
  • Beiträge: 494
    • Tramwayforum
Re: Type M
« Antwort #24 am: 28. Juni 2011, 11:09:35 »
Beiträge bezüglich M 4134 in einen eigenen Thread ausgelagert.

http://www.tramwayforum.at/index.php?topic=1327.0

Ich habe gleichzeitig ein eigenes Subforum für Museumsfahrzeuge eingerichtet, dieses aber im historischen Bereich belassen, da es sich bei den Museumsfahrzeugen ja schliesslich um nicht mehr im Betrieb anzutreffende Typen handelt. So sind aber die tatsächlich historischen Bilder von den Pseudohistorischen getrennt. Auch sonstige Themen betreffend die Betriebsgemeinschaft und das Strassenbahnmuseum können gerne dort eingeordnet werden (ausgenommen Themen für die ein eigenes Board vorliegt, wie beispielsweise Veranstaltungsankündigungen).

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8162
Re: Type M
« Antwort #25 am: 29. Juni 2011, 08:53:50 »
[Sicher war dafür nur ein gemeinsamer Schalter vorgesehen. Die mit neuen Armaturenbrettern ausgestatteten Wagen erhielten ja auch neue Winkerschalter. Ob allerdings jene M, die tatsächlich die Beiwagenblinker ansteuern konnten, ebenfalls neue Winkerschalter erhielten oder ob es gelungen war, die alten weiterzuverwenden, weiß ich nicht.
Es ist ja kein Wagen mit einem derartigen Armaturenbrett erhalten geblieben, oder?
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

Revisor

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4965
Re: Type M
« Antwort #26 am: 14. März 2012, 11:13:45 »
Es ist ja kein Wagen mit einem derartigen Armaturenbrett erhalten geblieben, oder?

Doch, der 2280.

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3435
Re: Type M
« Antwort #27 am: 03. Mai 2012, 13:54:28 »
Kurz vor der Schließung des Bahnhof Vorgarten, gelang mir diese Aufnahme; MH 6311, ex 4008 und der 6051 (wer zieht wem), in  der Vorgartenstraße kurz vor der Einfahrt in die Remise. Der 4008 wurde bereits 1976 zum Hilfstriebwagen, da waren  die M noch im regulären Linienbetrieb!

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3435
Re: Type M
« Antwort #28 am: 06. Juni 2012, 18:01:22 »
1983 fuhr der MH 6309(Ex 4079) nicht mehr allzuoft im Wiener Netz herum. Nußdorferstraße, Markthalle, Mai 1983.

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3435
Re: Type M
« Antwort #29 am: 07. Juni 2012, 07:52:15 »
Es ist kein hochwertiges Foto, das ich hier veröffentliche, aber ich hoffe, darüber schaut ihr hinweg. Der 4164 (Ex 4011)  auf Linie 231 war nur kurz umnummeriert unterwegs und ich ging damals noch zur Schule und konnte nicht ständig den "M-s" auflauern. Aber am Nachmittag kamen die Verstärker der Linie 231 und im Jänner 1978 waren noch genug offene Wagen unterwegs. Friedrich Engels Platz während der Umbau-Phase!