Autor Thema: Type M  (Gelesen 60205 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8162
Re: Type M
« Antwort #225 am: 28. November 2016, 07:56:37 »
Das ist eine Bastelarbeit aus 2 WiLi-Modellen und c3-Drehgestellen

Ein solcher Wagen wäre aber infolge der fehlenden Mitteltür kaum im Stadtbetrieb einsetzbar gewesen, bestenfalls auf der WLB.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

158er

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1535
Re: Type M
« Antwort #226 am: 06. Februar 2017, 23:34:44 »
Kennt jemand eigentlich ein Foto aus dem Jahr 1978, auf dem ein M und ein E2 gemeinsam zu sehen sind? M und E2 waren ja 1978 beide im Planeinsatz, wenn auch an verschiedenen Bahnhöfen. Vielleicht haben sich aber im Zuge einer Fahrschul- oder Abschiedsfahrt beide Typen irgendwo getroffen.

Linie 360

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4129
Re: Type M
« Antwort #227 am: 07. Februar 2017, 05:33:42 »
Kennt jemand eigentlich ein Foto aus dem Jahr 1978, auf dem ein M und ein E2 gemeinsam zu sehen sind? M und E2 waren ja 1978 beide im Planeinsatz, wenn auch an verschiedenen Bahnhöfen. Vielleicht haben sich aber im Zuge einer Fahrschul- oder Abschiedsfahrt beide Typen irgendwo getroffen.
Ja, da gibt's sogar ein sehr bekanntes, welches beim Zentralfriedhof aufgenommen wurde!

TARS631

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1120
Re: Type M
« Antwort #228 am: 07. Februar 2017, 10:21:09 »
Typ M - Typ E2 gemeinsam

T1

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2232
  • Lieber Raupe als Wurm!
Re: Type M
« Antwort #229 am: 07. Februar 2017, 10:54:45 »
Na bitte, fast schon Mailänder Verhältnisse, wie wenn ein Ventotto auf einen Sirio (Brrrrr!) trifft :D

benkda01

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2164
Re: Type M
« Antwort #230 am: 07. Februar 2017, 11:37:32 »
Ich finde die E2 und c5 im damaligen Zustand mit dem dünkleren Dach, den Regenrinnen und ohne Schallschutzschachteln doch um Einiges ästhetischer als heute. :(

4836er

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 847
Re: Type M
« Antwort #231 am: 07. Februar 2017, 11:41:52 »
Ich finde die E2 und c5 im damaligen Zustand mit dem dünkleren Dach, den Regenrinnen und ohne Schallschutzschachteln doch um Einiges ästhetischer als heute. :(

Find ich auch. Allgemein fand ich die E2 ohne Schürzen, ohne Spiegel und noch mit Brose recht ansehnlich.

Aber seit der LED Anzeigen und dem grauslichen Spiegel.....
Zitat
... brrrr, Klumpert!

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7178
Re: Type M
« Antwort #232 am: 27. Februar 2017, 10:45:42 »
Im September 1955 waren M 4001, ein nicht identifizierbarer M und M 4125 zum Einbau von Schienenbremsgestänge und Elin-Dose bei Gräf & Stift in Liesing (Foto: Harald Herrmann).

LG nord22 

coolharry

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4134
  • romani ite domum!
Re: Type M
« Antwort #233 am: 27. Februar 2017, 11:58:57 »
Im September 1955 waren M 4001, ein nicht identifizierbarer M und M 4125 zum Einbau von Schienenbremsgestänge und Elin-Dose bei Gräf & Stift in Liesing (Foto: Harald Herrmann).

LG nord22

 :o
Ich saune immer wieder wie man früher so manches gemacht hat.
Vorallem im freien finde ich recht spannend.
Das Glück ist ein Vogerl. Wenns knallt ist es weg.

WIENTAL DONAUKANAL

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 838
Re: Type M
« Antwort #234 am: 27. Februar 2017, 12:13:20 »
Im September 1955 waren M 4001, ein nicht identifizierbarer M und M 4125 zum Einbau von Schienenbremsgestänge und Elin-Dose bei Gräf & Stift in Liesing (Foto: Harald Herrmann).

LG nord22

 :o
Ich saune immer wieder wie man früher so manches gemacht hat.
Vorallem im freien finde ich recht spannend.

Ja das war schon rustikal, wie da gearbeitet wurde.
Ich hab in den 70er Jahren bei der Firma Knotz am Freigelände an zwei C1 die unterflur Schaltwerke getauscht, sowie Dachwiderstände und Stromabnehmer demontiert. Als Gerätschaft hatte ich lediglich einen Handhubwagen, zwei Pfosten und ein Seil.

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3435
Re: Type M
« Antwort #235 am: 13. März 2017, 18:13:25 »
1958 wird die Welt der Type M noch in Ordnung. Schließlich waren sie erst rund 30 Jahre alt! 3 Dreiwagenzüge der Linien B, Bk und Ak Aspernbrücke!

Hawk

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 917
Re: Type M
« Antwort #236 am: 13. März 2017, 20:39:15 »
Ja da war noch sehr viel Wasser im Donaukanal, und im Wienfluss!
Das leben zwingt einen oft in die Knie,jedoch ein jeder kann selbst entscheiden ob er liegen bleibt oder wieder aufsteht! :-)

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3435
Re: Type M
« Antwort #237 am: 14. März 2017, 07:13:30 »
Ja da war noch sehr viel Wasser im Donaukanal, und im Wienfluss!
Das Bild entstand im Juli 1958, da könnte es durchaus passiert sein, das vorher Hochwasser war!

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7178
Re: Type M
« Antwort #238 am: 25. Mai 2017, 12:29:21 »
M 4002 schleppt M 4005 auf der Floridsdorfer Brücke (Foto: Robert Hergett, 05.04.1977).

LG nord22

15A

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 463
Re: Type M
« Antwort #239 am: 23. Oktober 2017, 19:36:14 »
Auf welchen Linien sind eigentlich die beiden M1 Solo gefahren. Ich weißt nur auf Linie 37, G2, 36 und D/.
Altes ist besser als neues