Autor Thema: Straßenbahn St. Pölten  (Gelesen 23519 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

pTn

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 149
Re: Straßenbahn St. Pölten
« Antwort #90 am: 11. März 2017, 19:08:15 »
Längst vergangen sind nicht nur die Zeiten der St. Pöltner Straßenbahn sondern auch die Zeiten der Aktionstage im Straßenbahnmuseum.

Im September 2006 wurde der St. Pöltner Triebwagen für Rundfahrten eingesetzt.

Ha, da war ich damals auch: http://public-transport.net/bim/TT06_StP.htm

Hawk

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 801
Re: Straßenbahn St. Pölten
« Antwort #91 am: 12. März 2017, 08:23:40 »
Den Wagen habe ich damals gesehen, gehört den Mariazellern!
Das leben zwingt einen oft in die Knie,jedoch ein jeder kann selbst entscheiden ob er liegen bleibt oder wieder aufsteht! :-)

Soundy

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 101
Re: Straßenbahn St. Pölten
« Antwort #92 am: 16. März 2017, 11:06:05 »
Großprojekt in St. Pölten: Straßenbahn-Remise wird wieder verkauft

Straßenbahn-Remise nicht mehr Teil des Projekts

Nicht mehr Teil des Projekts wird die alte Straßenbahn-Remise an der Herzogenburger Straße sein: Die Genossenschaft trennt sich wieder vom denkmalgeschützten Gebäude und hat bereits einen potenziellen Käufer. „Gastronomie bleibt weiterhin die bevorzugte Nutzung. Das ist allerdings nicht unsere Kernkompetenz, darum geben wir das Gebäude nun her.“

Quelle und Foto: http://www.noen.at/st-poelten/grossprojekt-in-st-poelten-strassenbahn-remise-wird-wieder-verkauft/40.607.395#

Soundy

Hawk

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 801
Re: Straßenbahn St. Pölten
« Antwort #93 am: 18. März 2017, 14:28:39 »
Ohne Profit, leider keine Verwendung!

Traurig!  :-\ :down:
Das leben zwingt einen oft in die Knie,jedoch ein jeder kann selbst entscheiden ob er liegen bleibt oder wieder aufsteht! :-)

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 28582
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Straßenbahn St. Pölten
« Antwort #94 am: 23. Mai 2017, 11:07:01 »
Alle paar Jahre wieder aufgewärmt:

Eine Stadtregionalbahn wie in Gmunden und Innsbruck könnte auch St. Pölten wieder eine Straßenbahn bringen: Die Bürgerinitiative S34-sinnlos.at fordert die Nutzung bestehender Gleise zwischen Krems und Wilhelmsburg. Eine zusätzliche Trasse zwischen Viehofen und Spratzern könnte städtischen Trambahn-Verkehr zu stark frequentierten Punkten im Stadtgebiet ermöglichen.

Bahn-Experte Otfried Knoll ist überzeugt, dass eine leistungsfähige Nord-Süd-Verbindung auf der Schiene notwendig sein, wenn „die Stadt weiter wächst“. Der Weg dorthin sei allerdings noch weit, betont Knoll: „Wichtig wäre zuerst einmal die Erstellung einer Studie.“


http://www.noen.at/st-poelten/vision-fuer-st-poelten-neuer-vorstoss-fuer-trambahn/48.931.384#
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Linie 360

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3848
Re: Straßenbahn St. Pölten
« Antwort #95 am: 23. Mai 2017, 12:02:29 »
Alle paar Jahre wieder aufgewärmt:

Eine Stadtregionalbahn wie in Gmunden und Innsbruck könnte auch St. Pölten wieder eine Straßenbahn bringen: Die Bürgerinitiative S34-sinnlos.at fordert die Nutzung bestehender Gleise zwischen Krems und Wilhelmsburg. Eine zusätzliche Trasse zwischen Viehofen und Spratzern könnte städtischen Trambahn-Verkehr zu stark frequentierten Punkten im Stadtgebiet ermöglichen.

Bahn-Experte Otfried Knoll ist überzeugt, dass eine leistungsfähige Nord-Süd-Verbindung auf der Schiene notwendig sein, wenn „die Stadt weiter wächst“. Der Weg dorthin sei allerdings noch weit, betont Knoll: „Wichtig wäre zuerst einmal die Erstellung einer Studie.“


http://www.noen.at/st-poelten/vision-fuer-st-poelten-neuer-vorstoss-fuer-trambahn/48.931.384#
Frühlingsloch...

Z-TW

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1182
Re: Straßenbahn St. Pölten
« Antwort #96 am: 23. Mai 2017, 12:48:54 »
Frühlingsloch...

Nein, sondern höchst notwendiges Lobbying!

Bahnpetzi

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 251
Re: Straßenbahn St. Pölten
« Antwort #97 am: 23. Mai 2017, 19:22:12 »
Internetfund (eBay)

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Aufnahmedatum und Fotograf leider nicht bekannt!

Lg vom Petzi

Tatra83

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2999
Re: Straßenbahn St. Pölten
« Antwort #98 am: 28. September 2017, 19:02:04 »
Ein Bild aus der Herzogenburger Straße von heute. Im Zuge von Straßenbauarbeiten wurden die Gleise freigelegt und nun leider entfernt.

diogenes

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 985
Re: Straßenbahn St. Pölten
« Antwort #99 am: 28. September 2017, 19:05:08 »
In meinem Kopf geistert gerade ein Straßenbahnsystem zu 760 mm herum, als Erweiterung der Mariazeller Bahn. Warme Eislutscher :)
Oh 8er, mein 8er!

Z-TW

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1182
Re: Straßenbahn St. Pölten
« Antwort #100 am: 28. September 2017, 19:53:16 »
2007 haben wir diese Strecke mit einem 5145 befahren!

W_E_St

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6960
Re: Straßenbahn St. Pölten
« Antwort #101 am: 29. September 2017, 11:57:16 »
In meinem Kopf geistert gerade ein Straßenbahnsystem zu 760 mm herum, als Erweiterung der Mariazeller Bahn. Warme Eislutscher :)

Ich hab einmal über ein Schmalspurgleis St. Pölten - Krems - Gmünd nachgedacht, inklusive Modernisierung und Elektrifizierung des Wadviertler Netzes :D

DAS sind erst warme Eislutschker!
"Sollte dies jedoch der Parteilinie entsprechen, werden wir uns selbstverständlich bemühen, in Zukunft kleiner und viereckiger zu werden!"

(aus einer Beschwerde über viel zu weit und kurz geschnittene Pullover in "Good Bye Lenin")

Kanitzgasse

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 265
Re: Straßenbahn St. Pölten
« Antwort #102 am: 30. September 2017, 17:59:58 »
Noch ein paar Fotos von heute aus der Herzogenburger Straße. Die Arbeiten betreffen den Abschnitt von der Matthias-Corvinus-Straße bis zur Einfahrt der ehemaligen Glanzstoff-Fabrik.

Helga06

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 700
Re: Straßenbahn St. Pölten
« Antwort #103 am: 30. September 2017, 22:24:00 »
Auf diesen Gleisen bin ich im vorigen Jahrhundert noch nach Harland gefahren. Es muss in den 70er-Jahren gewesen sein, sofern mich die Erinnerung nicht trügt. Schön war die Zeit die leider nie wieder kommt.

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8668
Re: Straßenbahn St. Pölten
« Antwort #104 am: 01. Oktober 2017, 12:31:13 »
Schön war die Zeit die leider nie wieder kommt.
Dafür darfst du dort, nachdem die Bauarbeiten abgeschlossen sind, wieder mit dem modernem und klimatisiertem Bus fahren. >:D
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr