Autor Thema: Linie 71  (Gelesen 113852 mal)

Roland19730 und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Revisor

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4965
Linie 71
« am: 05. Januar 2011, 16:46:18 »
Um etwas Abwechslung hineinzubringen, zeige ich einmal einen Straßenbahnzug von hinten. War und ist ja gar kein so seltener Anblick, wenn man einer davonfahrenden Straßenbahn nachblickt.  ;) Jedenfalls zeigt das von A. Luft stammende Bild einen Zug der Linie 71 auf dem Schwarzenbergplatz. Ob es sich um einen Einzieher oder um einen nur bis Simmering verkehrenden Einlagezug handelt, ist schwer zu sagen. Die Garnitur besteht aus einem Triebwagen der Type K noch ohne Schienenbremsen und Elin-Dosen sowie zwei Beiwagen der Type u2 mit runder Plattformverglasung. Der ganze Zug präsentiert sich übrigens in einem lackmäßig hervorragenden Zustand. Man kann es kaum glauben, daß nur etwa fünf bis sechs Jahre später diese Beiwagen bereits Geschichte sein würden. Für mich stellt das Bild außerdem noch eine authentische Erinnerung an meine im Fasanviertel verbrachte Kindheit dar, waren doch gerade diese Garnituren das Markenzeichen der Linie 71 in jener Zeit, sowie die Zischer auf dem 118er, die Hutscherln auf dem O/ und später dann die c2-Beiwagen auf der Linie O.

tramway.at

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4565
    • www.tramway.at
Re: Linie 71
« Antwort #1 am: 05. Januar 2011, 21:40:23 »
Unmittelbar davor oder danach hat Meister Luft nochmal abgedrückt - im Juni 1957 übrigens.
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7503
Re: Linie 71
« Antwort #2 am: 06. Januar 2011, 17:20:01 »
Unmittelbar davor oder danach hat Meister Luft nochmal abgedrückt - im Juni 1957 übrigens.
Interessant. Es gab also u2 mit Eckscheiben und solche ohne? Oder sind das Umbauten, die später an manchen Wagen durchgeführt wurden und an anderen nicht?
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

Revisor

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4965
Re: Linie 71
« Antwort #3 am: 06. Januar 2011, 19:14:08 »
Interessant. Es gab also u2 mit Eckscheiben und solche ohne? Oder sind das Umbauten, die später an manchen Wagen durchgeführt wurden und an anderen nicht?
Ein Blick ins Straßenbahnjournal-Wiki würde dir diese Fragen sofort beantworten.  ;)

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 25070
Re: Linie 71
« Antwort #4 am: 28. März 2011, 18:37:19 »
So wenig Bilder vom 71er... da muss abgeholfen werden. Der schöne C1-Zug 123+1507 fährt am Nationalfeiertag 1982 am 71er an der Gattergasse vorbei zum Zentralfriedhof (welch ungenaue Zielbezeichnung! ;) ):

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

(Foto: Carl Holzinger)
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
                                  – Mahatma Gandhi

Revisor

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4965
Re: Linie 71
« Antwort #5 am: 28. März 2011, 20:49:26 »
Mehr 71er-Bilder? Bitte sehr, hier sind drei verschiedene Fahrzeuggenerationen auf der Linie 71.

matto

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 112
Re: Linie 71
« Antwort #6 am: 19. April 2011, 14:37:46 »
Hier ein Vergleich: Dieselbe Stelle (Rennweg Höhe Grasbergergasse stadtauswärts) einmal im Jahr 1988 (evtl 87) und einmal am 24. März 2010. Als ich die Stelle im letzten Jahr nach über 20 Jahren wieder besucht habe, war ich erstaunt, was sich alles verändert hat: Keine Eisenbahnstrecke mehr zu sehen, dafür dominiert mächtige T-Mobile-Center die Gegend.

ikke370

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 8
Re: Linie 71
« Antwort #7 am: 25. April 2011, 20:14:03 »
Eine "picasso"C1 auf der 71er, datum nicht bekannt

158er

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1530
Re: Linie 71
« Antwort #8 am: 25. April 2011, 20:46:59 »
Jaja, Wiens erster Vollwerbewagen - und ausgerechnet für ein Autohaus.  ::)

Revisor

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4965
Re: Linie 71
« Antwort #9 am: 24. Juni 2011, 20:51:28 »
Das Bild vom Samstag, dem 13. Mai 1961 zeigt einen Erdberger Zebra-71er bei seiner Einziehfahrt zum Bahnhof Erdberg in der Landstraßer Hauptstraße bei der Juchgasse. Vermutlich war es der Samstag vor dem Muttertag und da wurde ebenso wie am Muttertag selbst ein verstärkter Verkehr zum Zentralfriedhof angeboten.

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3157
Re: Linie 71
« Antwort #10 am: 16. Dezember 2011, 14:05:48 »
Hier ein Bild der Linie 71 mit einer L3-c3 Garnitur. ich habe es 1979 aufgenommen. Vielleicht kann mir wer sagen,wann genau, denn ich bin mir nicht sicher, ob es Allerheiligenverkehr oder ähnliches war! Leider habe ich kein Datum könnte aber auch Dezember 1979 sein!

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7328
Re: Linie 71
« Antwort #11 am: 16. Dezember 2011, 14:14:49 »
Rechts im Bild übrigens das Schloss Concordia, dort gibts super Schnitzel! Damals scheinbar noch ein Steinmetzmeister.

Zum Aufnahmedatum: Spätherbst ist ein heißer Tipp  ;)

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27042
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Linie 71
« Antwort #12 am: 16. Dezember 2011, 15:44:02 »
ich bin mir nicht sicher, ob es Allerheiligenverkehr oder ähnliches war!
Ich sehe im Hintergrund die gelben Gitter. Meines Wissens hat man die früher nur anlässlich des Massenverkehrs aufgestellt und nachher wieder weggeräumt. Möglicherweise ist das Bild also zwischen 26. 10. und 2. 11. 1979 entstanden. Die Haltestelle im Hintergrund dürfte beim 1. Tor sein (kein Turm sichtbar!).
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7328
Re: Linie 71
« Antwort #13 am: 16. Dezember 2011, 16:18:49 »
Die Haltestelle im Hintergrund dürfte beim 1. Tor sein (kein Turm sichtbar!).

Wie ich bereits geschrieben habe, rechts im Bild ist das Concordia, wo es super Schnitzel gibt  ;)

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3157
Re: Linie 71
« Antwort #14 am: 16. Dezember 2011, 17:24:19 »
Ok, Jungs danke, denke auch, das es um den 1.November war. Und ja, rechts ist das jetzige Concordia!