Autor Thema: Ausläufe (U-Bahn)  (Gelesen 8247 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8478
Re: Ausläufe (U-Bahn)
« Antwort #60 am: 18. August 2016, 00:03:11 »
2616+2614+2653+2647 (reiner T-Zug  :ugvm:)
Wofür der Sauhaufen? Etwa weil bei Tageshöchstwerten von 24 Grad ein einziger von 21 Zügen ohne klimatisierten Waggon unterwegs ist?

Weil bei 66 vorhandenen T1 (44 waren heute in Einsatz, den Tauschzug nicht eingerechnet) es doch möglich sein muss den einen Kurs auch noch als Mischzug zu stellen. Ersatzzüge waren, wie man sieht ja auch vorhanden. Das darf man vor allem dann erwarten wenn der Auslauf eh schon so umgestellt wurde damit JEDER Zug zumindest 2 T1 beinhaltet. Die Schweine sind also durchaus angebracht!  :ugvm:

LG t12700
Jetzt wird es dann aber wirklich langsam lächerlich. Können wir denn wirklich nur mehr raunzen? Das lesen und das Intresse sinken von Tag zu Tag bei solchen Postings.

Klar ist es nicht ganz glücklich, wenn doch alle anderen eine 50:50 Aufteilung haben, dann müßte ich aber auch bei den reinen T1-Zügen die Schweinchen setzen, denn auch da passt das mit den 50:50 nicht.
Letztenendes müssen sehr wohl auch mal die T & T1 ihre Wartung usw. erfahren und ggf. auch Kilometer sparen.
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7809
Re: Ausläufe (U-Bahn)
« Antwort #61 am: 18. August 2016, 09:27:39 »
2616+2614+2653+2647 (reiner T-Zug  :ugvm:)
Wofür der Sauhaufen? Etwa weil bei Tageshöchstwerten von 24 Grad ein einziger von 21 Zügen ohne klimatisierten Waggon unterwegs ist?

Die Frage ist, ob diese Garnitur nicht auch eingesetzt worden wäre, wenn es 36° gehabt hätte. Dass es heute wesentlich kühler ist, ist ja nicht der Verdienst der WL. Ganz unangebracht sind die Schweinderln m.M.n. also nicht, wenngleich eins wohl genügt hätte.  :)
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

t12700

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1546
Re: Ausläufe (U-Bahn)
« Antwort #62 am: 20. August 2016, 16:28:51 »
2616+2614+2653+2647 (reiner T-Zug  :ugvm:)

Der Zug fährt heute übrigens auch  :fp: (bei bis zu 30 Grad).
Weiters 2 reine T1 Züge, die restlichen (13) Züge sind die gewohnten Mischzüge.

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben; hoffentlich auch am 49er

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13072
Re: Ausläufe (U-Bahn)
« Antwort #63 am: 20. August 2016, 19:41:36 »
Wenn man bei Hitze die T nicht benützen kann, wozu dann das Mitführen in Mischzügen? Da könnte man sie doch gleich in der Halle stehen lassen und Strom sparen, statt sie leer mitzuschleppen! Dann hat man auch keine verärgerten Fahrgäste, die nichtwissend in den falschen Wagen eingestiegen sind, weil sie sich in ihrer Naivität von den leeren Sitzplätzen dazu verlocken lassen haben.
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

Klingelfee

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6770
Re: Ausläufe (U-Bahn)
« Antwort #64 am: 20. August 2016, 19:56:48 »
Wenn man bei Hitze die T nicht benützen kann, wozu dann das Mitführen in Mischzügen? Da könnte man sie doch gleich in der Halle stehen lassen und Strom sparen, statt sie leer mitzuschleppen! Dann hat man auch keine verärgerten Fahrgäste, die nichtwissend in den falschen Wagen eingestiegen sind, weil sie sich in ihrer Naivität von den leeren Sitzplätzen dazu verlocken lassen haben.
Weil man gar nicht den Platz und Zeit hat die Züge dann ggf. umzukuppeln. Denn was machst du unter der Woche, da brauchst du 21 Züge. Und bei 65 Wagen geht sich das nicht ganz aus.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13072
Re: Ausläufe (U-Bahn)
« Antwort #65 am: 20. August 2016, 20:07:21 »
Ist Hitze unter der Woche erträglicher als am Wochenende? Es heißt ja, dass die T bei Hitze unerträglich und unbenutzbar sind. Also bleibt als Konsequenz der Forderungen nur, dass man sie ab 25 Grad außer Verkehr setzt!   >:D
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 25649
Re: Ausläufe (U-Bahn)
« Antwort #66 am: 20. August 2016, 20:11:33 »
Man darf sich aber schon die Frage stellen, warum ein Drittel der T1 überhaupt nicht fährt.
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
                                  – Mahatma Gandhi

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13072
Re: Ausläufe (U-Bahn)
« Antwort #67 am: 20. August 2016, 20:16:12 »
Das ist allerdings eine andere Frage!   ;)
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27916
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Ausläufe (U-Bahn)
« Antwort #68 am: 20. August 2016, 23:41:53 »
Man darf sich aber schon die Frage stellen, warum ein Drittel der T1 überhaupt nicht fährt.

Das ist wohl genau dasselbe wie mit den Brigittenauer Reserve-ULFen für den 33er. :-X
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

t12700

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1546
Re: Ausläufe (U-Bahn)
« Antwort #69 am: 03. September 2016, 20:47:40 »
Durch den nahenden Schulbeginn kehrt man vom verstärkten, teils ausschließlichen Mischbetrieb (bis auf wenige Ausnahmen) auf der U6 wieder zum typenreinen Betrieb zurück. Man hat für heute schon einige Züge wieder typenrein gekuppelt. Heute waren nur mehr 5 Mischzüge draußen, zusätzlich 6 T1-Züge und auch 5 T-Züge.

Theoretisch ginge sich während der Schulzeit im Nachmittagsintervall locker ein reiner Mischbetrieb aus ( für 26 Züge wären das je 52 T und 52 T1), allerdings müssten in der Früh-HVZ (31 Züge) mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit T-Reinzüge aushelfen, da man wohl nicht 62 der 66 T1 rausschicken würde. Und da es ja wieder kühler wird sind die Mischzüge auch nicht mehr so notwendig wie im Hochsommer.

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben; hoffentlich auch am 49er

t12700

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1546
Re: Ausläufe (U-Bahn)
« Antwort #70 am: 17. Juli 2017, 17:03:39 »
Linie U6, 17.07.2017 Nachmittag
2682+2636+2639+2685
2706+2702+2739+2737
2708+2621+2673+2723
2710+2665+2729+2735
2694+2690+2634+2683
2734+2619+2671+2689
2696+2670+2616+2731
2716+2603+2655+2707
2742+2699+2609+2721
2680+2612+2692+2691
2684+2647+2611+2687
2744+2712+2717+2697
2738+2626+2661+2693
2728+2648+2649+2681
2736+2698+2604+2733
2732+2718+2663+2713
2740+2607+2675+2727
2730+2668+2602+2695
2726+2644+2660+2701
2714+2666+2625+2725
2686+2642+2627+2679

Fett markiert sind die T1, unterstrichen jene T, die schon den Windfänger erhalten haben, wie man ihn von den B-ULFen kennt.
Insgesamt sind heute 52/66 T1(79%)und 32/78 T(41%) unterwegs!  :up:

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben; hoffentlich auch am 49er

öffi-dude

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 351
Re: Ausläufe (U-Bahn)
« Antwort #71 am: 17. Juli 2017, 17:33:50 »
Insgesamt sind heute 52/66 T1(79%)und 32/78 T(41%) unterwegs!  :up:

Da werd ich nicht schlau daraus......

t12700

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1546
Re: Ausläufe (U-Bahn)
« Antwort #72 am: 17. Juli 2017, 17:37:32 »
Insgesamt sind heute 52/66 T1(79%)und 32/78 T(41%) unterwegs!  :up:
Da werd ich nicht schlau daraus......
79% der T1 fahren und 41% der T, insgesamt fahren 21 Züge zu je 4 Wagen. ;)

Man kann es auch so sehen von den insgesamt 84 eingesetzten Wagen sind 62% T1 (52 Stück) und 38% T (32).
Wie viel erträglicher es in den T mit den Windfängern ist kann ich nicht beurteilen, ich bevorzuge es, in den T1 einzusteigen. :P

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben; hoffentlich auch am 49er

öffi-dude

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 351
Re: Ausläufe (U-Bahn)
« Antwort #73 am: 17. Juli 2017, 17:42:49 »
Alles klar, macht Sinn.  ;D