Autor Thema: Kursliste  (Gelesen 23201 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Donaufelder

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1156
Re: Kursliste
« Antwort #30 am: 05. Mai 2016, 21:10:34 »
Mit "Zuführungsfahrten" sind wohl die "Einführungsfahrten" gemeint, stimmts? (Kenn eigentlich nur diesen Begriff) Was "Einziefahrten" sind ist auch klar, aber was sind "Umsetzungsfahrten"?
Umsetzfahrten sind Leerfahrten, die zwei Fahrgast-Fahrten verbinden, d.h., dahinter verbirgt sich meist ein Linienwechsel. Das ist bei der Straßenbahn seltener als beim Bus.

 :up: Danke!
Hast Du zufällig ein Beispiel, das den Vorgang anschaulich macht? :)

Gerne. Das hast du bei Bus eintweder bei den Auftragslinien, wo der Bús eine Rund auf der Linie A und die 2 Runde auf der Linie B fährt (46A/B oder 56A/B) order beim Übergang vom Tag auf den Nachtverkehr

Beispiel: Ein Bus der Linie 10A fährt seine letzte Runde von Heiligenstadt bis zur Gablenzgasse - Ab dort als Sonderwagen zur Hütteldorfer Straße U um dort dann als N49 weiter zu fahren.

Und was du am Bus auch noch hast, ist die Tatsache, dass die Lenker innerhalb seiner Schicht auf mehreren Linien fahren. Hauptsächlich ist das auch in der Nacht.

Auch hier ein Beispiel.

Damit am Sonntag, wo die Linie 64A nur mit einem Bus geführt wird und der Lenker auf Grund von Gesetzen nicht in einem durchfahren darf, wird dieser von Lenkern der Linie 62A abgelöst.

Danke! :up:
Beim letzten Beispiel: Erfolgt da die Lenkerabslöse samt Bus (Austausch)?

Kreuzen sich die Strecken des 10A und des N49 nicht bei der Station Johnstraße U?
Wäre es nicht kundenfreundlicher, diesen "Übergang" auf die andere Linie NICHT als Sonderwagen durchzuführen?
(Linienwechsel unter Fahrgastmitnahme konnte ich bereits in München beobachten!)

Linie 360

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3715
Re: Kursliste
« Antwort #31 am: 05. Mai 2016, 21:31:45 »
Mit "Zuführungsfahrten" sind wohl die "Einführungsfahrten" gemeint, stimmts? (Kenn eigentlich nur diesen Begriff) Was "Einziefahrten" sind ist auch klar, aber was sind "Umsetzungsfahrten"?
Umsetzfahrten sind Leerfahrten, die zwei Fahrgast-Fahrten verbinden, d.h., dahinter verbirgt sich meist ein Linienwechsel. Das ist bei der Straßenbahn seltener als beim Bus.

 :up: Danke!
Hast Du zufällig ein Beispiel, das den Vorgang anschaulich macht? :)

Gerne. Das hast du bei Bus eintweder bei den Auftragslinien, wo der Bús eine Rund auf der Linie A und die 2 Runde auf der Linie B fährt (46A/B oder 56A/B) order beim Übergang vom Tag auf den Nachtverkehr

Beispiel: Ein Bus der Linie 10A fährt seine letzte Runde von Heiligenstadt bis zur Gablenzgasse - Ab dort als Sonderwagen zur Hütteldorfer Straße U um dort dann als N49 weiter zu fahren.

Und was du am Bus auch noch hast, ist die Tatsache, dass die Lenker innerhalb seiner Schicht auf mehreren Linien fahren. Hauptsächlich ist das auch in der Nacht.

Auch hier ein Beispiel.

Damit am Sonntag, wo die Linie 64A nur mit einem Bus geführt wird und der Lenker auf Grund von Gesetzen nicht in einem durchfahren darf, wird dieser von Lenkern der Linie 62A abgelöst.

Danke! :up:
Beim letzten Beispiel: Erfolgt da die Lenkerabslöse samt Bus (Austausch)?

Kreuzen sich die Strecken des 10A und des N49 nicht bei der Station Johnstraße U?
Wäre es nicht kundenfreundlicher, diesen "Übergang" auf die andere Linie NICHT als Sonderwagen durchzuführen?
(Linienwechsel unter Fahrgastmitnahme konnte ich bereits in München beobachten!)
1.)Nur die Lenker,denn die Linie 62A fährt Typenrein NG 265 MB,der 64A ausschließlich mit NL 220 MB.
2.)Ja, 10A&N 49 kreuzen sich bei der Hst. Johnstraße U,mehr kann ich dazu nicht sagen, weil mir die weiteren Gegebenheiten nicht bekannt sind.

Tatra83

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2958
Re: Kursliste
« Antwort #32 am: 06. Mai 2016, 05:16:36 »
Kreuzen sich die Strecken des 10A und des N49 nicht bei der Station Johnstraße U? Wäre es nicht kundenfreundlicher, diesen "Übergang" auf die andere Linie NICHT als Sonderwagen durchzuführen?  (Linienwechsel unter Fahrgastmitnahme konnte ich bereits in München beobachten!)

Nur um das rasch zu beantworten: Die verkürzten Fahrten des 10A aus Heiligenstadt gehen immer bis Hütteldorfer # John.

Und um das nochmal deutlich zu sagen: Umlaufplan ist nicht (immer) Dienstplan. Der Umlaufplan bezieht sich auf das Transportgefäß/Fahrzeug und der Dienstplan auf das Fahrpersonal. Der Dienstplan (aus Fahrer-Sicht) besteht aus mehreren Dienststücken, zwischen denen Pausen aber auch Dienstwege liegen können, das hängt unter anderem vom Dienstplanmodell ab. Es gibt in Wien halt das Blockpausenmodell, wo sich das Fahrpersonal in einem Pausenraum aufhalten kann. Dann gibt es noch die so genannten Fünftel- bzw. Sechsel-Regelungen, bei denen das Fahrpersonal an der Endhaltestelle die Pause am Fahrzeug hält, dabei muss die Pausenzeit mindestens 1/5 oder eben 1/6 der einfachen Planfahrzeit sein. Z.B. also 45 Minuten Planfahrzeit macht rund 9 Minuten bezahlte Pause von den 10 Minuten Wendezeit (Stehzeit). Bei dieser Pausenregelung entspricht der Dienstplan weitgehend dem Umlaufplan, weil der Fahrer eben nur einmal ablösen muss.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 28429
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Kursliste
« Antwort #33 am: 06. Mai 2016, 09:18:17 »
Nur um das rasch zu beantworten: Die verkürzten Fahrten des 10A aus Heiligenstadt gehen immer bis Hütteldorfer # John.

––> www.10a-forum.at!!!!!!1111elf 8)

Dann gibt es noch die so genannten Fünftel- bzw. Sechsel-Regelungen, bei denen das Fahrpersonal an der Endhaltestelle die Pause am Fahrzeug hält, dabei muss die Pausenzeit mindestens 1/5 oder eben 1/6 der einfachen Planfahrzeit sein. Z.B. also 45 Minuten Planfahrzeit macht rund 9 Minuten bezahlte Pause von den 10 Minuten Wendezeit (Stehzeit). Bei dieser Pausenregelung entspricht der Dienstplan weitgehend dem Umlaufplan, weil der Fahrer eben nur einmal ablösen muss.

Das geht aber bei uns nicht, weil man die gesetzliche Pause nicht beliebig zerpflücken kann und in den meisten Schleifen kein Platz für so viele Züge ist. Jeder Pausenteil muss mindestens 10 Minuten dauern.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

MS

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 281
Re: Kursliste
« Antwort #34 am: 06. Mai 2016, 09:19:47 »
Denn jede Fahrt im Fahrplan hat auch nochmal eine Fahrtnummer, deren Aneinanderreihung technisch gesehen den Umlauf ergibt.
Also ist doch jede einzelne Fahrt mit einer Nummer genau identifizierbar. Wie werden diese vergeben, durchgehend ab 001 nummeriert, gerade in die Richtung A und ungerade in die Richtung B oder pro Kurs (Umlauftag) nummeriert?
mfg
Michael

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13474
Re: Kursliste
« Antwort #35 am: 06. Mai 2016, 09:25:56 »

Das geht aber bei uns nicht, weil man die gesetzliche Pause nicht beliebig zerpflücken kann und in den meisten Schleifen kein Platz für so viele Züge ist. Jeder Pausenteil muss mindestens 10 Minuten dauern.
Pausen am Fahrzeug sind in Wien zwar prinzipiell möglich (KV, DBV), bedürfen aber der Zustimmung seitens der Gewerkschaft.
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

Klingelfee

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7210
Re: Kursliste
« Antwort #36 am: 06. Mai 2016, 09:53:40 »

Das geht aber bei uns nicht, weil man die gesetzliche Pause nicht beliebig zerpflücken kann und in den meisten Schleifen kein Platz für so viele Züge ist. Jeder Pausenteil muss mindestens 10 Minuten dauern.
Pausen am Fahrzeug sind in Wien zwar prinzipiell möglich (KV, DBV), bedürfen aber der Zustimmung seitens der Gewerkschaft.

Es gibt auch Pausen am Wagen.

Meines Wissen allerdings nur auf der Linie 2, wo am Wochenende der Fahrer den Zug in Ottakring einzieht und dann einige Zeit später wieder mit dem gleichen Zug wieder ausfährt.

Und bei Großveranstltungen, wo Verstärkerzüge/Busse benötigt werden, kommt es auch immer wieder vor, dass das Fahrpersonal während der Bereitstellungszeit wechselweise Pause machen. Alleine schon deshalb, damit die gesetzlichen Pausen eingehalten werden können.

Grundvoraussetzung für Pause am Wagen ist die Möglichkeit, dass man Fahrzeug abstellen und aus der ferne beobachten kann. Sprich einen Raum, wo man Speisen einnehmen kann, bzw wo auch ein WC vorhanden ist.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13474
Re: Kursliste
« Antwort #37 am: 06. Mai 2016, 10:06:21 »
Da wurde "Pause am Wagen" von Tatra83 so schön erklärt, dass es fast jeder verstanden hat und dann kommen natürlich die Geschichten aus den Feenreich!  ::)
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

Tatra83

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2958
Re: Kursliste
« Antwort #38 am: 06. Mai 2016, 18:27:58 »
Denn jede Fahrt im Fahrplan hat auch nochmal eine Fahrtnummer, deren Aneinanderreihung technisch gesehen den Umlauf ergibt.
Also ist doch jede einzelne Fahrt mit einer Nummer genau identifizierbar. Wie werden diese vergeben, durchgehend ab 001 nummeriert, gerade in die Richtung A und ungerade in die Richtung B oder pro Kurs (Umlauftag) nummeriert?
Ja, jede einzelne Fahrt ist über eine eindeutige Nummer identifizierbar. Ich habs mir mal angeschaut, Hastus scheint die irgendwie durchzunummerieren, ohne, dass ich da ein System erkannt hätte. Die Liniennummer ist aber jedenfalls enthalten. Vermutlich braucht man die Nummer einer Einzelfahrt außerhalb von Hastus nicht, weil eben der Umlauf drüber hängt und die Sache für Fahr- und Leitstellenpersonal und Dienstplanung deutlich vereinfacht.
Es gibt aber sehr wohl Systematiken auch für die Fahrtnummern,die dann notwendig sind, wenn man keine Umläufe bildet: Es werden pro Betriebstag (Mo-Fr, Samstag und Sonntag/Feiertag) 100er Blöcke vergeben und die Fahrtrichtungen über gerade bzw. ungerade Nummern zugewiesen.

t12700

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1875
Re: Kursliste
« Antwort #39 am: 12. September 2017, 19:09:16 »
Die aktuellen Kursaufteilungen für Mo-Fr Schule (Angaben ohne Gewähr)
Linie D: GTL: D-01 bis D-11; FAV: D-51 bis D-55
Linie O: FAV: O-01 bis O-14
Linie 1: FAV: 1-01 bis 1-08; GTL: 1-51 bis 1-60
Linie 2: HLS: 2-01 bis 2-05 und 2-21 bis 2-24; BRG: 2-51 bis 2-59 und 2-71 bis 2-74
Linie 5: BRG: 5-01 bis 5-07; RDH: 5-51 bis 5-56
Linie 6: SIM: 6-01 bis 6-24; FAV: 6-51 bis 6-63
Linie 9: HLS: 9-01 bis 9-06; RDH: 9-51 bis 9-57
Linie 10: OTG: 10-01 bis 10-05; SPE: 10-51 bis 10-56
Linie 18: FAV: 18-01 bis 18-08; RDH: 18-51 bis 18-55
Linie 25: KAG: 25-01 bis 25-13
Linie 26: KAG: 26-01 bis 26-13; FLO: 26-51 bis 26-55
Linie 30: FLO: 30-01 bis 30-09
Linie 31: FLO: 31-01 bis 31-16
Linie 33: BRG: 33-01 bis 33-07; FLO: 33-51 bis 33-52
Linie 37: GTL: 37-01 bis 37-07
Linie 38: GTL: 38-01 bis 38-08
Linie 40: HLS: 40-01 bis 40-05; GTL: 40-51 bis 40-53
Linie 41: HLS: 41-01 bis 41-05; GTL: 41-51 bis 41-53
Linie 42: GTL: 42-01 bis 42-05
Linie 43: HLS: 43-01 bis 43-19
Linie 44: OTG: 44-01 bis 44-09
Linie 46: OTG: 46-01 bis 46-10
Linie 49: RDH: 49-01 bis 49-10; OTG: 49-51 bis 49-61
Linie 52: RDH: 52-01 bis 52-09
Linie 60: RDH: 60-01 bis 60-04; SPE 60-51 bis 60-64
Linie 62: SPE: 62-01 bis 62-17
Linie 67: FAV: 67-01 bis 67-12
Linie 71: SIM: 71-01 bis 71-17
Linie VRT: FAV: 21-01 (Danke an Linie 360!)

Edit: 43er ergänzt und 2er (hoffentlich) richtiggestellt

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben; hoffentlich auch am 49er

Linie 360

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3715
Re: Kursliste
« Antwort #40 am: 12. September 2017, 19:34:56 »
@ t12700-> Die VRT hat den Kurs 21-01

38ger

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 685
Re: Kursliste
« Antwort #41 am: 13. September 2017, 00:09:46 »
Linie 43 fehlt

Seit wann werden die Linien 40 und 41 überwiegend und der 42er gänzlich von Hernals gestellt?
Ziehen die Linien 40 und 41 immer von den stadtauswärtigen Endstationen ausgehend über Gersthof und die Linie 9 ein?
Oder gibt es auch 40er / 41er die ab Schottentor über die Linie 42 und 9 einziehen?

Linie 360

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3715
Re: Kursliste
« Antwort #42 am: 13. September 2017, 07:00:35 »
Linie 43 fehlt

Seit wann werden die Linien 40 und 41 überwiegend und der 42er gänzlich von Hernals gestellt?
Ziehen die Linien 40 und 41 immer von den stadtauswärtigen Endstationen ausgehend über Gersthof und die Linie 9 ein?
Oder gibt es auch 40er / 41er die ab Schottentor über die Linie 42 und 9 einziehen?
1.)40er und 41er Einzieher nach HLS fahren ausschließlich ab Gersthof S als Sonderzug über die Linie 9
2.)Vom Schottentor aus gibt es von den Linien 37, 38, 40, 41 und 42 keine Einzieher!

Klingelfee

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7210
Re: Kursliste
« Antwort #43 am: 13. September 2017, 07:15:37 »
Linie 43 fehlt

Seit wann werden die Linien 40 und 41 überwiegend und der 42er gänzlich von Hernals gestellt?
Ziehen die Linien 40 und 41 immer von den stadtauswärtigen Endstationen ausgehend über Gersthof und die Linie 9 ein?
Oder gibt es auch 40er / 41er die ab Schottentor über die Linie 42 und 9 einziehen?

Die Linie 42 wird nach wie vor von der Abstellanlage Gürtel gestellt.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

Aviara

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 110
Re: Kursliste
« Antwort #44 am: 13. September 2017, 07:18:17 »
Beim 2er stimmts nicht so ganz. HLS hat 1-7. BRG hat 51-58. Dann gibts noch die 'Mischkurse' 21-24 und 71-74.