Autor Thema: Hier kommt der Flexity  (Gelesen 92411 mal)

4020, Edelkratzer, fastpage, 62iger und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 26626
Hier kommt der Flexity
« am: 05. Oktober 2016, 16:22:40 »
Zitat
AVISO: So sieht die neue Straßenbahn für Wien aus

Wien (OTS) - Öffi-Stadträtin Ulli Sima, Bombardier-Geschäftsführer Christian Diewald und Wiener-Linien-Geschäftsführer Günter Steinbauer präsentieren das Design der neuen Flexity-Straßenbahnen. Auch ein Modell im Maßstab 1:20 veranschaulicht die neue Bim, mit deren Produktion noch im Oktober begonnen wird.

Die Wiener Linien und Bombardier laden die Vertreterinnen und Vertreter der Medien herzlich zur Präsentation des künftigen Designs der neuen Bimflotte ein.

Zeit: 12. Oktober, 10:30 Uhr
Ort: Bombardier Transportation Austria GmbH, Hermann-Gebauer-Straße 5, 1220 Wien
• Anfahrt mit den Öffis: U1 bis zur Station Rennbahnweg, umsteigen auf Buslinie 27A bis zur Station Rudolf-Hausner-Gasse.
• Anfahrt mit dem Auto möglich, Parkplätze stehen zur Verfügung

Bitte Presseausweis mitnehmen und vorzeigen.

Quelle: OTS
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
                                  – Mahatma Gandhi

Geamatic

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 870
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #1 am: 12. Oktober 2016, 10:09:01 »
So wird er nur endgültig aussehen:

Und nun wissen wir auch die Betriebsnummer. Sie bekommen die Nummerngruppe ab 300.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 29176
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #2 am: 12. Oktober 2016, 10:16:10 »
Die Fotomontage eines mit Fahrgästen besetzten Zuges, der die Zielanzeige "Wiener Linien" trägt, hat durchaus etwas Realistisches an sich. >:D
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Stellwerker

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 794
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #3 am: 12. Oktober 2016, 10:24:11 »
Bin auf die Typenbezeichnung gespannt, vermute mal C oder F.

diogenes

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1094
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #4 am: 12. Oktober 2016, 10:25:42 »
Weiß man schon 'was in Sachen Typenbezeichnung? C, D, F, G, H, I, J, K, L , M, N, O, P, Q, R, S, X, Y und Z sind ja frei :)

Sonst sehen sie gar nicht so schlecht aus, bis auf den Stromabnehmer. Der gefällt mir nicht.
Ceterum censeo in Vindobona ferrivias stratarias ampliores esse.
Oh 8er, mein 8er!

Linie 360

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4260
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #5 am: 12. Oktober 2016, 10:29:28 »
Type D wirds.

Ingenieur

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 63
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #6 am: 12. Oktober 2016, 10:30:41 »
Die schmale, hohe Stirn gefällt mir persönlich eher weniger, aber Geschmäcker sind ja verschieden...

Geamatic

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 870
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #7 am: 12. Oktober 2016, 10:32:41 »
Sonst sehen sie gar nicht so schlecht aus, bis auf den Stromabnehmer. Der gefällt mir nicht.

Der scheint mir auf den Renderings auch ein bisschen zu sehr vereinfacht modelliert. Ich schätze mal man wird hier auf den selben zurückgreifen wie beim Ulf.

Stellwerker

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 794
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #8 am: 12. Oktober 2016, 10:35:27 »
Du glaubst Bombardier verbaut einen Siemens-Stromabnehmer? Da wird wohl ein Fabrikat wie beim T1 draufkommen.

Geamatic

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 870
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #9 am: 12. Oktober 2016, 10:41:03 »
Du glaubst Bombardier verbaut einen Siemens-Stromabnehmer? Da wird wohl ein Fabrikat wie beim T1 draufkommen.

Ich wusste nicht, dass der von Siemens ist, dachte eventuell von einem Dritthersteller.

Stellwerker

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 794
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #10 am: 12. Oktober 2016, 10:46:45 »
Der am ULF ist ein für den ULF adaptierter Siemens HS64. Beim T1 ist ein Bombardierprodukt drauf.

martin8721

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3302
  • Halbstarker
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #11 am: 12. Oktober 2016, 11:23:13 »
Hm.
Und so wie es aussieht, dürfte die Fahrerkabinen-Rückwand komplett geschlossen und blickdicht sein...

Aber immerhin hat der das Farbschema der neuen Busse und ist nicht grau.

coolharry

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4172
  • romani ite domum!
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #12 am: 12. Oktober 2016, 11:26:23 »
Die Renderings sind schön und gut aber bei Tageslicht schaut dann das Original wieder ganz anders aus.
Ansonst schaut er aus wie ein recht kantiger Felixity. Alles andere wird sich dann zeigen.
Das Glück ist ein Vogerl. Wenns knallt ist es weg.

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5047
    • www.tramway.at
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #13 am: 12. Oktober 2016, 11:32:51 »
Ich bin ja nicht so sehr der Freund von Döllmann Design; mir sind die Entwürfe insgesamt zu technoid und "zackig". Das fehlen mir ein wenig die ausgewogenen Proportionen.

http://www.doellmann.eu/projects/bombardier-flexity-wien/
http://www.doellmann.eu/design/
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at

oldtimer

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 971
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #14 am: 12. Oktober 2016, 11:36:40 »
Ob die Wiener Linien Ihre FB-Seite von einem alten Siemens-PC aus betreuen...?

Der Unternehmensblog zeigt jedenfalls bereits die Plastikpritschen und quietschgelben Haltestangen...
"Besetzt - bitte nicht mehr zusteigen, der Zug wird abgefertigt!"