Autor Thema: Hier kommt der Flexity  (Gelesen 92408 mal)

4020, fastpage, 43er, 62iger, nord22 und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

denond

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 378
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #840 am: 07. Januar 2018, 18:41:49 »
Bis sich die aktuelle Skizze in alle Abteilungen fortpflanzt, kann noch viel Wasser die Donau hinunterfließen :D

 :up:       
Auch Danke für den Typenplan.

LG

martin8721

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3302
  • Halbstarker
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #841 am: 07. Januar 2018, 19:13:32 »
Interessant ist das „Halbkreisgelenk“ wie bei den T/T1. Ist mMn eine Verbesserung, denn so gehen sich mehr Sitzplätze aus.

Meinst du im Vergleich zum Ulf oder zum T/T1?
Oder generell?
Ich zähle hier 56 Sitzplätze (wenn ich mich nicht verzählt habe). Der ULF B hat 66 Sitzplätze.

E1-c3

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1850
  • Blechzugfanatiker
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #842 am: 07. Januar 2018, 19:31:13 »
Interessant ist das „Halbkreisgelenk“ wie bei den T/T1. Ist mMn eine Verbesserung, denn so gehen sich mehr Sitzplätze aus.

Meinst du im Vergleich zum Ulf oder zum T/T1?
Oder generell?
Ich zähle hier 56 Sitzplätze (wenn ich mich nicht verzählt habe). Der ULF B hat 66 Sitzplätze.
Generell.
Wäre das Gelenk auf der anderen Seite auch rund, könnte man dort ja keine Sitzplätze anbringen. Aber laut Posting von T1 wäre ein beidseitig rundes Gelenk aufgrund der schwebenden Mittelteile sowieso nicht möglich.

Schienenchaos

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 652
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #843 am: 07. Januar 2018, 20:33:31 »
Vielleicht helfen folgende beiden Screenshots beim Verständnis der Flexitykonstruktion ein wenig weiter.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Das schwebende Modul ruht auf einer Konsole, die vom Fahrwerksmodul auskragt. Der erwähnte Halbkreis ist die Verkleidung des Systems und ruht über dem Kragarm des schwebenden Moduls. Da sich in diesem Fall lediglich 2 Objekte relativ zueienander bewegen (Fahrwerksmodul und Brückenmodul) und nicht 3 wie bei den GT6 aus dem Hause DÜWAG und deren Lizenzbauten (A-Teil, Jakobsdrehgestell+Gelenk, B-Teil) ist die Ausführung der Verkleidung ausreichend.

Die Abbildungen stammen aus meinem aktuellen 3D-Druckprojekt, dem Linzer Flexity Outook der 2. Generation, und sind deshalb in der Dimensionierung der Teile auf die Erfordernisse im Fertigungsprozess und Modellbahnbetrieb ausgelegt, also entsprechend ruboster ausgeführt. Das Funktionsprinzip ist dasselbe.

Hubi

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 681
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #844 am: 10. Januar 2018, 19:22:06 »
Zitat
Naja, von aussen ist das Ding gegenüber dem ULF schon ein gewaltiger Sprung nach vorne.

Über Design lässt sich ja streiten, für mich ist das Design sehr gewöhnungsbedürftig. Wenn man davor steht wirkt der Flexity extrem Schlank und Hoch. Seitlich betrachtet bemerkt man den Grund, denn ab dem letzten Rad verjüngt sich der Bug und das Heck kontinuierlich, ist wohl dem langen Überhang geschuldet. Insgesamt ist der Zug sehr "Kantig" und besitzt fast keine geraden Flächen über die gesamte Wagenlänge, da schummeln die bisherigen Fotos doch erheblich.
Nass ist er heute übrigens auch geworden! 8)

Schienenchaos

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 652
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #845 am: 10. Januar 2018, 21:20:06 »
Nass ist er heute übrigens auch geworden! 8)
Ist die U-Bahnhalle undicht?  :D

Hawk

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1022
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #846 am: 11. Januar 2018, 09:21:56 »
Nass ist er heute übrigens auch geworden! 8)
Ist die U-Bahnhalle undicht?  :D
Ich schätze die werden schon gefahren sein!  ;)
Das leben zwingt einen oft in die Knie,jedoch ein jeder kann selbst entscheiden ob er liegen bleibt oder wieder aufsteht! :-)

Hubi

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 681
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #847 am: 11. Januar 2018, 15:03:05 »
Zitat
Ich schätze die werden schon gefahren sein!
:up:
Das wird jetzt auch täglich passieren!

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 26626
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #848 am: 11. Januar 2018, 15:17:49 »
Zitat
Ich schätze die werden schon gefahren sein!
:up:
Das wird jetzt auch täglich passieren!
Aber derweil nur in der HW am Testgleis, oder?
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
                                  – Mahatma Gandhi

Schienenchaos

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 652
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #849 am: 11. Januar 2018, 15:51:13 »
Zitat
Ich schätze die werden schon gefahren sein!
:up:
Das wird jetzt auch täglich passieren!
Aber derweil nur in der HW am Testgleis, oder?
Zumindest ein Photo von ebendort ist mir bekannt.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 26626
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #850 am: 11. Januar 2018, 15:51:33 »
Zitat
Ich schätze die werden schon gefahren sein!
:up:
Das wird jetzt auch täglich passieren!
Aber derweil nur in der HW am Testgleis, oder?
Zumindest ein Photo von ebendort ist mir bekannt.
Mir auch 8)
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
                                  – Mahatma Gandhi

Hauptbahnhof

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1287
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #851 am: 11. Januar 2018, 16:58:16 »
Das Foto wäre glaub ich für viele Leute hier interessant.  ;D

Linie 360

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4260
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #852 am: 15. Januar 2018, 12:36:48 »
Zumindest als LEGO-Modell ist er lt. heutiger Wienausgabe der Heute-Zeitung bereits erhältlich->

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 29176
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #853 am: 15. Januar 2018, 12:41:23 »
Zumindest als LEGO-Modell ist er lt. heutiger Wienausgabe der Heute-Zeitung bereits erhältlich->

Fake news! ;D Es handelt sich nicht um ein Lego-, sondern um ein H0-Modell.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Schienenchaos

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 652
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #854 am: 15. Januar 2018, 12:48:25 »
Zumindest als LEGO-Modell ist er lt. heutiger Wienausgabe der Heute-Zeitung bereits erhältlich->

Fake news! ;D Es handelt sich nicht um ein Lego-, sondern um ein H0-Modell.
Es gibt ihn sehwohl auch aus Lego: Der Klassiker