Autor Thema: Linie 37  (Gelesen 53323 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7374
Re: Linie 37
« Antwort #195 am: 13. Januar 2018, 19:26:47 »
Ja, Richtung Hohe Warte.

nord22

diogenes

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1096
Re: Linie 37
« Antwort #196 am: 13. Januar 2018, 19:27:14 »
Danke
Ceterum censeo in Vindobona ferrivias stratarias ampliores esse.
Oh 8er, mein 8er!

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 26626
Re: Linie 37
« Antwort #197 am: 13. Januar 2018, 19:34:12 »
M 4134 in der Döblinger Hauptstraße bei der Glatzgasse (Foto: Harald Riedel). M 4134  erhielt im September 1970 Zweisichtdachsignale.
Na hoffentlich wurde der damals nicht zu oft über die Sporkenbühelschleife kurzgeführt >:D 8)
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
                                  – Mahatma Gandhi

diogenes

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1096
Re: Linie 37
« Antwort #198 am: 13. Januar 2018, 19:38:14 »
M 4134 in der Döblinger Hauptstraße bei der Glatzgasse (Foto: Harald Riedel). M 4134  erhielt im September 1970 Zweisichtdachsignale.
Na hoffentlich wurde der damals nicht zu oft über die Sporkenbühelschleife kurzgeführt >:D 8)
Wo ist der Witz? Das verstehe ich nicht.
Ceterum censeo in Vindobona ferrivias stratarias ampliores esse.
Oh 8er, mein 8er!

h 3004

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1685
Re: Linie 37
« Antwort #199 am: 14. Januar 2018, 09:37:58 »
Der ist doch unlängst in der Schleife entgleist und war der Grund für die Sperre der Schleife für die 2x TW (salopp formuliert)

oldtimer

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 971
Re: Linie 37
« Antwort #200 am: 14. Januar 2018, 09:40:27 »
Der ist doch unlängst in der Schleife entgleist und war der Grund für die Sperre der Schleife für die 2x TW (salopp formuliert)

Korrekt, allerdings liegt es dort an der Gleisgeometrie. Da wäre wohl auch fast jeder andere Oldtimer mit 3600mm Achsstand entgleist (und ist es bei Probefahrten auch beinahe).
"Besetzt - bitte nicht mehr zusteigen, der Zug wird abgefertigt!"

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 26626
Re: Linie 37
« Antwort #201 am: 14. Januar 2018, 11:43:47 »
Der ist doch unlängst in der Schleife entgleist und war der Grund für die Sperre der Schleife für die 2x TW (salopp formuliert)
Korrekt, allerdings liegt es dort an der Gleisgeometrie.
Wenn man als Ingenieur nicht daran denkt, dass es auch noch Oldtimer und LH gibt, vergisst man halt die Spuraufweitung im Bogen einzuplanen 8)
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
                                  – Mahatma Gandhi

37T

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 79
Re: Linie 37
« Antwort #202 am: 14. Januar 2018, 12:16:35 »
Der ist doch unlängst in der Schleife entgleist und war der Grund für die Sperre der Schleife für die 2x TW (salopp formuliert)
Korrekt, allerdings liegt es dort an der Gleisgeometrie.
Wenn man als Ingenieur nicht daran denkt, dass es auch noch Oldtimer und LH gibt, vergisst man halt die Spuraufweitung im Bogen einzuplanen 8)

Wer kommt eigentlich auf eine so blöde Idee Bögen ohne Spurerweiterung zu planen ::) ::)

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 26626
Re: Linie 37
« Antwort #203 am: 14. Januar 2018, 12:21:19 »
Wer kommt eigentlich auf eine so blöde Idee Bögen ohne Spurerweiterung zu planen ::) ::)
Jemand, der halt keine Ahnung davon hat, dass außer E1, E2 und ULF auch noch was Anderes am Netz unterwegs ist...
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
                                  – Mahatma Gandhi

37T

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 79
Re: Linie 37
« Antwort #204 am: 14. Januar 2018, 15:05:49 »
Wer kommt eigentlich auf eine so blöde Idee Bögen ohne Spurerweiterung zu planen ::) ::)
Jemand, der halt keine Ahnung davon hat, dass außer E1, E2 und ULF auch noch was Anderes am Netz unterwegs ist...

Demjenigen sein nahegelegt ein genaues Studium der geometrischen Form von Rädern an Schienenfahrzeugen zu beginnen.
Eventuell versteht er dann den Zusammenhang Rad/Schiene, sowie den Sinn der Spurerweiterung in Bögen :D ;).

diogenes

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1096
Re: Linie 37
« Antwort #205 am: 14. Januar 2018, 15:11:14 »
Wer kommt eigentlich auf eine so blöde Idee Bögen ohne Spurerweiterung zu planen ::) ::)
Jemand, der halt keine Ahnung davon hat, dass außer E1, E2 und ULF auch noch was Anderes am Netz unterwegs ist...

Demjenigen sein nahegelegt ein genaues Studium der geometrischen Form von Rädern an Schienenfahrzeugen zu beginnen.
Eventuell versteht er dann den Zusammenhang Rad/Schiene, sowie den Sinn der Spurerweiterung in Bögen :D ;).
Auch auf die Gefahr hin, das Offensichtliche zu strapazieren: Wenn die Spur (die Rille eigentlich?) nicht erweitert wird, wird der Spurkranz per Keilwirkungsumkehrung aus der Rille gehoben, wenn der Radstand zu groß ist, und dann fährt der Wagen entgleisterweise einfach gerade weiter, oder liege ich falsch?
Ceterum censeo in Vindobona ferrivias stratarias ampliores esse.
Oh 8er, mein 8er!

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 26626
Re: Linie 37
« Antwort #206 am: 14. Januar 2018, 16:20:16 »
Auch auf die Gefahr hin, das Offensichtliche zu strapazieren: Wenn die Spur (die Rille eigentlich?) nicht erweitert wird, wird der Spurkranz per Keilwirkungsumkehrung aus der Rille gehoben, wenn der Radstand zu groß ist, und dann fährt der Wagen entleisterweise einfach gerade weiter, oder liege ich falsch?
Du liegst richtig! Irgendwann passen die Räder einfach nicht mehr in die Rille und werden herausgedrückt.

Ja, ies ist eigentlich die Rille, nicht die Spur.
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
                                  – Mahatma Gandhi

diogenes

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1096
Re: Linie 37
« Antwort #207 am: 14. Januar 2018, 16:22:01 »
Auch auf die Gefahr hin, das Offensichtliche zu strapazieren: Wenn die Spur (die Rille eigentlich?) nicht erweitert wird, wird der Spurkranz per Keilwirkungsumkehrung aus der Rille gehoben, wenn der Radstand zu groß ist, und dann fährt der Wagen entleisterweise einfach gerade weiter, oder liege ich falsch?
Du liegst richtig! Irgendwann passen die Räder einfach nicht mehr in die Rille und werden herausgedrückt.

Ja, ies ist eigentlich die Rille, nicht die Spur.
Und ich hab' bloß mit einem 3er in Physik abgeschlossen ;)
Ceterum censeo in Vindobona ferrivias stratarias ampliores esse.
Oh 8er, mein 8er!

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 26626
Re: Linie 37
« Antwort #208 am: 14. Januar 2018, 16:22:42 »
Und ich hab' bloß mit einem 3er in Physik abgeschlossen ;)
Mach dir nichts draus, der zuständige Ingenieur sicher auch >:D
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
                                  – Mahatma Gandhi

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13921
Re: Linie 37
« Antwort #209 am: 14. Januar 2018, 20:25:53 »

Ja, ies ist eigentlich die Rille, nicht die Spur.
Es ist beides!  :lamp:

Die Rille muss breiter werden, damit die Räder bei der kurvenbedingten Fehlanstellung nicht "zwicken" und die Spur erweitert, damit das bogenäußere Rad nicht mit dem Spurkranz auf den Schienenkopf aufklettert.
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!