Autor Thema: Linie 80 (81)  (Gelesen 52591 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 24872
Re: Linie 80 (81)
« Antwort #15 am: 08. Februar 2011, 11:56:25 »
Der 80er in der Schüttelstraße:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Und in der stadtseitigen Endstelle bei der Rotundenbrücke:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Beide Fotos: Josef Otto Slezak, 13. August 1969.
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
                                  – Mahatma Gandhi

ikke370

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 8
Re: Linie 80 (81)
« Antwort #16 am: 14. Februar 2011, 20:26:38 »
Hallo,

Ich bin neu auf diese forum, eine große lieber der Wiener staßenbahn aus Rotterdam, Holland.
Aus eine Nachlaß von ein freund hab ich etwas aufnamen aus Wien
Diese ist von linien 80
Weitere Daten von diese bilder habe ich leider nicht

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 24872
Re: Linie 80 (81)
« Antwort #17 am: 14. Februar 2011, 21:24:47 »
Hallo und herzlich willkommen hier im Forum, ikke370! Ein sehr schönes Foto hast du da vom 80er gefunden - ich hoffe, es folgen weitere so wunderbare Fotos!  :up: :up:
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
                                  – Mahatma Gandhi

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11154
    • In vollen Zügen
Re: Linie 80 (81)
« Antwort #18 am: 15. Februar 2011, 03:02:27 »
Wenn ich das recht erkenne, ist das die Endstelle des 80ers, oder? Denn hinten ist das Lusthaus zu sehen (OK, die Schleife ist offensichtlich).
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 26707
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Linie 80 (81)
« Antwort #19 am: 15. Februar 2011, 09:50:20 »
Wenn ich das recht erkenne, ist das die Endstelle des 80ers, oder?
:up:

Endlich einmal Netzkenntnis, Herr Kollege! ;)
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7411
Re: Linie 80 (81)
« Antwort #20 am: 15. Februar 2011, 13:49:42 »
Wenn ich das recht erkenne, ist das die Endstelle des 80ers, oder? Denn hinten ist das Lusthaus zu sehen (OK, die Schleife ist offensichtlich).
Ja. Ganz rechts ist der kleine Schuppen zu erkennen, zu dem ein Gleis führte, während die Schleife rechts daran vorbeilief.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7283
Re: Linie 80 (81)
« Antwort #21 am: 15. Februar 2011, 14:05:55 »
Ganz rechts ist der kleine Schuppen zu erkennen, zu dem ein Gleis führte, während die Schleife rechts daran vorbeilief.
Was war in dem Schuppen? Oder hatte der mit der Straßenbahn nichts zu tun?

Revisor

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4965
Re: Linie 80 (81)
« Antwort #22 am: 15. Februar 2011, 14:17:03 »
Was war in dem Schuppen? Oder hatte der mit der Straßenbahn nichts zu tun?
Der Schuppen gehörte der Bauleitung und die bewahrte darin diverse Werkzeuge und Geräte zur Oberbauerhaltung sowie einen Bahnmeisterwagen darin auf. Der Schuppen befand sich samt dem dazugehörigen Stockgleis innerhalb der Schleife.

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7411
Re: Linie 80 (81)
« Antwort #23 am: 15. Februar 2011, 14:19:25 »
Der Schuppen gehörte der Bauleitung und die bewahrte darin diverse Werkzeuge und Geräte zur Oberbauerhaltung sowie einen Bahnmeisterwagen darin auf. Der Schuppen befand sich samt dem dazugehörigen Stockgleis innerhalb der Schleife.
Was ist bzw. war ein Bahnmeisterwagen?
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

Revisor

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4965
Re: Linie 80 (81)
« Antwort #24 am: 15. Februar 2011, 14:21:34 »
Was ist bzw. war ein Bahnmeisterwagen?

Ein kleines, zweiachsiges Plateauwägelchen zum Materialtransport auf Gleisbaustellen.

Ein Foto eines Bahnmeisterwagens, allerdings bereits im Altlager zur Verschrottung hinterstellt, habe ich auch noch gefunden.

ikke370

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 8
Re: Linie 80 (81)
« Antwort #25 am: 15. Februar 2011, 17:06:19 »
Alle dank für die reaktion,

kann jemand das Jahr der aufnahme faststellen?

Revisor

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4965
Re: Linie 80 (81)
« Antwort #26 am: 15. Februar 2011, 17:38:31 »
kann jemand das Jahr der aufnahme faststellen?

Genau nicht, aber es kommt etwa 1967-1969 in Frage, ich persönlich würde auf den Winter 1968/69 tippen.

P.S.38

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 297
    • Meine Bilder auf bahnbilder.de
Re: Linie 80 (81)
« Antwort #27 am: 23. Februar 2011, 15:05:42 »
Im Buch "Der Dschungelexpress" von Heinz Fink ist ein Gleisplan der Endstelle im Prater abgebildet.
Außerdem zwei Bilder, die mir einmal mehr beweisen, wie schade es um diese wunderschöne Linie ist
pro Tram

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 24872
Re: Linie 80 (81)
« Antwort #28 am: 23. Februar 2011, 15:07:16 »
Gerade am mittleren Bild ist der Autowahn heute im Vergleich bedrückend :(
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
                                  – Mahatma Gandhi

Revisor

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4965
Re: Linie 80 (1909-1969)
« Antwort #29 am: 09. Mai 2011, 21:41:51 »
Der Solo-K der Linie 80 biegt eben aus der Thugutstraße kommend in die Böcklinstraße ein