Autor Thema: Linie D  (Gelesen 173858 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 26085
Re: Linie D
« Antwort #15 am: 25. Juli 2011, 17:18:53 »
Nußdorf ?
War das als Frage gedacht? :)

Ja:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
                                  – Mahatma Gandhi

Sonderzug

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 232
Re: Linie D
« Antwort #16 am: 25. Juli 2011, 17:21:38 »
Ja *gg*
Ich war mir nicht mehr so sicher, weil links noch ein Zug zusehen ist.
Aber dein Gleisplan zeigt ja warum.  :)

Revisor

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4965
Re: Linie D
« Antwort #17 am: 25. Juli 2011, 17:24:13 »
Die korrekte Ortsangabe zum Bild lautet "Nußdorfer Platz".

schaffnerlos

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1708
Re: Linie D
« Antwort #18 am: 25. Juli 2011, 17:37:54 »
Gibt es eine Begründung für diese asymmetrische Gleislage?

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13594
Re: Linie D
« Antwort #19 am: 25. Juli 2011, 18:48:04 »
Schade, dass die gelbe Baustellentafel im Weg ist.
Könnte man ja wegretouchieren!  ;)
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

darkweasel

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2791
  • Kompliziertdenker
Re: Linie D
« Antwort #20 am: 25. Juli 2011, 19:11:47 »
Schade, dass die gelbe Baustellentafel im Weg ist.
Könnte man ja wegretouchieren!  ;)
Dann mach doch, bin schon gespannt, ob du das schaffst! :)

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13594
Re: Linie D
« Antwort #21 am: 25. Juli 2011, 21:56:47 »

Dann mach doch, bin schon gespannt, ob du das schaffst! :)
Immer diese sportlichen Herausforderungen!  ::)


[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 28563
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Linie D
« Antwort #22 am: 25. Juli 2011, 23:51:41 »
Immer diese sportlichen Herausforderungen!
Gar nicht schlecht! :up: Nur die Spiegelung in den Fenstern hätte auch weggehört. ;)
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13594
Re: Linie D
« Antwort #23 am: 26. Juli 2011, 00:39:32 »
Nur die Spiegelung in den Fenstern hätte auch weggehört. ;)
Besser machen!  :P
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3369
Re: Linie D
« Antwort #24 am: 01. Februar 2012, 15:24:58 »
So, schon länger kein Foto der Linie D veröffentlicht. Man weiß ja nie, bevor die Buchstabenlinien ganz verschwinden! ;) Auf alle Fälle ein Foto das sich die Bezeichnung "historisch" redlicht verdient hat. Zu sehen der M1 4152 mit einem c-Beiwagen, ein alter Stockbus der Linie 13a, der Südbahnhof und nicht zu vergessen, die "verhassten" alten  Autos! Anno 1963.

coolharry

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4002
  • romani ite domum!
Re: Linie D
« Antwort #25 am: 01. Februar 2012, 15:34:14 »
So, schon länger kein Foto der Linie D veröffentlicht. Man weiß ja nie, bevor die Buchstabenlinien ganz verschwinden! ;) Auf alle Fälle ein Foto das sich die Bezeichnung "historisch" redlicht verdient hat. Zu sehen der M1 4152 mit einem c-Beiwagen, ein alter Stockbus der Linie 13a, der Südbahnhof und nicht zu vergessen, die "verhassten" alten  Autos! Anno 1963.

Tolles Bild.  :up:
Auf dem Bild ist fast alles historisch. Die Autos, die Würfeluhr, die halbstarke Garnitur, der Stockbus, das Kopfsteinpflaster und sogar der Wegweiser.
Das Glück ist ein Vogerl. Wenns knallt ist es weg.

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7532
Re: Linie D
« Antwort #26 am: 01. Februar 2012, 16:10:30 »
So, schon länger kein Foto der Linie D veröffentlicht. Man weiß ja nie, bevor die Buchstabenlinien ganz verschwinden! ;) Auf alle Fälle ein Foto das sich die Bezeichnung "historisch" redlicht verdient hat. Zu sehen der M1 4152 mit einem c-Beiwagen, ein alter Stockbus der Linie 13a, der Südbahnhof und nicht zu vergessen, die "verhassten" alten  Autos! Anno 1963.

Tolles Bild.  :up:
Auf dem Bild ist fast alles historisch. ... und sogar der Wegweiser.

nach links: Preßburg, Budapest, Flughafen
nach rechts: Eisenstadt, Klagenfurt
nur falls es interessiert  ;)

Revisor

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4965
Re: Linie D
« Antwort #27 am: 01. Februar 2012, 21:08:21 »
So, schon länger kein Foto der Linie D veröffentlicht. Man weiß ja nie, bevor die Buchstabenlinien ganz verschwinden! ;) Auf alle Fälle ein Foto das sich die Bezeichnung "historisch" redlicht verdient hat. Zu sehen der M1 4152 mit einem c-Beiwagen, ein alter Stockbus der Linie 13a, der Südbahnhof und nicht zu vergessen, die "verhassten" alten  Autos! Anno 1963.

Sorry, wenn ich dich schon wieder einmal korrigiere, aber bei der Garnitur dürfte es sich um P 4153+c3 1131 handeln.

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11228
    • In vollen Zügen
Re: Linie D
« Antwort #28 am: 01. Februar 2012, 21:10:09 »
Wo genau sieht man den Unterschied zwischen einem M und einem P?
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

Revisor

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4965
Re: Linie D
« Antwort #29 am: 01. Februar 2012, 21:50:51 »
Wo genau sieht man den Unterschied zwischen einem M und einem P?

Da ich das Bild in höherer Auflösung habe, tu ich mir da natürlich etwas leichter. Die Endziffer der Triebwagennummer ist nicht genau zu erkennen, weshalb "Operator" eben den M1 4152 annahm. Da die beiden M1 zwar 1964 Scherenstromabnehmer, allerdings Bauart SS 53 oder SS 53/58 und gleichzeitig auch Ecksignale erhielten, scheiden sie aus. Dann bleiben nur die beiden P, die seit 1949 SS 46 hatten. Das beste Unterscheidungsmerkmal wäre natürlich das Untergestell gewesen, aber von diesem ist auf dem Foto ja leider nichts zu sehen.