Autor Thema: Umbau Johann-Nepomuk-Berger-Platz  (Gelesen 5226 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

44er

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 100
Re: Umbau Johann-Nepomuk-Berger-Platz
« Antwort #30 am: 14. März 2014, 16:16:35 »
Ganz abgsehen vom geplanten Linientausch ist der Umbau des J.N. Berger Platzes ein Projekt, welches die Straßenbahn insgesamt aufwertet weil flexibler.

Wagenbeweger

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 389
Re: Umbau Johann-Nepomuk-Berger-Platz
« Antwort #31 am: 23. Juni 2014, 20:55:25 »
9 u. 44 gehen angeblich komplett nach RDH. Der 2er soll nach HLS gehen

Klingelfee

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7670
Re: Umbau Johann-Nepomuk-Berger-Platz
« Antwort #32 am: 23. Juni 2014, 20:59:18 »
9 u. 44 gehen angeblich komplett nach RDH. Der 2er soll nach HLS gehen

Wenn du jetzt schon weist, wie die Linien aufgeteilt werden. Weist du denn auch WANN das Ganze stattfinden soll?
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

haidi

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9830
Re: Umbau Johann-Nepomuk-Berger-Platz
« Antwort #33 am: 23. Juni 2014, 21:04:50 »
9 u. 44 gehen angeblich komplett nach RDH. Der 2er soll nach HLS gehen
Wenn die so weiter machen, dann habens die Platzkilometer mit dem Auslauf und dem Einziehen erfüllt.
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

Klingelfee

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7670
Re: Umbau Johann-Nepomuk-Berger-Platz
« Antwort #34 am: 23. Juni 2014, 21:32:02 »
9 u. 44 gehen angeblich komplett nach RDH. Der 2er soll nach HLS gehen
Wenn die so weiter machen, dann habens die Platzkilometer mit dem Auslauf und dem Einziehen erfüllt.

Das musst du mir erklären. Denn die Linie 9 hat zwar einige Meter mehr auf der Mariahilfer Straße, dafür hast du mehr Fahrten auf der Stammstrecke, da die Linie 9 dann nur mehr am Westbahnhof beginnt und endet.

Die Linie 2 tauscht mit 44. na und, da werden auch die Regiekilometer getauscht. Die Linie 44 wird dann womöglich Rdh gehören. Abgestellt werden die Zpge jedoch zu 99,99% in Ottakring. Und da stehen bekanntlich die Züge der Linie 2 über Nacht
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

Wagenbeweger

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 389
Re: Umbau Johann-Nepomuk-Berger-Platz
« Antwort #35 am: 23. Juni 2014, 21:45:26 »
Wenn du jetzt schon weist, wie die Linien aufgeteilt werden. Weist du denn auch WANN das Ganze stattfinden soll?

Sobald die neue Weiche am JNB-Platz installiert wurde, nehme ich an.

Klingelfee

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7670
Re: Umbau Johann-Nepomuk-Berger-Platz
« Antwort #36 am: 23. Juni 2014, 22:17:32 »
Wenn du jetzt schon weist, wie die Linien aufgeteilt werden. Weist du denn auch WANN das Ganze stattfinden soll?

Sobald die neue Weiche am JNB-Platz installiert wurde, nehme ich an.

So schlau bin ich auch, die Frage war nur, wann werden die Weichen eingebaut. Reden davon tun sie ja schon seit einigen Jahren
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

Wagenbeweger

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 389
Re: Umbau Johann-Nepomuk-Berger-Platz
« Antwort #37 am: 23. Juni 2014, 22:52:04 »
Ich hab was von Herbst gehört.
Die einschübe für 9 u. 44 erfolgen dann natürlich von Speising.

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8831
Re: Umbau Johann-Nepomuk-Berger-Platz
« Antwort #38 am: 23. Juni 2014, 23:03:33 »
Ich hab was von Herbst gehört.
Die einschübe für 9 u. 44 erfolgen dann natürlich von Speising.
Also das ist dann als Blödsinn abzutun.
Es stimmt das ab Anfang September drei Einschübe am 9er von Speising kommen, zwei Frühdienste und ein Brecher. Es kommen aber weiterhin Einschübe aus RDH und HLS.
Zum 44er kommt frühestens dann, wenn der gesamte JNBP umgebaut wird und damit ist dieses Jahr sicher nicht mehr zu rechnen.
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 26626
Re: Umbau Johann-Nepomuk-Berger-Platz
« Antwort #39 am: 23. Juni 2014, 23:13:10 »
Heuer wird das sicher nix mehr, sonst hätte es in den Bauplänen drin sein müssen. Nächstes Jahr ist aber nach derzeitigem Stand gar nicht so unrealistisch.

Dass die 44er aber nach Speising einziehen, halte ich für beinahe ausgeschlossen (obwohl man es nie so genau weiß bei dem oinkoink). Ottakring, wie von der Klingelfee genannt, ist da bei weitem realistischer. Ein zusätzlicher Vorteil des Asttausches ist auch, dass dann die A (bzw. aus Ottakring hoffentlich dann schön klimatisierte A1!) am 44er ausreichen werden, da die Ottakringer Straße da draußen doch deutlich weniger frequentiert wird als die Wilhelminenstraße (wo dann endlich lange Züge fahren, wie es schon längst sein sollte).

Wenigstens kommt jetzt insgesamt - nach jahrzehntelangem Faststillstand - wieder ein bißchen Schwung in die Straßenbahn! Ein paar Gleisverbindungen dort, ein paar Linienumlegungen da und man macht aus dem ganzen noch einen effizienten Betrieb.
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
                                  – Mahatma Gandhi

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6076
Re: Umbau Johann-Nepomuk-Berger-Platz
« Antwort #40 am: 24. Juni 2014, 00:21:46 »
Der Innenast des 44ers könnte allerdings auch Langzüge sehr gut vertragen. B wären also auch auf 44neu sicher nicht verkehrt, zumal die Attraktivierung der Strecke auch zu Fahrgastzuwächsen führen könnte. Der 2er kann man auf Klumpert umstellen, wenn er nach HLS kommt.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 29176
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Umbau Johann-Nepomuk-Berger-Platz
« Antwort #41 am: 24. Juni 2014, 00:26:02 »
Der 2er kann man auf Klumpert umstellen, wenn er nach HLS kommt.

Nix da. Mein 2er wird nicht verklumpertet! Brrrr ...  :D
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 26626
Re: Umbau Johann-Nepomuk-Berger-Platz
« Antwort #42 am: 24. Juni 2014, 00:41:14 »
Der 2er kann man auf Klumpert umstellen, wenn er nach HLS kommt.

Nix da. Mein 2er wird nicht verklumpertet! Brrrr ...  :D
Nein, es wird noch viel schlimmer kommen, es wird mich auf der Transversallinie treffen :(
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
                                  – Mahatma Gandhi

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6076
Re: Umbau Johann-Nepomuk-Berger-Platz
« Antwort #43 am: 24. Juni 2014, 01:09:56 »
Nein, es wird noch viel schlimmer kommen, es wird mich auf der Transversallinie treffen :(
Ist zu befürchten. Allerdings hält sich mein Mitleid in Grenzen, ich lebe mit dieser Wagentype bereits seit 1990. :P

Klingelfee

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7670
Re: Umbau Johann-Nepomuk-Berger-Platz
« Antwort #44 am: 24. Juni 2014, 07:34:16 »
Ich hab was von Herbst gehört.
Die einschübe für 9 u. 44 erfolgen dann natürlich von Speising.
Also das ist dann als Blödsinn abzutun.
Es stimmt das ab Anfang September drei Einschübe am 9er von Speising kommen, zwei Frühdienste und ein Brecher. Es kommen aber weiterhin Einschübe aus RDH und HLS.
Zum 44er kommt frühestens dann, wenn der gesamte JNBP umgebaut wird und damit ist dieses Jahr sicher nicht mehr zu rechnen.

Ich dachte zuerst, du bist einem Latrinengerücht zum Opfer gefallen. Nur habe ich jetzt den Plan selber gesehen. das einzige, was Sinn macht, ist dass man für die 3 Kurse E1 geplant hat. Wieso auch immer, das werde ich jetzt nicht kommentieren und ich bitte auch diesbezüglich keine abfälligen Bemerkungen, denn die 3 Züge sind zusätzliche Züge, ggü dem derzeitigen Auslauf.

Das Einzige was dann auch noch diesbezüglich sinn macht, wäre, wenn man mit September KEINE E1 / Solo mehr in Rdh stationieren will.

Aber das sind nur Spekulationen und warten wir ab, ob der Plan auch wirklich kommt, da es sich um einen Verstärkerplan und keinen Jahresplan handelt
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen