Autor Thema: Umlackierung von "Altfahrzeugen" geplant  (Gelesen 6570 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

T1

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2148
  • Lieber Raupe als Wurm!
Re: Umlackierung von "Altfahrzeugen" geplant
« Antwort #45 am: 23. März 2017, 17:37:40 »
Also obwohl die Belgier sicher eine bessere Raumaufteilung in ihren Desiro ML haben nach viel Platz schauts auch nicht aus.
Eine Tolle Alternative gibts in Tschechien mit dem Skoda City Panther, bin letztens in Brno damit gefahren, alleine in den Türräumen bringst gefühlt einen halberten CJ unter
Nächste Alternative:

https://de.wikipedia.org/wiki/NS-Baureihe_SLT

Wär sogar Siemens mit im Boot  >:D

Das ist alles Bestellerwunsch, das hat per se einmal wenig mit dem Fahrzeug zu tun!

38ger

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 750
Re: Umlackierung von "Altfahrzeugen" geplant
« Antwort #46 am: 23. März 2017, 18:03:24 »
Ich habe gerüchteweise gehört, dass in den nachbestellten CJ für die Wiener S-Bahn mehr Auffangräume geschaffen werden sollen. Wie gesagt, nur ein Gerücht.
Das ist korrekt, so ist es geplant.

Ich hoffe, die Erstserienfahrzeuge werden der Nachbestellung platzmäßig angepasst.

Das wären sehr gute Nachrichten für die Wiener S-Bahn!

tramufo

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 95
Re: Umlackierung von "Altfahrzeugen" geplant
« Antwort #47 am: 23. März 2017, 20:19:30 »
Ich habe gerüchteweise gehört, dass in den nachbestellten CJ für die Wiener S-Bahn mehr Auffangräume geschaffen werden sollen. Wie gesagt, nur ein Gerücht.
Das ist korrekt, so ist es geplant.

Ich hoffe, die Erstserienfahrzeuge werden der Nachbestellung platzmäßig angepasst.

Ja, nicht nur die nachbestellten sondern auch die ersten 31 Stück 4746 werden umgebaut :up:

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 28755
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Umlackierung von "Altfahrzeugen" geplant
« Antwort #48 am: 21. April 2017, 10:31:19 »
Ich habe gerüchteweise gehört, dass in den nachbestellten CJ für die Wiener S-Bahn mehr Auffangräume geschaffen werden sollen. Wie gesagt, nur ein Gerücht.
Das ist korrekt, so ist es geplant.

Offensichtlich handelte es sich wirklich nur um ein Gerücht.

Die Cityjets, mit denen die ÖBB die alten S-Bahn-Garnituren ersetzen, müssen nachgerüstet werden. Die S-Bahn-Gäste sollen dadurch auch mehr Beinfreiheit bekommen. Wie viel der Umbau kostet, geben die ÖBB noch nicht bekannt.

Erst 2014 haben die ÖBB den Ankauf der neuen Züge des Modells Cityjet für Regionalbahn und S-Bahn bekanntgegeben. Jetzt räumen die ÖBB gegenüber wien.ORF.at ein, Änderungen an den Garnituren, die im S-Bahn-Betrieb sind, vornehmen zu wollen. [...]
[MEHR]

http://wien.orf.at/news/stories/2838049/

In diesem Artikel steht lediglich, dass der Sitzabstand im 7046 vergrößert werden soll und je Garnitur zwei zusätzliche Mehrzweckabteile mit Klappsitzen kommen. Von einer Vergrößerung des Auffangraums ist jedoch keine Rede.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Bus

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1729
Re: Umlackierung von "Altfahrzeugen" geplant
« Antwort #49 am: 21. April 2017, 10:40:03 »
Ich frage mich, wie blöd muss man sein, dass man das mit jeder Bestellung versemmelt. Man fährt ja nicht das erste mal auf der S-Bahn.  :bh:

Linie 360

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3989
Re: Umlackierung von "Altfahrzeugen" geplant
« Antwort #50 am: 21. April 2017, 10:50:08 »
@ 95B->
Die Typenbezeichnung 7046 gibt's aktuell nicht!
Die Cityjets heißen 4744 bzw. 4746 und die Talente 4023, 4024 und 4124!

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8096
Re: Umlackierung von "Altfahrzeugen" geplant
« Antwort #51 am: 21. April 2017, 11:01:27 »
@ 95B->
Die Typenbezeichnung 7046 gibt's aktuell nicht!
Die Cityjets heißen 4744 bzw. 4746 und die Talente 4023, 4024 und 4124!

Aber die Mittelwagen der 4746 haben - unverständlicherweise, aber dennoch tatsächlich - die Typenbezeichnung 7046! Wenn man also zwischen Trieb-, Mittel- und Steuerwagen unterscheiden möchte (wie hier der Fall), macht es sehr wohl Sinn, diese Bezeichnung zu verwenden.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 28755
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Umlackierung von "Altfahrzeugen" geplant
« Antwort #52 am: 21. April 2017, 11:19:32 »
Ich richte mich danach, was an den Fahrzeugen angeschrieben ist. Am Mittelwagen ist 7046 angeschrieben.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

M-wagen

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 171
Re: Umlackierung von "Altfahrzeugen" geplant
« Antwort #53 am: 21. April 2017, 14:20:36 »
Die Typenbezeichung lautet: 4746.0 + 7046.0 + 4746.5 analog lautet er für die Regio-Wagen 4744.0 + 7044.0 + 4744.5.

GS6857

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 473
Re: Umlackierung von "Altfahrzeugen" geplant
« Antwort #54 am: 21. April 2017, 14:38:44 »
7044 und 7046 sind aber technisch die gleichen Fahrzeuge? Die haben nur die zu den Triebwagen passende Reihenbezeichnung, oder?

denond

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 342
Re: Umlackierung von "Altfahrzeugen" geplant
« Antwort #55 am: 05. Mai 2017, 12:18:23 »
7044 und 7046 sind aber technisch die gleichen Fahrzeuge? Die haben nur die zu den Triebwagen passende Reihenbezeichnung, oder?


nicht oder, sondern: Richtig

Schienenchaos

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 598
Re: Umlackierung von "Altfahrzeugen" geplant
« Antwort #56 am: 05. Mai 2017, 12:40:23 »
Laut EBFÖ wird am den 2. Halbjahr 2017 mit dem Upgrade begonnen, wobei zunächst die 5022 an der Reihe sind. Ebenfalls sollen einige Fahrzeuge der Reihe 1116 das CityJet-Design erhalten.

E1-c3

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1671
  • Blechzugfanatiker
Re: Umlackierung von "Altfahrzeugen" geplant
« Antwort #57 am: 05. Mai 2017, 13:12:40 »
Laut EBFÖ wird am den 2. Halbjahr 2017 mit dem Upgrade begonnen, wobei zunächst die 5022 an der Reihe sind. Ebenfalls sollen einige Fahrzeuge der Reihe 1116 das CityJet-Design erhalten.
Taurus im Cityjet-design? Auch nicht schlecht. :D

hewerner

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 103
Re: Umlackierung von "Altfahrzeugen" geplant
« Antwort #58 am: 05. Mai 2017, 17:22:57 »
Wenn die Vectron kommen, werden Güterzug-Leistungen frei - vielleicht kommen einige 1116 in den Nahverkehr.

Auf die Schnelle fallen mir hierzu nur die REX nach Breclav oder über Summerau als Notwendigkeit ein.

Hauptbahnhof

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1246
Re: Umlackierung von "Altfahrzeugen" geplant
« Antwort #59 am: 02. November 2017, 12:56:47 »
Es ist so weit:
5022 001 ist seit gestern (?) im neuen CJ-Design im Raum Wr. Neustadt unterwegs, außerdem ist 4124 003 auch bereits in Arbeit: https://pbs.twimg.com/media/DNnywHBXUAIcPtY.jpg

EDIT:
Weil ich es in diesem Thread gerade gelesen habe:
Die 4744/4746 ("originalen" CJ) sollen sehr wohl bald auch in Salzburg (zB als REX Salzburg - Saalfelden; S-Bahn) und Kärnten (S-Bahn) eingesetzt werden, sie bleiben also nicht nur im Osten.