Autor Thema: Lehrfahrer-Schemel (war: Sitzplatzreduktion im ULF)  (Gelesen 4706 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8733
Lehrfahrer-Schemel (war: Sitzplatzreduktion im ULF)
« am: 03. Mai 2017, 09:58:19 »
Bald werden sich die Leute auch ihren eigenen Sessel mitnehmen (müssen).   >:D
Die Leute haben eben eine gute Beobachtungsgabe, schauen sie es sich doch von den Lehrfahrern ab, die bringen auch immer ihre eigenen Sesseln mit. ;D
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

Bus

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1729
Re: Lehrfahrer-Schemel (war: Sitzplatzreduktion im ULF)
« Antwort #1 am: 03. Mai 2017, 10:42:05 »
Und bei diesen (Sesseln) frage ich mich oft, wie alt die eigentlich sind.  ;D

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8733
Re: Lehrfahrer-Schemel (war: Sitzplatzreduktion im ULF)
« Antwort #2 am: 03. Mai 2017, 21:47:03 »
Und bei diesen (Sesseln) frage ich mich oft, wie alt die eigentlich sind.  ;D
Es gibt mehrere Varianten davon.
Zum einen das Dreibein, dann Einen, der nur in den Ulf passt(einfacher vierkant Holm), dann Einen, der im Ulf und im E2 passt(bewegliche Sitzfläche und spezieller Fuß um in die Ulfaufnahme und in die Aufnahme beim E2 passt.

Letzterer ist der Neueste und kam vor etwa 4-5 Jahren erstmals testweise zu den Bahnhöfen und ist jetzt der meist verbreitenste.
Aber auch bei den Dreibeinen gabs vor ca. 5 Jahren eine Neuerung, denn seit dem sind diese Sessel nicht mehr aus Stahl sondern aus Alu.
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

martin8721

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3256
  • Halbstarker
Re: Lehrfahrer-Schemel (war: Sitzplatzreduktion im ULF)
« Antwort #3 am: 04. Mai 2017, 09:02:57 »
Aber auch bei den Dreibeinen gabs vor ca. 5 Jahren eine Neuerung, denn seit dem sind diese Sessel nicht mehr aus Stahl sondern aus Alu.

Ich kann mich noch erinnern, vor ein paar Jahren am Expedit Schottenring ein Dreibein gesehen zu haben, auf dem "Bahnhof Währing" unten drauf stand. Der Sessel dürfte also schon einige Jahre am Buckel gehabt haben.  :)

haidi

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9605
Re: Lehrfahrer-Schemel (war: Sitzplatzreduktion im ULF)
« Antwort #4 am: 04. Mai 2017, 09:57:28 »
Ist doch perfekt. Wenn immer weniger Sitze eingebaut werden, kann man immer mehr große Sachen transportieren. Bald werden sich die Leute auch ihren eigenen Sessel mitnehmen (müssen).   >:D
Mein Vater hatte zwei davon - ich hab vor gut 15 Jahren beim Müller in Kritzendorf blauen Ubahn-Sitzstoff gefunden und ein bisserl was gekauft um seine Küchen-Eckbank und -Sessel neu zu tapezieren.  Zum Tapezieren der Eckbank ist es aus papiertechnischen Gründen nie gekommen, der restliche Stoff (den ich auf Grund seiner Qualität gerne zum Überziehen der Sitz-Schlaf-Bank im Campingbus verwendet hätte, ist nach seinem Tod leider sehr schnell verschwunden.
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8733
Re: Lehrfahrer-Schemel (war: Sitzplatzreduktion im ULF)
« Antwort #5 am: 04. Mai 2017, 15:14:23 »
Aber auch bei den Dreibeinen gabs vor ca. 5 Jahren eine Neuerung, denn seit dem sind diese Sessel nicht mehr aus Stahl sondern aus Alu.

Ich kann mich noch erinnern, vor ein paar Jahren am Expedit Schottenring ein Dreibein gesehen zu haben, auf dem "Bahnhof Währing" unten drauf stand. Der Sessel dürfte also schon einige Jahre am Buckel gehabt haben.  :)
Der eine oder andere alte Lehrfahrersessel ist noch immer zu finden, die meisten liegen aber in irgendwelchen PKW von Lehrfahrern, damit sie im Falle des Falles einen Lehrfahrersessel haben.
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

Bus

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1729
Re: Lehrfahrer-Schemel (war: Sitzplatzreduktion im ULF)
« Antwort #6 am: 04. Mai 2017, 15:18:54 »
Die gibt es aber erst zu E/E1 Zeiten denk ich mal, oder?

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8733
Re: Lehrfahrer-Schemel (war: Sitzplatzreduktion im ULF)
« Antwort #7 am: 04. Mai 2017, 15:32:26 »
Die gibt es aber erst zu E/E1 Zeiten denk ich mal, oder?
Das kann ich nicht bentworten.

Ich habe nur mal ein Gerücht gehört, eventuell stimmt es ja, dass ein Lehrfahrer sin seiner Werkstatt so ein Dreibein, selbst entwickelt hat, weil ihm das ständige stehen in die Knochen gefahren ist.
Als er es dann mit zur Arbeit nahm, haben andere es ebenfalls erblicken können und somit wurde er dann von der Werkstatt(HW)(?) gebaut um allen andern Lehrfahrern ebenfalls diese Sitzmöglichkeit zu bieten.
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

Klingelfee

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7391
Re: Lehrfahrer-Schemel (war: Sitzplatzreduktion im ULF)
« Antwort #8 am: 04. Mai 2017, 15:51:01 »
Die gibt es aber erst zu E/E1 Zeiten denk ich mal, oder?
Das kann ich nicht bentworten.


Das kann ohne weiteres sein, denn auf einem L/F saß der Lehrfahrer auf dem ersten Sitzung fensterseitig.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13734
Re: Lehrfahrer-Schemel (war: Sitzplatzreduktion im ULF)
« Antwort #9 am: 04. Mai 2017, 16:48:46 »
Auch im C1, D1 und E/E1. Und in den "alten" Wagen ist der Lehrfahrer links neben dem Fahrer gestanden um im Fall des Falles auf die Schaltkurbel greifen zu können.
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

Klingelfee

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7391
Re: Lehrfahrer-Schemel (war: Sitzplatzreduktion im ULF)
« Antwort #10 am: 04. Mai 2017, 17:05:51 »
Auch im C1, D1 und E/E1. Und in den "alten" Wagen ist der Lehrfahrer links neben dem Fahrer gestanden um im Fall des Falles auf die Schaltkurbel greifen zu können.

Auch am E/E1? Hatten die bei der Erstauslieferung nicht von Haus aus die Quersitze fensterseitig?

Nachtrag: Am C1 ist lt. Info eines alten Kollegen der Lehrfahrer rechts neben dem Fahrer Platz gestanden.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

benkda01

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2145
Re: Lehrfahrer-Schemel (war: Sitzplatzreduktion im ULF)
« Antwort #11 am: 04. Mai 2017, 17:19:46 »
Hatten die bei der Erstauslieferung nicht von Haus aus die Quersitze fensterseitig?
Äh, nein. ???

Kálvin tér

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 156
Re: Lehrfahrer-Schemel (war: Sitzplatzreduktion im ULF)
« Antwort #12 am: 04. Mai 2017, 17:27:20 »
Hatten die bei der Erstauslieferung nicht von Haus aus die Quersitze fensterseitig?
Äh, nein. ???
Im Jahr 1969 waren sie wohl schon vorhanden - siehe das beigefügte Bild aus einer E-Anleitung. (Sollten Bedenken gegen die Veröffentlichung des Bilds bestehen, bitte den Beitrag einfach löschen. Danke!)

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5920
Re: Lehrfahrer-Schemel (war: Sitzplatzreduktion im ULF)
« Antwort #13 am: 04. Mai 2017, 17:35:09 »
Natürlich waren die Quersitze hinter dem Fahrer (ursprünglich waren es vier Stück) von Anfang an vorhanden. ;)

Klingelfee

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7391
Re: Lehrfahrer-Schemel (war: Sitzplatzreduktion im ULF)
« Antwort #14 am: 04. Mai 2017, 17:40:42 »
Natürlich waren die Quersitze hinter dem Fahrer (ursprünglich waren es vier Stück) von Anfang an vorhanden. ;)
Aber am Anfang war kein Fahrscheinautomat im Weg. Daher auch möglich und eigentlich logisch, dass der Lehrfahrer links hinter dem Schüler gesessen ist. Das war vor meiner Zeit.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen