Autor Thema: Re: Umbau Schleife Dornbach, Güpferlingstraße 2017  (Gelesen 11019 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3371
Re: Umbau Schleife Dornbach, Güpferlingstraße 2017
« Antwort #210 am: 13. August 2017, 11:52:56 »
Und da warten wir bitte auch mal bitte den 2. September ab, ob es da wirklich zu Behinderungen kommt. Mir geht eurer Zukunftgesudere fürchterlich auf die Nerven.
Bis jetzt ist leider alles von dem Zukunftsgesudere exakt wie befürchtet eingetroffen.

Es ist nicht eingetroffen, sondern ihr hab es heraufbeschworen.
Das ist wohl deine dümmste Meinung seit langem, außer es war humorvoll gemeint!

Klingelfee

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7313
Re: Umbau Schleife Dornbach, Güpferlingstraße 2017
« Antwort #211 am: 13. August 2017, 11:57:06 »
Und da warten wir bitte auch mal bitte den 2. September ab, ob es da wirklich zu Behinderungen kommt. Mir geht eurer Zukunftgesudere fürchterlich auf die Nerven.
Bis jetzt ist leider alles von dem Zukunftsgesudere exakt wie befürchtet eingetroffen.
Es ist nicht eingetroffen, sondern ihr hab es heraufbeschworen.
Du meinst, der verantwortliche Planer hat hier mitgelesen und nur wegen uns die schlechteste aller möglichen Lösungen gewählt? >:D

ICh würde eher sagen, er hat in der Kürze der Zeit die kostengünstigste Version genommen.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 26085
Re: Umbau Schleife Dornbach, Güpferlingstraße 2017
« Antwort #212 am: 13. August 2017, 12:02:58 »
ICh würde eher sagen, er hat in der Kürze der Zeit die kostengünstigste Version genommen.
Warum in der Kürze der Zeit? Intern war seit Jahren bekannt, dass diese Umgestaltung kommen wird - nur wann genau, war noch nicht klar. Aber man hatte mehr als genügend Zeit für eine ordentliche Lösung.

Kostengünstig ist schon eher zutreffend.
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
                                  – Mahatma Gandhi

Schienenchaos

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 572
Re: Umbau Schleife Dornbach, Güpferlingstraße 2017
« Antwort #213 am: 13. August 2017, 12:11:51 »
Was ist an Kreuzung und Signalanlage kostengünstig gewesen?

Klingelfee

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7313
Re: Umbau Schleife Dornbach, Güpferlingstraße 2017
« Antwort #214 am: 13. August 2017, 12:12:00 »
ICh würde eher sagen, er hat in der Kürze der Zeit die kostengünstigste Version genommen.
Warum in der Kürze der Zeit? Intern war seit Jahren bekannt, dass diese Umgestaltung kommen wird - nur wann genau, war noch nicht klar. Aber man hatte mehr als genügend Zeit für eine ordentliche Lösung.

Kostengünstig ist schon eher zutreffend.

Ich meine jetzt die Änderung gegenüber des ersten Plan. Da war ja die Überwerfung in der Paschinggasse nicht drinnen. Die Änderung meine ich.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

ULF

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 959
Re: Umbau Schleife Dornbach, Güpferlingstraße 2017
« Antwort #215 am: 13. August 2017, 12:42:53 »
Ich meine jetzt die Änderung gegenüber des ersten Plan. Da war ja die Überwerfung in der Paschinggasse nicht drinnen.
Da ist eine Überwerfung geplant? :D
Na.. wer hat, der hat. 8) ;)

Klingelfee

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7313
Re: Umbau Schleife Dornbach, Güpferlingstraße 2017
« Antwort #216 am: 13. August 2017, 12:46:15 »
Ich meine jetzt die Änderung gegenüber des ersten Plan. Da war ja die Überwerfung in der Paschinggasse nicht drinnen.
Da ist eine Überwerfung geplant? :D
Na.. wer hat, der hat. 8) ;)

Mir ist das richtige Wort nicht eingefallen. Ich meine die Kreuzung. Die war im ersten Plan  nicht vorgesehen. Nur dann hat jemand gegen den Plan Einspruch erhoben, weil irgendwo im Bereich Paschinggasse - Hernalser Hauptstraße der Bahnsteig/Gehsteig nicht mehr die gesetzlichen Abmessungen gehabt hätte.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13607
Re: Umbau Schleife Dornbach, Güpferlingstraße 2017
« Antwort #217 am: 13. August 2017, 14:17:33 »
Das traurige ist, man kann (sich) jeden Schmarren und jede Geldverschwendung schönreden!   :-[
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

Nussdorf

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 177
Re: Umbau Schleife Dornbach, Güpferlingstraße 2017
« Antwort #218 am: 13. August 2017, 18:28:25 »
Das traurige ist, man kann (sich) jeden Schmarren und jede Geldverschwendung schönreden!   :-[

Ja, aber nur bis zu dem Moment, bis der erste 43er gekürzt wird und in der Paschinggasse auf den 2., wartenden 2er aufläuft. Genau deswegen hatte man doch vor nicht allzu langer Zeit die Abzweigung (aus HLS kommend) zur Kreuzung Güpferlingstraße verlegt; und jetzt tut man sich das wieder an?

E1-c3

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1626
  • Blechzugfanatiker
Re: Umbau Schleife Dornbach, Güpferlingstraße 2017
« Antwort #219 am: 13. August 2017, 18:41:33 »
Das traurige ist, man kann (sich) jeden Schmarren und jede Geldverschwendung schönreden!   :-[

Ja, aber nur bis zu dem Moment, bis der erste 43er gekürzt wird und in der Paschinggasse auf den 2., wartenden 2er aufläuft. Genau deswegen hatte man doch vor nicht allzu langer Zeit die Abzweigung (aus HLS kommend) zur Kreuzung Güpferlingstraße verlegt; und jetzt tut man sich das wieder an?
Tja...
Vielleicht müssen die kurzen 43er dann schon bei der Wattgasse umdrehen.

Klingelfee

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7313
Re: Umbau Schleife Dornbach, Güpferlingstraße 2017
« Antwort #220 am: 13. August 2017, 18:47:48 »
Das traurige ist, man kann (sich) jeden Schmarren und jede Geldverschwendung schönreden!   :-[

Ja, aber nur bis zu dem Moment, bis der erste 43er gekürzt wird und in der Paschinggasse auf den 2., wartenden 2er aufläuft. Genau deswegen hatte man doch vor nicht allzu langer Zeit die Abzweigung (aus HLS kommend) zur Kreuzung Güpferlingstraße verlegt; und jetzt tut man sich das wieder an?

Ich glaube du verwechselst was. Dei Gleisverbindung von der Hernalser Hauptstraße in die Güpfererlingstraße wurde nicht verändert. Es geht darum, dass eventuell ein in der Paschinggasse dann einen gekürzten Zug behindert. Und da bitte ich euch, bevor das zu einem never ending Thema wird. Wartet einmal die Inbetriebnahme ab und gebt dann eure Meinung ab. Solange nicht offiziell wirklich klar ist, welche Linie in Dornbach Links und welche Rechts steht und wie lange die Ausgleichzeiten der Linie 2 wirklich sind nur Luftpuderei. Entschuldigung für den Ausdruck, aber ihr geht mir damit fürchterlich auf die Nerven.

Daher bitte noch einmal. Halten wir es wie Karl Farkas - Schauen wir und das einmal an - Und bilden uns dann unsere Meinung.

Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 26085
Re: Umbau Schleife Dornbach, Güpferlingstraße 2017
« Antwort #221 am: 13. August 2017, 19:29:58 »
Ja, aber nur bis zu dem Moment, bis der erste 43er gekürzt wird und in der Paschinggasse auf den 2., wartenden 2er aufläuft.
Resultat: Der 43er wird nach ein paar Mal solche Probleme meistens bis zum Bahnhof gekürzt werden.
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
                                  – Mahatma Gandhi

Klingelfee

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7313
Re: Umbau Schleife Dornbach, Güpferlingstraße 2017
« Antwort #222 am: 13. August 2017, 20:11:58 »
Ja, aber nur bis zu dem Moment, bis der erste 43er gekürzt wird und in der Paschinggasse auf den 2., wartenden 2er aufläuft.
Resultat: Der 43er wird nach ein paar Mal solche Probleme meistens bis zum Bahnhof gekürzt werden.

Wenn ich mir den Plan der Linie 10 zum Beispiel anschauen, dann sollten GANZTÄGIG keine zwei Züge gleichzeitig in Dornbach sein. Und vielleicht ist das auch bei der Linie 2 so. Dann hält eher die Linie 43 die Linie 2 auf, als umgekehrt.

Daher kann ich abschließend nur ersuchen. Schaut euch das Ganze einmal an, bevor ihr jetzt schon schreit, dass auf Grund der Änderung die Linie 43 in Hinkunft vermehrt bereits bei der Wattgasse gekürzt werden.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

invisible

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1475
Re: Umbau Schleife Dornbach, Güpferlingstraße 2017
« Antwort #223 am: 13. August 2017, 22:11:19 »
Ich meine die Kreuzung. Die war im ersten Plan  nicht vorgesehen. Nur dann hat jemand gegen den Plan Einspruch erhoben, weil irgendwo im Bereich Paschinggasse - Hernalser Hauptstraße der Bahnsteig/Gehsteig nicht mehr die gesetzlichen Abmessungen gehabt hätte.

Und diese Begründung ist eben Unsinn.
Wenn man einfach beide Gleise vom rechten Gleis in der Paschinggasse abzweigen lassen hätte, dann wäre das innere Schleifengleis in exakt der selben Lage gewesen wie jetzt und somit auch der Gehsteig exakt gleich breit. Bzw. hätte man durch den Wegfall des linken Gleises in der Paschinggasse den Gehsteig dort sogar verbreitern können.
Liebe Fahrgäste: Der Zug ist abgefahren.

Klingelfee

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7313
Re: Umbau Schleife Dornbach, Güpferlingstraße 2017
« Antwort #224 am: 14. August 2017, 05:19:42 »
Ich meine die Kreuzung. Die war im ersten Plan  nicht vorgesehen. Nur dann hat jemand gegen den Plan Einspruch erhoben, weil irgendwo im Bereich Paschinggasse - Hernalser Hauptstraße der Bahnsteig/Gehsteig nicht mehr die gesetzlichen Abmessungen gehabt hätte.

Und diese Begründung ist eben Unsinn.
Wenn man einfach beide Gleise vom rechten Gleis in der Paschinggasse abzweigen lassen hätte, dann wäre das innere Schleifengleis in exakt der selben Lage gewesen wie jetzt und somit auch der Gehsteig exakt gleich breit. Bzw. hätte man durch den Wegfall des linken Gleises in der Paschinggasse den Gehsteig dort sogar verbreitern können.

Ich hätte deinen Vorschlag dann auch priorisiert. Nur hätte das die Baukosten eben extrem erhöht, da man dann vor der Hernalser Hauptstraße eine neue Weichenkonstruktion benötigt hätte. Nur aus welchen Grund auch immer haben sich die WL gegen diese Version entschieden.

Und jetzt ist diesbezüglich der Zug abgefahren und ob diese Entscheidung die Falsche war, wird sich im September entscheiden. Aber deshalb jetzt schon zu sagen, dass es deshalb zu einem Chaos kommt, ist mMn viel zu früh, da es auch noch KEINEN OFFIZIELLEN Fahrplan der Linie 2 gibt, wo auch die Stehzeit in Dornbach hervor geht, damit man sieht ob und wie lange ein 2. Zug in der Paschinggasse steht.

Ich kann mich nur wiederholen. Machen wir es wie Karl Farkas - Schauen wir und das mal an - Und entscheiden danach.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen