Autor Thema: Kletterweichen und Zweirichtungsfahrzeuge (war: Umbau Johann-Nepomuk-Berger-Platz 2017)  (Gelesen 1233 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 26836
Zwischen den Anfang der Hst. am Bergerplatz (wo nichts gebaut wurde) und dem Eingang zum Ottakringer haben mehr als zwei lange ULFe Platz.

Man hätte einfach kurz vor Beginn der Haltestelle eine Weiche reingelegt. Dann fährt der 9er, der davor dort stand weg, der andere fährt über die Weiche in die Endstation und du kommst mit 30m aus.
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

haidi

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9905
Kann man Kletterweichen im Bogen verlegen? sonst hätte die Ottakringer halt die Mauer gleich nach dem ehemaligen Zielpunkt aufgemacht und dort eine provisorische Einfahrt gemacht.
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging