Autor Thema: Tramwaytag 2018 (war: Hier kommt der Flexity)  (Gelesen 3822 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8329
Re: Tramwaytag 2018 (war: Hier kommt der Flexity)
« Antwort #15 am: 23. Januar 2018, 11:40:11 »
Also ich hab gehört, es gibt heuer keinen Tramwaytag.

Quelle?

Zitat von: tramufo
Ja, es werden Erdberg und Erdberg ;) Also U-Bahnbetriebsbahnhof und Remise.

Quelle?
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

tramufo

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 102
Re: Tramwaytag 2018 (war: Hier kommt der Flexity)
« Antwort #16 am: 23. Januar 2018, 12:36:36 »

Zitat von: tramufo
Ja, es werden Erdberg und Erdberg ;) Also U-Bahnbetriebsbahnhof und Remise.

Quelle?

Die nenne ich nicht. Warte einfach ab, dann wird sich diese Varinate schon als korrekt erweisen 8)

h 3004

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1695
Re: Tramwaytag 2018 (war: Hier kommt der Flexity)
« Antwort #17 am: 23. Januar 2018, 16:02:46 »
Theoretisch könnte man von der Erdbergstr. in die Fruethstr. zurückschieben, dort wartet schon ein TW - BW ankuppeln, den bisherigen TW abkuppeln und der wartet dann auf den nächsten Zug.... Ein bischen mühsam, aber es ginge m.Meinung. nach.

37T

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 93
Re: Tramwaytag 2018 (war: Hier kommt der Flexity)
« Antwort #18 am: 23. Januar 2018, 16:15:40 »
Kann man in der Fruethstraße Lyrabügel umlegen? ::)

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 29466
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Tramwaytag 2018 (war: Hier kommt der Flexity)
« Antwort #19 am: 23. Januar 2018, 16:43:12 »
Theoretisch könnte man von der Erdbergstr. in die Fruethstr. zurückschieben, dort wartet schon ein TW - BW ankuppeln, den bisherigen TW abkuppeln und der wartet dann auf den nächsten Zug.... Ein bischen mühsam, aber es ginge m.Meinung. nach.

Das fände mitten im Fließverkehr und gegen die Fahrtrichtung des Individualverkehrs statt und wäre daher in der Praxis völlig undurchführbar.

Kann man in der Fruethstraße Lyrabügel umlegen? ::)

Nein.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Linie 360

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4392
Tramwaytag 2018
« Antwort #20 am: 29. Januar 2018, 19:28:23 »
... ist für 26.05.18 in Erdberg geplant.

15A

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 510
Re: Tramwaytag 2018 (war: Hier kommt der Flexity)
« Antwort #21 am: 29. Januar 2018, 20:38:40 »
Und zwar im U-Bahnbahnhof Erdberg, wegen  40 Jahre U-Bahn.
Altes ist besser als neues

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8329
Re: Tramwaytag 2018
« Antwort #22 am: 30. Januar 2018, 11:09:00 »
... ist für 26.05.18 in Erdberg geplant.

Inbetriebnahme der ersten U-Bahn-Teilstrecke Heiligenstadt - Friedensbrücke: 8.5.1976
Inbetriebnahme des ersten Teilstücks der U1: 25.2.1978

Bei beiden Daten sehe ich keinen Zusammenhang zum 26.5.2018. Aber gut, ich nehme es mal so zur Kenntnis.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

25er

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 497
  • Polygonenschlichter
    • Zeitlinie
Re: Tramwaytag 2018 (war: Hier kommt der Flexity)
« Antwort #23 am: 30. Januar 2018, 11:11:50 »
Naja, 1978 und 2018 liegen halt 40 Jahre auseinander.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 29466
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Tramwaytag 2018
« Antwort #24 am: 30. Januar 2018, 11:27:15 »
Bei beiden Daten sehe ich keinen Zusammenhang zum 26.5.2018. Aber gut, ich nehme es mal so zur Kenntnis.

Ich sehe eventuell einen Zusammenhang zur geplanten Bürgermeisteramtsübergabe. Da kommt so eine Propagandaveranstaltung gerade recht. ;)
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Klingelfee

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7849
Re: Tramwaytag 2018
« Antwort #25 am: 30. Januar 2018, 11:50:35 »
Bei beiden Daten sehe ich keinen Zusammenhang zum 26.5.2018. Aber gut, ich nehme es mal so zur Kenntnis.

Ich sehe eventuell einen Zusammenhang zur geplanten Bürgermeisteramtsübergabe. Da kommt so eine Propagandaveranstaltung gerade recht. ;)

Ich glaube eher, man hat ein Wochenende gesucht,wo man keine andere Großveranstaltung in Wien hat. Das ist ja mittlerweile auch nicht mehr so einfach. Denn ich kann mir ehrlich gestanden nicht vorstellen, dass man eine Bürgermeisterübergabe auf einem Tramwayfest feiert.

Da ist doch eher im Rathaus ein tag der offenen Türe
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 29466
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Tramwaytag 2018
« Antwort #26 am: 30. Januar 2018, 11:54:34 »
Denn ich kann mir ehrlich gestanden nicht vorstellen, dass man eine Bürgermeisterübergabe auf einem Tramwayfest feiert.

Natürlich nicht, aber man kann die Bevölkerung im Um- bzw. Vorfeld dieses Ereignisses besser einlullen. Neben Schuldenmachen ist Propaganda eben auch eine Kernkompetenz der Partei.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

4836er

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 961
Re: Tramwaytag 2018 (war: Hier kommt der Flexity)
« Antwort #27 am: 30. Januar 2018, 12:59:19 »
Theoretisch könnte man von der Erdbergstr. in die Fruethstr. zurückschieben, dort wartet schon ein TW - BW ankuppeln, den bisherigen TW abkuppeln und der wartet dann auf den nächsten Zug.... Ein bischen mühsam, aber es ginge m.Meinung. nach.

Das ist in der Praxis nahezu unmöglich.

Im Idealfall lässt man alle Züge durchs Museum fahren...da es das nicht mehr spielen wird, ist die Alternative mit der 18er Schleife wohl die Beste.

captainmidnight

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 134
Re: Tramwaytag 2018 (war: Hier kommt der Flexity)
« Antwort #28 am: 30. Januar 2018, 20:25:30 »
Theoretisch könnte man von der Erdbergstr. in die Fruethstr. zurückschieben, dort wartet schon ein TW - BW ankuppeln, den bisherigen TW abkuppeln und der wartet dann auf den nächsten Zug.... Ein bischen mühsam, aber es ginge m.Meinung. nach.

Das ist in der Praxis nahezu unmöglich.

Im Idealfall lässt man alle Züge durchs Museum fahren...da es das nicht mehr spielen wird, ist die Alternative mit der 18er Schleife wohl die Beste.

Blöde Frage meinerseits:
Wieso kann man eigentlich nicht mehr durch das Museum fahren?
Ist zwar schon einige Zeit her, dass ich das letzte Mal dort war, aber damals war es noch möglich...

Santos L. Helper

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 161
Re: Tramwaytag 2018 (war: Hier kommt der Flexity)
« Antwort #29 am: 30. Januar 2018, 20:35:37 »
Korrigiert mich wenn ich falsch liege aber hat das nicht mit einem allseits bekannten und beleibten äääh beliebten österreichischen Eisenbahnfan zu tun welcher Richtung Verkehrsministerium interveniert hat bezüglich öffentlicher Veranstaltungen auf Betriebsgeländen, nachdem ihm ein ähnliches Fest in Mürzzuschlag sauer aufgestossen hat.
LG Martin
Flickr
Youtube