Autor Thema: Linie 9  (Gelesen 106223 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

158er

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1535
Linie 9
« am: 22. Februar 2011, 16:01:34 »
Anläßlich der Diskussion im Rätselforum über die Montage von Spiegeln an Gelenktriebwagen in den Sechziger Jahren hier noch ein Photo des E1 4464 mit einer Konstruktion, die mir sehr nach Spiegel aussieht. Aufgenommen wurde das Bild am 7.10.1962 von J.O. Slezak himself.

Revisor

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4965
Re: Linie 9
« Antwort #1 am: 22. Februar 2011, 16:33:44 »
Anläßlich der Diskussion im Rätselforum über die Montage von Spiegeln an Gelenktriebwagen in den Sechziger Jahren hier noch ein Photo des E1 4464 mit einer Konstruktion, die mir sehr nach Spiegel aussieht. Aufgenommen wurde das Bild am 7.10.1962 von J.O. Slezak himself.

Natürlich ist das ein Spiegel, aber das ist auch der E 4464.  :lamp:

W_E_St

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7011
Re: Linie 9
« Antwort #2 am: 22. Februar 2011, 16:56:54 »
Wie waren da noch einmal die Nummerngruppen? Ich hätte geschworen, daß bei 4461 die E1 begannen!
"Sollte dies jedoch der Parteilinie entsprechen, werden wir uns selbstverständlich bemühen, in Zukunft kleiner und viereckiger zu werden!"

(aus einer Beschwerde über viel zu weit und kurz geschnittene Pullover in "Good Bye Lenin")

Revisor

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4965
Re: Linie 9
« Antwort #3 am: 22. Februar 2011, 17:00:43 »
Wie waren da noch einmal die Nummerngruppen? Ich hätte geschworen, daß bei 4461 die E1 begannen!
Taten sie ja auch, aber davor wurden die E 4440-4470 in 4600-4630 und der 4471 in 4440(II) umbezeichnet. Außerdem gab es niemals einen E1 mit DÜWAG-Spitz, wurden doch schon die E 4450(II)-4458(II) ohne diesen geliefert.

W_E_St

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7011
Re: Linie 9
« Antwort #4 am: 22. Februar 2011, 23:01:53 »
Wie waren da noch einmal die Nummerngruppen? Ich hätte geschworen, daß bei 4461 die E1 begannen!
Taten sie ja auch, aber davor wurden die E 4440-4470 in 4600-4630 und der 4471 in 4440(II) umbezeichnet. Außerdem gab es niemals einen E1 mit DÜWAG-Spitz, wurden doch schon die E 4450(II)-4458(II) ohne diesen geliefert.
Jetzt kenne ich mich aus!
Letzteres hat mich eh sehr gewundert, denn das war mir bekannt.

Wurden die nachmaligen E 4440ff. erst nach dieser Umnumerierung geliefert? Die gab es ja bis zum Schluß.
"Sollte dies jedoch der Parteilinie entsprechen, werden wir uns selbstverständlich bemühen, in Zukunft kleiner und viereckiger zu werden!"

(aus einer Beschwerde über viel zu weit und kurz geschnittene Pullover in "Good Bye Lenin")

158er

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1535
Re: Linie 9
« Antwort #5 am: 23. Februar 2011, 01:01:24 »
Ups, ja, danke, natürlich E 4464  :-[

Wurden die nachmaligen E 4440ff. erst nach dieser Umnumerierung geliefert? Die gab es ja bis zum Schluß.
Sieht so aus, vergleiche hier. Auch die wechselvolle Geschichte der Triebwagennummer 4402 ist einen Blick wert.  ;)

Revisor

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4965
Re: Linie 9
« Antwort #6 am: 23. Februar 2011, 11:34:15 »
Wurden die nachmaligen E 4440ff. erst nach dieser Umnumerierung geliefert? Die gab es ja bis zum Schluß.

Dieser 4440 wurde, wie ich ohnedies schrieb, als 4471 geliefert und kurze Zeit später in 4440 umnumeriert. Der 4441 stand bei Lohner mit der Nummer 4472 bereits kurz vor der Auslieferung, als seine Nummer auf 4441 geändert wurde. Die weiteren Wagen erhielten schon während des Baus die Nummern 4442-4449.

martin8721

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3312
  • Halbstarker
Re: Linie 9
« Antwort #7 am: 03. März 2011, 13:12:35 »
Ein wunderschönes Farbfoto von Dr. Gerhard Gilnreiner zeigt den G 680 mit dem k2 3365 am 15.9.1956 in der Schleife Westbahnhof.  :D

pronay

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 520
Re: Linie 9
« Antwort #8 am: 03. März 2011, 14:44:32 »
Darf man fragen, wo das Bild im Eröffnungsposting des Threads aufgenommen wurde?

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 29466
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Linie 9
« Antwort #9 am: 03. März 2011, 15:38:13 »
Darf man fragen, wo das Bild im Eröffnungsposting des Threads aufgenommen wurde?
Ich tippe auf die Schweglerstraße, das ist (zumindest heute) die einzige Allee im gesamten Steckenverlauf. (Die Bäume im Bereich der Schleife Wallrißstraße zähle ich jetzt nicht mit, damals fuhr der 9er ja dort auch noch nicht.)
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

schaffnerlos

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1735
Re: Linie 9
« Antwort #10 am: 03. März 2011, 16:01:22 »
Darf man fragen, wo das Bild im Eröffnungsposting des Threads aufgenommen wurde?

Schweglerstraße/Löschenkohlgasse

EDIT: Der Photograph ist bei der Plunkergasse gestanden, die Löschenkohlgasse ist dort, wo die Absperrung aufgestellt ist.

pronay

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 520
Re: Linie 9
« Antwort #11 am: 03. März 2011, 16:45:15 »
Herzlichen Dank für die Info!

Sonderzug

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 251
Re: Linie 9
« Antwort #12 am: 19. Juli 2011, 17:49:57 »
Ich hoffe ihr könnt mir bei dem Foto helfen, leider hab überhaupt keine Ahnung wo dieses Aufgenommen wurde.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 26882
Re: Linie 9
« Antwort #13 am: 19. Juli 2011, 17:51:40 »
Hallo sonderzug und herzlich willkommen im Forum! :)

Das ist eindeutig die Feßtgasse. Ich hab ein ähnliches Foto irgendwo vom 48er gepostet.

Edit: Foto gefunden.

Mit uns kommst du sicher... zu spät.

Sonderzug

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 251
Re: Linie 9
« Antwort #14 am: 19. Juli 2011, 18:00:49 »
Ahhh vielen Dank.  :up: