Autor Thema: Netzerweiterungen der Wiener Straßenbahn  (Gelesen 42552 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

luki32

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4753
  • Bösuser
Re: Netzerweiterungen der Wiener Straßenbahn
« Antwort #30 am: 20. November 2013, 14:08:50 »
Die Neilreichgasse ist ganz woanders. Meinst du die Absberggasse?

Natürlich, schon ausgebessert.

mfG
Luki
Vorsicht, Bösuser!
Militanter Gegner der Germanisierung der österreichischen Sprache!

Hauptbahnhof

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1287
Re: Netzerweiterungen der Wiener Straßenbahn
« Antwort #31 am: 20. November 2013, 16:46:39 »
Soll da eine zusätzliche Haltestelle errichtet werden oder wird der derzeitige Standort aufgelassen und die Hst zur Gudrunstraße verlegt?

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 26626
Re: Netzerweiterungen der Wiener Straßenbahn
« Antwort #32 am: 20. November 2013, 17:24:33 »
Da man jetzt für absehbare Zeit ja kein Geld für den weiteren U-Bahn-Ausbau mehr braucht, kann ich mir schon vorstellen, dass man diese Projekte tatsächlich vorverlegt. Ich fände es ausgesprochen positiv, wenn so ein großes Stadtentwicklungsgebiet rechtzeitig eine gute Anbindung bekommt, bevor es dann zu spät ist und die Trasse leider leider doch noch verbaut wird.
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
                                  – Mahatma Gandhi

Anid

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 402
Re: Netzerweiterungen der Wiener Straßenbahn
« Antwort #33 am: 21. November 2013, 00:13:29 »
Auf den Umgebungsplänen in der U1 am Keplerplatz ist die geplante Schleife des D-Wagens bereits strichliert eingezeichnet.

Daniel

sheldor

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 419
Re: Netzerweiterungen der Wiener Straßenbahn
« Antwort #34 am: 21. November 2013, 01:26:00 »
Auf den Umgebungsplänen in der U1 am Keplerplatz ist die geplante Schleife des D-Wagens bereits strichliert eingezeichnet.

Daniel

Auf den Umgebnungsplänen vor dem Hauptbahnhof Eingang (ÖBB) ist der D-Wagen auch eingezeichnet (ebenfalls mit der Anmerkung in Planung).

lg sheldor

Geamatic

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 870
Re: Netzerweiterungen der Wiener Straßenbahn
« Antwort #35 am: 27. September 2015, 20:49:57 »
Um hier mal an diesem etwas älterem Thema anzuschließen.

Momentan werden in der Unterführung Gudrunstraße neue Oberleitungsmasten aufgestellt. Grund dürft hier sein, dass man eine Seite der Stützwand für die Verbreiterung der Unterführung entfernen muss. Da aber an dieser Stützwand die Oberleitung montiert ist müssen eben neue Masten her.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13921
Re: Netzerweiterungen der Wiener Straßenbahn
« Antwort #36 am: 28. September 2015, 02:01:22 »
Zielobjekte für Kraftfahrer!?  8)
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

Wattman

  • Gast
Re: Netzerweiterungen der Wiener Straßenbahn
« Antwort #37 am: 28. September 2015, 11:24:54 »
Ja, eine neue Gefährdung für die aaaaaarmen, armen Kraftfahrer! >:D

Werner1981

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 761
Re: Netzerweiterungen der Wiener Straßenbahn
« Antwort #38 am: 28. September 2015, 20:54:44 »
Bis vor ca. 10, 15 Jahren gab es schon solche Masten in dieser Unterführung. Und diese wurden seit eh und je (nach Erzählungen meiner Großmutter) magisch von auf den nassen Schienen ins schleudern gekommenen PKW-Lenkern magisch angezogen. Vermutlich deshalb hat man sie dann entfernt. Denn die 30km/h-Beschränkung bei Regen auf dieser vierspurigen Straße interessierte niemanden.

Geamatic

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 870
Re: Netzerweiterungen der Wiener Straßenbahn
« Antwort #39 am: 28. September 2015, 21:57:19 »
Ist sicher nur eine Frage der Zeit bis der erste Pseudo-City-Rennfahrer dagegen knallt.

Hawk

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1022
Re: Netzerweiterungen der Wiener Straßenbahn
« Antwort #40 am: 04. Oktober 2015, 15:52:22 »
Ja die war im nassen sehr tückisch die Unterführung, dort gab es einige Tote, die meisten wegen überhöhtem Tempo auf die Schienen und dann Schleudern!
Das leben zwingt einen oft in die Knie,jedoch ein jeder kann selbst entscheiden ob er liegen bleibt oder wieder aufsteht! :-)

Hubi

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 681
Re: Netzerweiterungen der Wiener Straßenbahn
« Antwort #41 am: 04. Oktober 2015, 17:29:26 »
Zitat
Denn die 30km/h-Beschränkung bei Regen auf dieser vierspurigen Straße interessierte niemanden.

Wo sind da 4 Spuren? ???

Werner1981

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 761
Re: Netzerweiterungen der Wiener Straßenbahn
« Antwort #42 am: 04. Oktober 2015, 23:00:03 »
Zitat
Denn die 30km/h-Beschränkung bei Regen auf dieser vierspurigen Straße interessierte niemanden.

Wo sind da 4 Spuren? ???

Bevor man den Radweg baute (irgendwann Mitte/Ende der 90er), war die Gudrunstraße vom Gräßlplatz bis zur Sonnwendgasse vierspurig. Die Unterführung war es sogar bis zum Start der Arbeiten für den Hauptbahnhof.

coolharry

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4172
  • romani ite domum!
Re: Netzerweiterungen der Wiener Straßenbahn
« Antwort #43 am: 05. Oktober 2015, 08:27:11 »
Zitat
Denn die 30km/h-Beschränkung bei Regen auf dieser vierspurigen Straße interessierte niemanden.

Wo sind da 4 Spuren? ???

Bevor man den Radweg baute (irgendwann Mitte/Ende der 90er), war die Gudrunstraße vom Gräßlplatz bis zur Sonnwendgasse vierspurig. Die Unterführung war es sogar bis zum Start der Arbeiten für den Hauptbahnhof.
Die Unterführung war niemals wirklich 4-Spurig. Dafür hat die Gesamtbreite nie ausgereicht. Es waren die Tramspur und ein ca. 2 - 2,5m breiter Rest. Also insgesamt wohl max. 5m.
Dann habens irgendwann um 2005 - 6 herum die Sperrflächen markiert, damit man wirklich nur mehr eine Fahrspur hatte.
Und die Grudrunstraße wird wieder 4-spurig.  :P (mit den ganzen Abbiegespuren wohl auch breiter.)
Das Glück ist ein Vogerl. Wenns knallt ist es weg.