Autor Thema: [TK] Antalya  (Gelesen 12135 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Helga06

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1798
[TK] Antalya
« am: 10. Dezember 2016, 13:12:40 »
Antalya. Die Verlängerung von Antalya zur Expo 2016 (17.5 km) bzw. zum Flughafen, der jetzt direkt an die Stadt angebunden ist, erfolgte im April 2016. Die Strecke führt Großteils entlang im Mittelstreifen der Autobahn und ist gut einsehbar aber nicht fotogen. Sie wurde in Rekord Bauzeit gebaut, denn voriges Jahr im November/Dezember konnte ich weder Gleise noch Masten usw. erkennen. Es gibt für die Verlängerung auch neue Fahrzeuge, die ich gesehen habe aber leider nicht Fotografien konnte. Zeitmangel. Die Anbindung des Flughafen an die Strecke erfolgt im T-System. Somit ist vom Airport die Stadt als auch die Expo zu erreichen. Zur Zeit fährt von der Stadt abwechselnd ein Zug Airport und einer Expo. Intervall im Zentrum 7.5 Min, also jeweils 15 Min zur jeweiligen Endstelle.
Bei der Oldtimer-Tram gibt es nichts Neues.
Die Fotos zeigen Die Endstelle Expo, Flughafen, Nostalgie-Bim, Streckenplan und aus dem Internet den Eröffnungszug geschmückt und einen der neuen Züge.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 36017
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: [TK] Antalya
« Antwort #1 am: 10. Dezember 2016, 18:21:59 »
Na serwas, sind das hässliche Fahrzeuge! :-\
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!
Entklumpertung des Referats West am 02.02.2024 um 19.45 Uhr planmäßig abgeschlossen!

Hubi

  • Gast
Re: [TK] Antalya
« Antwort #2 am: 10. Dezember 2016, 19:05:48 »
Zitat
Na serwas, sind das hässliche Fahrzeuge! :-\

Dasselbe wollte ich auch gerade schreiben! >:D

Wattman

  • Gast
Re: [TK] Antalya
« Antwort #3 am: 10. Dezember 2016, 19:13:29 »
Na serwas, sind das hässliche Fahrzeuge! :-\
Der Ex-Nürnberger auch?

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 36017
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: [TK] Antalya
« Antwort #4 am: 10. Dezember 2016, 19:29:46 »
Na serwas, sind das hässliche Fahrzeuge! :-\
Der Ex-Nürnberger auch?

Der natürlich nicht. 8)
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!
Entklumpertung des Referats West am 02.02.2024 um 19.45 Uhr planmäßig abgeschlossen!

dalski

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 917
Re: [TK] Antalya
« Antwort #5 am: 09. September 2019, 12:28:27 »
Mit klimatisierten Düwags zum Strand? Alltag im schönen Antalya:
Всё будет хорошо

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 36017
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: [TK] Antalya
« Antwort #6 am: 09. September 2019, 17:39:36 »
Mit klimatisierten Düwags zum Strand? Alltag im schönen Antalya:

Das ist aber ein MAN-Wagen. ;)
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!
Entklumpertung des Referats West am 02.02.2024 um 19.45 Uhr planmäßig abgeschlossen!

dalski

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 917
Re: [TK] Antalya
« Antwort #7 am: 09. September 2019, 23:24:19 »
Mit klimatisierten Düwags zum Strand? Alltag im schönen Antalya:

Das ist aber ein MAN-Wagen. ;)

Nachdenken müsste man eben, bevor man etwas postet.  ^-^

Ein Kontrast zu den Wagen sind die neueren Hyundai Rotem, die ich persönlich als ganz gut gelungen empfand:
Всё будет хорошо

dalski

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 917
Re: [TK] Antalya
« Antwort #8 am: 17. Mai 2020, 00:32:16 »
MAN T4 3 und Duewag B4 4 fahren am 04.09.2019 in die Tevfik Işık Caddesi, um in wenigen Augenblicken das Depot zu erreichen:
Всё будет хорошо

EinfallsreicherName

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 188
Re: [TK] Antalya
« Antwort #9 am: 13. Oktober 2023, 15:20:59 »
Da es hier noch nicht explizit erwähnt wurde: Die Straßenbahn in Antalya hat an !jeder! Kreuzung eine straßenbahnfreundliche Ampelbeeinflussung. Bei meinen Fahrten stand die Tram kein einziges Mal außerhalb einer Haltestelle. Auch in den Haltestellen zeigte das Straßenbahnverkehrslichtsignal nach einem durchschnittlich langen Fahrgastwechsel (ca. 10-15 sek) frei. Und es blieb auch so lange frei, bis die Tram eine Kreuzung passierte... All das auch bei sehr stark (vom MIV) befahrenen Kreuzungen mitten im Stadtzentrum. Natürlich gibt es, im Vergleich zu Wien, keine Kreuzungen an denen sich Tramlinien schneiden, wenn ich aber an einige Ampelschaltungen in Wien denke (Altmannsdorfer Str./Breitenfurter Str+nachfolgende Kreuzung mit der Hetzendorfer Straße, Mariahilfer Str/Winckelmannstr, Burggasse/Breite Gasse, Burggasse/Museumsstraße, Joachimsthalerplatz, Wernhardtstraße/Huttengasse, der gesamte Straßenzug von U-Strabrampe Hbf bis Arsenalstraße, zu bestimmten Tageszeiten auch Linzer Straße/Hüttelbergstraße) kann ich meinen Neid echt nicht unterdrücken, da sich an den genannten Kreuzungen gar keine Tramlinien kreuzen, sondern einzig und allein der MIV bevorrangt wird. Und ja, es gibt an manchen Stellen kreuzende Buslinien, diese rechtfertigen jedoch keineswegs teils 60-90 sekündige Rotphasen (welche alle genannten Kreuzungen aufweisen). Mit solchen Ampelschaltungen ist es kein Wunder, dass die Tram oft als so langsam angesehen wird und Wien immer noch eine solch autofahrerfreundliche Großsstadt ist. So werden die Autos auf Wiens Straßen sicherlich nicht weniger und man hat auch in Zukunft Argumente, dass die Tram für den MIV an vielen Stellen eingebremst werden muss, sonst gibts Stau bis Timbuktu. Es ist ein Teufelskreis.




hiller_michael

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 335
Re: [TK] Antalya
« Antwort #10 am: 13. Oktober 2023, 19:21:10 »
MAN T4 3 und Duewag B4 4 fahren am 04.09.2019 in die Tevfik Işık Caddesi, um in wenigen Augenblicken das Depot zu erreichen:

Erinnern mich ein wenig an die Wiener C1
Warum kann Wien nicht Stadtbahn und U-Bahn haben?

MK

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1040
Re: [TK] Antalya
« Antwort #11 am: 14. Oktober 2023, 11:47:38 »
Die Wagen wurden ja auch nach der gleichen Lizenz gebaut, dem Düwag-Großraumwagen, nur halt von MAN für Nürnberg statt von SGP für Wien.
Wanderer, kommst du nach Liechtenstein,
tritt nicht daneben, tritt mitten rein!

Ferry

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11399
Re: [TK] Antalya
« Antwort #12 am: 15. Oktober 2023, 10:36:49 »
Die Wagen wurden ja auch nach der gleichen Lizenz gebaut, dem Düwag-Großraumwagen, nur halt von MAN für Nürnberg statt von SGP für Wien.

Ja, in Nürnberg gab es diese Wagen m.W. auch in zwei Gelenkversionen (6- und 8-Achser).
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 36017
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: [TK] Antalya
« Antwort #13 am: 15. Oktober 2023, 10:57:25 »
Die Wagen wurden ja auch nach der gleichen Lizenz gebaut, dem Düwag-Großraumwagen, nur halt von MAN für Nürnberg statt von SGP für Wien.

Ja, in Nürnberg gab es diese Wagen m.W. auch in zwei Gelenkversionen (6- und 8-Achser).

Es gab Großraumwägen und Gelenkwägen (T4 und GT6) sowie Großraumbeiwägen (B4), aber keine GT8.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!
Entklumpertung des Referats West am 02.02.2024 um 19.45 Uhr planmäßig abgeschlossen!

Ferry

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11399
Re: [TK] Antalya
« Antwort #14 am: 15. Oktober 2023, 11:39:25 »
Die Wagen wurden ja auch nach der gleichen Lizenz gebaut, dem Düwag-Großraumwagen, nur halt von MAN für Nürnberg statt von SGP für Wien.

Ja, in Nürnberg gab es diese Wagen m.W. auch in zwei Gelenkversionen (6- und 8-Achser).

Es gab Großraumwägen und Gelenkwägen (T4 und GT6) sowie Großraumbeiwägen (B4), aber keine GT8.

Ah, danke. Da habe ich in meiner Erinnerung wohl etwas durcheinander gebracht. Naja, meiner erster (und einziger) Besuch in Nürnberg liegt nun auch schon an die vierzig Jahre zurück. Aber die Ähnlichkeit zu Wiener Wagen ist auch mir damals gleich aufgefallen.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")