Autor Thema: Verlängerung Linie 18 zum Stadion  (Gelesen 170156 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

abc

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2294
Re: Verlängerung Linie 18 zum Stadion
« Antwort #750 am: 28. April 2024, 23:09:17 »
Es wird ja hoffentlich Ersatzverkehr für 18er und 71er geben, und den 74A gibt es ja auch noch. Anderseits: wenn man das im heurigen Sommer erstmals zu erprobende Erfolgskonzept "Wir sperren mehrere parallele Linien im gleichen Bezirk, die als Ausweichrouten dienen könnten, gleichzeitig" ausbaut, rechne ich fest mit einer parallelen längerfristigen Sperre auf der U3.

38ger

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2875
Re: Verlängerung Linie 18 zum Stadion
« Antwort #751 am: 29. April 2024, 00:14:34 »
Es wird ja hoffentlich Ersatzverkehr für 18er und 71er geben, und den 74A gibt es ja auch noch. Anderseits: wenn man das im heurigen Sommer erstmals zu erprobende Erfolgskonzept "Wir sperren mehrere parallele Linien im gleichen Bezirk, die als Ausweichrouten dienen könnten, gleichzeitig" ausbaut, rechne ich fest mit einer parallelen längerfristigen Sperre auf der U3.

Sicher gibt's einen Ersatz: Das Wien Mobil Rad!  :-X :-X :-X
Spaß beiseite: Wann und was wird da betroffen sein?

Monorail

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1445
Re: Verlängerung Linie 18 zum Stadion
« Antwort #752 am: 29. April 2024, 04:50:42 »
Es wird ja hoffentlich Ersatzverkehr für 18er und 71er geben, und den 74A gibt es ja auch noch. Anderseits: wenn man das im heurigen Sommer erstmals zu erprobende Erfolgskonzept "Wir sperren mehrere parallele Linien im gleichen Bezirk, die als Ausweichrouten dienen könnten, gleichzeitig" ausbaut, rechne ich fest mit einer parallelen längerfristigen Sperre auf der U3.
Sicher gibt's einen Ersatz: Das Wien Mobil Rad!  :-X :-X :-X
Spaß beiseite: Wann und was wird da betroffen sein?
Wenn das gesamte Kreuzungsplateau LaHa # Rennweg gleiserneuert werden muss, dann endet der 18er beim Quartier Belvedere und der 71er müsste über 6-D umgeleitet oder zur Grillgasse gekürzt werden. Vielleicht geht es sich sogar aus, den 18er bis St.Marx zu führen, denn einen SEV am Gürtel stelle ich mir in der HVZ grausam vor.

Jedenfalls braucht es in so einem Fall einen Ersatzbusverkehr für die nicht bedienten Abschnitte. Da gar keinen Ersatzverkehr anbieten wäre, mit Verlaub, ein Skandal.
Die Haltestellen heißen "Dr.-Karl-Renner-Ring", "Simmering, Grillgasse" und "Kärntner Ring, Oper", Punkt. Stationsnamen haben geographisch korrekt und nicht irreführend zu sein.

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14739
Re: Verlängerung Linie 18 zum Stadion
« Antwort #753 am: 29. April 2024, 07:40:40 »
Es wird ja hoffentlich Ersatzverkehr für 18er und 71er geben, und den 74A gibt es ja auch noch. Anderseits: wenn man das im heurigen Sommer erstmals zu erprobende Erfolgskonzept "Wir sperren mehrere parallele Linien im gleichen Bezirk, die als Ausweichrouten dienen könnten, gleichzeitig" ausbaut, rechne ich fest mit einer parallelen längerfristigen Sperre auf der U3.
Sicher gibt's einen Ersatz: Das Wien Mobil Rad!  :-X :-X :-X
Spaß beiseite: Wann und was wird da betroffen sein?
Wenn das gesamte Kreuzungsplateau LaHa # Rennweg gleiserneuert werden muss, dann endet der 18er beim Quartier Belvedere und der 71er müsste über 6-D umgeleitet oder zur Grillgasse gekürzt werden. Vielleicht geht es sich sogar aus, den 18er bis St.Marx zu führen, denn einen SEV am Gürtel stelle ich mir in der HVZ grausam vor.

Jedenfalls braucht es in so einem Fall einen Ersatzbusverkehr für die nicht bedienten Abschnitte. Da gar keinen Ersatzverkehr anbieten wäre, mit Verlaub, ein Skandal.

Was ich jetzt gefunden habe, dass die Bauarbeiten zwischen Anfang Juni und Ende August 25 stattfinden sollen. Allerdings ohne genauen Zeitplan. Es soll aber einen SEV geben. Aber auch geht aus meinen Unterlagen nicht hervor, wann er wie fahren soll. Denn ich glaube sehr wohl, dass das Plateau nur mit einer Kompletteinstellung gemacht wird. Die Gleise vor und nach der Kreuzung können sicherlich auch unter dem laufenden Rad getauscht werden. So denke ich, dass die Komplettsperre dann maximal bei einer Woche liegen wird.

Aber genaueres wird man erst erfahren, wenn diese Arbeiten ausgeschrieben (Anfang 2025) werden.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

T1

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5371
Re: Verlängerung Linie 18 zum Stadion
« Antwort #754 am: 29. April 2024, 08:06:43 »
Es wird ja hoffentlich Ersatzverkehr für 18er und 71er geben, und den 74A gibt es ja auch noch. Anderseits: wenn man das im heurigen Sommer erstmals zu erprobende Erfolgskonzept "Wir sperren mehrere parallele Linien im gleichen Bezirk, die als Ausweichrouten dienen könnten, gleichzeitig" ausbaut, rechne ich fest mit einer parallelen längerfristigen Sperre auf der U3.
Auch wenn es weh tut: Es ist schon gut, dass Sanierungen jetzt auf größerer Länge gemacht werden und nicht nur mehr als Flickwerk. Anders ist es nach dem jahrelangen Verfall auch schwer möglich, den Rückstau abzubauen. Und da ist es auch besser, dass alles, was geht, gleich gemacht wird, schließlich wird in den kommenden Jahren weiterhin viel gebaut und saniert, dass es irgendwo immer parallel Sperren geben wird.

Und natürlich, genauso wie beim Personalmangel: Man hätte sich das alles sparen können, aber es wurde jahrelang vom Management ignoriert und die Politik hatte daher natürlich keine Ahnung. Das dürfte sich jetzt deutlich geändert haben.

Oskar

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 250
Re: Verlängerung Linie 18 zum Stadion
« Antwort #755 am: 29. April 2024, 08:25:07 »
Und natürlich, genauso wie beim Personalmangel: Man hätte sich das alles sparen können, aber es wurde jahrelang vom Management ignoriert und die Politik hatte daher natürlich keine Ahnung. Das dürfte sich jetzt deutlich geändert haben.

Trotz der offensichtlichen Managementfehler (zumindest grobe -mängel...) hat das Rathaus Fr. Reinagl kürzlich für eine weitere Funktionsperiode bestätigt. :o Leider wurde wieder einmal der typisch österreichische Weg gewählt, Posten nach allen möglichen Gründen zu besetzen, statt auf Qualifikation, Verhandlungsstärke, etc. zu achten. Das Rathaus wollte und will in solchen Positionen offenbar lieber nur Marionetten, die auf Zuruf handeln. Jetzt scheint man wenigstens wirklich in die Offensive zu gehen - umso mehr sollten die Verantwortlichen in der Wiener Stadtpoltik und die GF der Wiener Linien jetzt an ihren Taten gemessen werden!

abc

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2294
Re: Verlängerung Linie 18 zum Stadion
« Antwort #756 am: 29. April 2024, 08:28:55 »
Es wird ja hoffentlich Ersatzverkehr für 18er und 71er geben, und den 74A gibt es ja auch noch. Anderseits: wenn man das im heurigen Sommer erstmals zu erprobende Erfolgskonzept "Wir sperren mehrere parallele Linien im gleichen Bezirk, die als Ausweichrouten dienen könnten, gleichzeitig" ausbaut, rechne ich fest mit einer parallelen längerfristigen Sperre auf der U3.
Auch wenn es weh tut: Es ist schon gut, dass Sanierungen jetzt auf größerer Länge gemacht werden und nicht nur mehr als Flickwerk. Anders ist es nach dem jahrelangen Verfall auch schwer möglich, den Rückstau abzubauen. Und da ist es auch besser, dass alles, was geht, gleich gemacht wird, schließlich wird in den kommenden Jahren weiterhin viel gebaut und saniert, dass es irgendwo immer parallel Sperren geben wird.

Wobei es im konkreten Fall ja keine Sanierung ist, zumindest nicht ursächlich, sondern ein Umbau, weil die Trasse des 18ers ein paar Meter nach Südosten wandert; dass dabei die Gleisanlanlagen erneuert werden, liegt in der Natur der Sache. Aber ja, ich hoffe auch, dass dabei gleich die sowieso gesperrten Abschnitte mit erneuert werden. Beim 71er gibt es ein paar hundert Meter weiter Richtung Simmering eine Langsamfahrstelle, hoffe, die wird dann mit erneuert.

71er

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 172
Re: Verlängerung Linie 18 zum Stadion
« Antwort #757 am: 29. April 2024, 19:43:14 »
Wenn das gesamte Kreuzungsplateau LaHa # Rennweg gleiserneuert werden muss, dann endet der 18er beim Quartier Belvedere und der 71er müsste über 6-D umgeleitet oder zur Grillgasse gekürzt werden. Vielleicht geht es sich sogar aus, den 18er bis St.Marx zu führen, denn einen SEV am Gürtel stelle ich mir in der HVZ grausam vor.

Jedenfalls braucht es in so einem Fall einen Ersatzbusverkehr für die nicht bedienten Abschnitte. Da gar keinen Ersatzverkehr anbieten wäre, mit Verlaub, ein Skandal.
Die Fahrzeit Enkplatz - Schwarzenbergplatz über Absberggasse wäre ca. 24 Minuten. Die einzige bestehende Station, die dadurch brauchbar angebunden ist wäre Am Heumarkt, aber die ist von Richtung Ring aus ohnehin auch mit dem D erreichbar. Eine Umleitung zusätzlich zu einem Ersatzbus macht da keinen Sinn. Realistisch gesehen wird man den 71er wahrscheinlich zu einem 11er Verstärker zwischen Kaiserebersdorf und Enkplatz degradieren.

abc

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2294
Re: Verlängerung Linie 18 zum Stadion
« Antwort #758 am: 29. April 2024, 20:21:51 »
Wenn das gesamte Kreuzungsplateau LaHa # Rennweg gleiserneuert werden muss, dann endet der 18er beim Quartier Belvedere und der 71er müsste über 6-D umgeleitet oder zur Grillgasse gekürzt werden. Vielleicht geht es sich sogar aus, den 18er bis St.Marx zu führen, denn einen SEV am Gürtel stelle ich mir in der HVZ grausam vor.

Jedenfalls braucht es in so einem Fall einen Ersatzbusverkehr für die nicht bedienten Abschnitte. Da gar keinen Ersatzverkehr anbieten wäre, mit Verlaub, ein Skandal.
Die Fahrzeit Enkplatz - Schwarzenbergplatz über Absberggasse wäre ca. 24 Minuten. Die einzige bestehende Station, die dadurch brauchbar angebunden ist wäre Am Heumarkt, aber die ist von Richtung Ring aus ohnehin auch mit dem D erreichbar. Eine Umleitung zusätzlich zu einem Ersatzbus macht da keinen Sinn. Realistisch gesehen wird man den 71er wahrscheinlich zu einem 11er Verstärker zwischen Kaiserebersdorf und Enkplatz degradieren.

Dazu müsste die Schleife Grillgasse erstmal wieder aus/in Richtung Kaiserebersdorf nutzbar sein. Aktuell fehlt die Gleisverbindung von der Gottschalk- in die Sedlitzkygasse.
Und gab es dort nicht ein Problem, dass 15A-Haltestelle tagsüber zu wenig Kapazität für Straßenbahnen und Busse bietet? Das war doch ein Grund, das 11er-Konzept noch mal auf den Kopf zu stellen, nachdem der 11er m.E. doch erst einfach eine Verstärkerlinie zwischen Grillgasse und Kaiserebersdorf wie der 30er sein sollte?

71er

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 172
Re: Verlängerung Linie 18 zum Stadion
« Antwort #759 am: 29. April 2024, 22:03:33 »
Dazu müsste die Schleife Grillgasse erstmal wieder aus/in Richtung Kaiserebersdorf nutzbar sein. Aktuell fehlt die Gleisverbindung von der Gottschalk- in die Sedlitzkygasse.
Und gab es dort nicht ein Problem, dass 15A-Haltestelle tagsüber zu wenig Kapazität für Straßenbahnen und Busse bietet? Das war doch ein Grund, das 11er-Konzept noch mal auf den Kopf zu stellen, der m.E. erst einfach eine Verstärkerlinie wie der 30er sein sollte?
Die Gleisverbindung wird man bis dahin wohl hoffentlich hinbekommen, aber auf das Problem mit dem 15A habe ich vergessen. Evtl. stellt man den 71er auch einfach komplett ein und verlängert den 6er (teilweise) bis Kaiserebersdorf.

38ger

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2875
Re: Verlängerung Linie 18 zum Stadion
« Antwort #760 am: 29. April 2024, 22:55:54 »
Falls die Grasbergschleife zur Verfügung steht könnte man auch Kaiserebersdorf - St. Marx - Burggasse bzw. Burggasse - Quartier Belvedere - Absberggasse - Kaiserebersdorf.

71er

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 172
Re: Verlängerung Linie 18 zum Stadion
« Antwort #761 am: 29. April 2024, 23:13:10 »
Nachdem der 18er in Seitenlage verlegt werden soll wird die Schleife nicht befahrbar sein.

M-wagen

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 898
Re: Verlängerung Linie 18 zum Stadion
« Antwort #762 am: 30. April 2024, 03:37:26 »
in der Gottschalkgasse finden heuer Gleisbauarbeiten statt.

65

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 58
  • dokumentiere Störungen
Re: Verlängerung Linie 18 zum Stadion
« Antwort #763 am: 30. April 2024, 08:04:10 »
Nachdem der 18er in Seitenlage verlegt werden soll wird die Schleife nicht befahrbar sein.
Also wird die Schleife aufgelassen oder ebenfalls neu umgestaltet?

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7953
Re: Verlängerung Linie 18 zum Stadion
« Antwort #764 am: 30. April 2024, 08:17:35 »
Also wird die Schleife aufgelassen oder ebenfalls neu umgestaltet?
Die Schleife wird sicher nicht aufgelassen.