Autor Thema: [PL] Wrocław (Breslau)  (Gelesen 147294 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13469
Re: [PL] Wrocław (Breslau)
« Antwort #240 am: 03. September 2022, 20:17:21 »
Nachkriegsatmosphäre: Abtransport von Bombenschutt in der ul. Dworcowa mit einem TW und vier Lastbeiwagen, u. a. G 155 (Foto: Muzeum Miejskie Wrocławia).

LG nord22

Konstal 105Na

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4011
  • Polenkorrespondent
Re: [PL] Wrocław (Breslau)
« Antwort #241 am: 05. September 2022, 09:08:28 »
Nachkriegsatmosphäre: Abtransport von Bombenschutt in der ul. Dworcowa mit einem TW und vier Lastbeiwagen, u. a. G 155 (Foto: Muzeum Miejskie Wrocławia).

Das dürfte ein Linke-Hofmann-Wagen sein.
po sygnale odjazdu nie wsiadac

Konstal 105Na

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4011
  • Polenkorrespondent
Re: [PL] Wrocław (Breslau)
« Antwort #242 am: 13. September 2022, 23:23:38 »
In Breslau fand letzten Samstag ein Tag der offenen Tür im Museumsbahnhof Popowice statt. Eine Hobbykollegin hat ein paar Aufnahmen des Zubringerverkehrs gemacht: https://www.youtube.com/watch?v=Fvv83WhrNcI
po sygnale odjazdu nie wsiadac

Piefke

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 623
Re: [PL] Wrocław (Breslau)
« Antwort #243 am: 13. März 2023, 22:39:05 »

Bimdose

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 228
Re: [PL] Wrocław (Breslau)
« Antwort #244 am: 10. Mai 2023, 17:34:37 »
TOT 13.5. 13.5. MPK Wrocław lädt Sie zum Tag der offenen Tür an der neuen Straßenbahnlinie durch Popowice ein
An diesem Samstag findet das wichtigste Ereignis dieser Saison statt - der Tag der offenen Tür von MPK Wrocław. Von 11.00 bis 16.00 Uhr verwandelt sich das Areal der Technischen Universität Breslau in der Długa-Straße 63 in ein wahres Mekka für Liebhaber des öffentlichen Verkehrs, Breslauer Einwohner und Besucher der Hauptstadt Niederschlesiens, die nach Eindrücken und sehr unterschiedlichen Attraktionen dürsten!



Wie komme ich zum Tag der offenen Tür am MPK?
Es gibt viele Möglichkeiten, aber der spektakulärste Weg, um zum Tag der offenen Tür zu gelangen, ist die Teilnahme an einer besonderen Parade historischer Straßenbahnfahrzeuge. Fahrzeuge, die direkt vor dem Tor des Veranstaltungsgeländes halten, fahren um 10.40 Uhr von der Kreuzung der Straßen Dmowskiego und Jagiełły von der neuen Haltestelle Kępa Mieszczańska ab. Unter den einzigartigen Straßenbahnen, in die Sie einsteigen können, befinden sich unter anderem Modelle wie LH 1217, G-091 "Gustaw", Konstal N, Maximum und die neueste Moderus Gamma.
Für eine Sonderfahrt benötigen Sie jedoch einen Gutschein, der kostenlos im Fahrgastservicebüro in der Kromera 21a oder Świeradowska 22 abgeholt werden kann.
Darüber hinaus wird am Tag der Veranstaltung eine spezielle kreisförmige Linie in der Stadt verkehren, die willige Bewohner zum Tag der offenen Tür bringt. Die Route beginnt an der Haltestelle Opera und führt über die Haltestellen Orląt Lwowskich Platz, Bahnhof Świebodzki, Smolecka, Śrubowa, Zachodnia, Niedźwiedzia, Małopanewska, Kwiska, Wejherowska (Hala Orbita), Port Popowice, Białowieska, Wrocław Popowice (17. Meridian) bis zur Haltestelle Długa (Ogrody Działkowe). von dort aus ist es am einfachsten, zur Technischen Universität zu gelangen. Die Häufigkeit der Fahrten beträgt ca. 20 Minuten und die Fahrt mit einer speziellen Straßenbahn ist völlig kostenlos.
Darüber hinaus ist der Tag der offenen Tür mit den üblichen öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen, die täglich auf dem Veranstaltungsgelände verkehren. Die Rede ist von den Bussen C, 103, 104, 122, 127 und 128, die etwa alle 8 Minuten fahren.

abc

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2090
Re: [PL] Wrocław (Breslau)
« Antwort #245 am: 10. Mai 2023, 19:38:37 »
... und zwei Tage später, am 15. Mai, geht die Neubaustrecke durch Popowice dann in Betrieb. Befahren wird sie von zwei Linien jeweils alle 12 min:

18 Kozanów (Abfahrt) bzw. Górnicza (Ankunft) - Mosty Pomorskie - Rynek - Swidnicka - Wzgórze Partyzantów - Dzorzec Glówny - Gaj (ersetzt die bisherige Linie 32)
19 Kozanów (Ankunft) bzw. Górnicza (Abfahrt) - Piastowska - Plac Grunwaldzki - Zoo (ersetzt die Schnellbuslinie C)

(Übersicht über die Änderungen ab 15. Mai; was ich in Polen übrigens immer interessant finde - es gibt Zeitkarten ["Bilety Okresowy"] für einzelne Linien; das hat zur Folge, dass bei Linienänderungen, auch bei Bauarbeiten, immer ausführlichst erklärt wird, auf welchen Linien und ggf. welchen Abschnitten die Zeitkarten für diese Linien nun gelten - so auch im unteren Teil der verlinkten Meldung)
Es heißt völlig zu recht "Ring, Volkstheater" und "Enkplatz, Grillgasse". Stationsnamen dienen in erster Linie der Orientierung von Fahrgästen.

Sonderzug

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 272
Re: [PL] Wrocław (Breslau)
« Antwort #246 am: 24. September 2023, 09:30:22 »
Anbei zwei tolle Videos aus dem Jahr 1995. Die vielen stillgelegten Gleisverbindungen lassen erahnen wie groß das Straßenbahnnetz mal in Breslau war.

https://youtu.be/CWtqa-2kdxM?si=eaUoIhAQwPYnRhjo

https://youtu.be/XFIVq2bbLrg?si=q8Rm8N1iteysuu1n

Konstal 105Na

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4011
  • Polenkorrespondent
Re: [PL] Wrocław (Breslau)
« Antwort #247 am: 26. Oktober 2023, 17:20:54 »
Ich war die letzten Tage in Breslau.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Ein Moderus Beta in den Nationalfarben der Ukraine.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Ein 105NWr, ein von Protram modernisierter 105Na nähert sich der Haltestelle Bajana.
po sygnale odjazdu nie wsiadac