Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
2
Allgemeines / Re: Hier kommt der Flexity
« Letzter Beitrag von E1-4774 am Gestern um 23:14:51 »
Waren es nicht 24? (= 3 Hauptuntersuchungen)

Wartung übrigens ohne Personal, das stellen die WL.

Liegt es wirklich an Alstom oder wollen die WiLi möglicherweise aus budgetären Gründen heuer keinen mehr abnehmen?

Eine interessante Frage! Dazu noch, warum funktioniert die Auslieferung nach Zürich gut?

Werden ja auch in Bautzen zusammen gebaut und Zürich hat ein Interesse das die Wagen so schnell wie möglich kommen!
muss da wirklich schmunzeln, also als Wien dieses Interesse nicht hätte, hier besteht ebenso höchster Bedarf nach jedem neuen Fahrzeug von Alstom.
Wien drückt das Interesse halt finanziell nicht aus, Zürich schon. Und das ist halt auch oftmals ganz unabhängig vom Bedarf...
also Alstom macht sicher nichts kostenlos bzw. ist sicher der Weihnachtsmann. Sie haben sicher andere Gründe warum nur sehr zäh geliefert wird. Ich kann es mir nicht vorstellen das es an der Zahlungsmoral liegt.
Klar wenn du es dir nicht vorstellen kannst ... es ist einfach so, ob du es glauben willst oder nicht!
3
Allgemeines / Re: Hier kommt der Flexity
« Letzter Beitrag von UlfB1 am Gestern um 21:55:35 »
Waren es nicht 24? (= 3 Hauptuntersuchungen)

Wartung übrigens ohne Personal, das stellen die WL.

Liegt es wirklich an Alstom oder wollen die WiLi möglicherweise aus budgetären Gründen heuer keinen mehr abnehmen?

Eine interessante Frage! Dazu noch, warum funktioniert die Auslieferung nach Zürich gut?

Werden ja auch in Bautzen zusammen gebaut und Zürich hat ein Interesse das die Wagen so schnell wie möglich kommen!
muss da wirklich schmunzeln, also als Wien dieses Interesse nicht hätte, hier besteht ebenso höchster Bedarf nach jedem neuen Fahrzeug von Alstom.
Wien drückt das Interesse halt finanziell nicht aus, Zürich schon. Und das ist halt auch oftmals ganz unabhängig vom Bedarf...
also Alstom macht sicher nichts kostenlos bzw. ist sicher der Weihnachtsmann. Sie haben sicher andere Gründe warum nur sehr zäh geliefert wird. Ich kann es mir nicht vorstellen das es an der Zahlungsmoral liegt.
4
Linien / Re: Linie 61 (1907-1960)
« Letzter Beitrag von win22 am Gestern um 20:15:02 »
Wunderschönes Bild.
Hat wer Fotos vom Einsiedlerplatz mit dem 61er?
5
Linien / Re: Linie 10
« Letzter Beitrag von nord22 am Gestern um 19:02:53 »
E 4431 mit Fahrziel "DORNBACH" und N 2712 + n1 + n1 der Linie 60 in Rodaun (Foto: Alfred Rosenkranz, Archiv Dr. Peter Standenat,  16.07.1967). Man konnte noch weiter mit der Straßenbahn nach Mödling fahren, leider nur mehr bis 30.11.1967...

LG nord22
6
Allgemeines / Re: Hier kommt der Flexity
« Letzter Beitrag von Fahzeug Technik am Gestern um 18:58:23 »
Waren es nicht 24? (= 3 Hauptuntersuchungen)

Wartung übrigens ohne Personal, das stellen die WL.


Das Personal wird aber von Alstom bezahlt bzw. von WL in Rechnung gestellt.
7
Linien / Re: Linie 61 (1907-1960)
« Letzter Beitrag von nord22 am Gestern um 18:52:14 »
Ein G1 + k3 Zug in der Aßmayergasse bei der Oberbauwerkstätte (Foto: J. Kössner, Archiv Kurdiovsky, Dr. P. Standenat, um 1958). Der G1 ist mit hoher Wahrscheinlichkeit G1 796. Das Laternendach hatte sichtlich unter dem Gewicht der Dachwiderstände gelitten.

LG nord22 
8
Allgemeines / Re: Hier kommt der Flexity
« Letzter Beitrag von T1 am Gestern um 17:12:50 »
Waren es nicht 24? (= 3 Hauptuntersuchungen)

Wartung übrigens ohne Personal, das stellen die WL.

Liegt es wirklich an Alstom oder wollen die WiLi möglicherweise aus budgetären Gründen heuer keinen mehr abnehmen?

Eine interessante Frage! Dazu noch, warum funktioniert die Auslieferung nach Zürich gut?

Werden ja auch in Bautzen zusammen gebaut und Zürich hat ein Interesse das die Wagen so schnell wie möglich kommen!
muss da wirklich schmunzeln, also als Wien dieses Interesse nicht hätte, hier besteht ebenso höchster Bedarf nach jedem neuen Fahrzeug von Alstom.
Wien drückt das Interesse halt finanziell nicht aus, Zürich schon. Und das ist halt auch oftmals ganz unabhängig vom Bedarf...
9
Linien / Re: Linie 67
« Letzter Beitrag von petestoeb am Gestern um 17:06:22 »
Ja die gab es. Diese fuhren zwischen Südbahnhof (abseits der Stammstrecke) und Rotneusiedl (damals ging es nicht weiter)

Den 167er gab es bis zum 24.2.1978, also zu einer Zeit, da der reguläre 167 bis Oberlaa fuhr. Am 25.2.1978 gegen 11 Uhr nahm die U1 zwischen Karlsplatz und Reumannplatz den Betrieb auf und 167 und 167 sowie 66 waren Geschichte.

Die Verstärkerzüge wurden übrigens zum Schluss nicht mehr bis Rothneusiedl, sondern bis zur Hansson-Siedlung geführt.

Ich bin bis 1972 in die Schule gefahren und Straßenbahn hat mir bis zu meinem Arbeitsbeginn 1979 absolut nicht interessiert. Und 1979 gab es nur die beiden gestrichenen D planmäßig im ganzen Netz.

Ich könnte mich auch nicht erinnern, dass während der ganzen Jahre bei den WL (bis 2000) eine derartige Linie planmäßig betrieben wurde. Bei kurzfristigen Kurzführungen gab es das ohnehin nicht. Und speziell beim 67er (ich war damals im Bhf. Favoriten) gab es für die Früh- (Rotneusiedl) und Nachmittagsverstärker (PAH Sdlg) sowie Raxstraße auf der anderen Seite gab es KEINE extra Liniensignale. Es war alles 67!
10
Tschechien / Re: [CZ] Ostrava
« Letzter Beitrag von Konstal 105Na am Gestern um 16:13:50 »
Der erste Wagen ist seit heute im Fahrgasteinsatz auf der Linie 4. Vorerst ist das ein Probebetrieb mit Fahrgästen. Insgesamt muss der Wagen jetzt 20 000 km fahren.

https://www.dpo.cz/pro-cestujici/aktuality/novinky/5986-skoda-39t-svezla-prvni-cestujici.html
Seiten: [1] 2 3 ... 10