Autor Thema: Neubaustrecke Smartcity  (Gelesen 8327 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 34992
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Neubaustrecke Smartcity
« Antwort #15 am: 26. März 2021, 15:58:30 »
Die hier dargestellte Straßenoberfläche ist politisch korrekt, da sie Farbfehlsichtige nicht diskriminiert. ;)
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

KSW

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 911
Re: Neubaustrecke Smartcity
« Antwort #16 am: 26. März 2021, 17:08:26 »
Und überall das elegante Grüngleis!   >:D
Gut, da muss man zur Verteidigung sagen, dass die gesamte Strecke mit Ausnahme der Schleife auf einer 2-Spurigen Straße (je 1 Spur je Richtung) liegt, da ginge also nichts. In Reininghaus sieht das anders aus, aber da wollte man halt nicht...

KSW

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 911
Re: Neubaustrecke Smartcity
« Antwort #17 am: 23. April 2021, 17:04:45 »
Ein weiterer Monat ist den Kalender hinunter geronnen, und so habe ich wieder einmal eine kleine Runde zur Smart City unternommen, dem sommerlichen Wetter sei Dank  ::)

Die Strecke ist nahezu fertiggestellt, der Oberleitungsbau hat bereits begonnen. An 2 Stellen fehlt jedoch noch einseitig ein Schienenstrang, im blauen Bereich der östliche, im grünen Bereich der westliche (der Unterbau ist jeweils bereits so gut wie fertig).
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Der Bogen in die Schleife ist fertiggestellt, das Gleis folgt dem Stadteinwärtigen bereits bis zur List-Halle
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

An der künftigen Haltestelle Dreierschützengasse kann man das wunderbare Ergrauen bereits in voller Pracht bestaunen  :fp:
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Im Bereich von der ÖBB LW bis etwa 200m nördlich wird gerade der Unterbau für das westliche (stadteinwärtige) Gleis errichtet...
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

...während man auf Höhe der ÖBB Traktion bereits die anspruchsvolle Gestaltung der Kreuzungsbereich bewundern kann.
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Ein Punkt, der mir bisher noch nicht so bewusst war, ist die deutlich höhere Schallentwicklung der PKW beim Befahren der Betonfahrbahn gegenüber dem Asphalt. So hört man also die PKW relativ laut daher rauschen, begleitet vom wunderbar melodischen "klack-klack-klack" der Dehnfugen, dann kommt die Kreuzung - nahezu gespenstische Stille - dann wieder das so wohlvertraute Fahrgeräusch. Da werden die Anrainer aber sehr viel Freude damit haben  :fp:
Ok, man wird ja alles gewohnt, und außerdem wird sich der raue Besenstrich-Beton durch das Befahren auch abstumpfen, wodurch auch das Geräusch weniger wird, trotzdem....  :-\

whz

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 24
Re: Neubaustrecke Smartcity
« Antwort #18 am: 26. April 2021, 11:10:59 »
Wieder einmal typisch Grazer Geschmack: Beton for ever  >:D

T1

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4824
Re: Neubaustrecke Smartcity
« Antwort #19 am: 26. April 2021, 11:18:27 »
Als City of Design versucht Graz, die Themen Design, Kunst und Kultur in allen Lebensbereichen sicht- und spürbar zu machen, das Bewusstsein dafür zu schärfen und den Nutzen für die Gesellschaft aufzuzeigen. :blank:

https://www.cityofdesign.graz.at/

KSW

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 911
Re: Neubaustrecke Smartcity
« Antwort #20 am: 26. April 2021, 12:04:45 »
Papier, und erst recht Bits und Bytes, sind geduldig... ::)
Und so Forever ist Beton als Fahrbahn wieder auch nicht, insbesondere, weil er nicht so resistent gegen Salz ist - Salz, das ist jenes Baumaterial, aus dem die Fahrbahnen von November bis März errichtet werden  :P
Sowohl die Betonfahrbahn am Glacis, als auch der Riesplatz, sind nach wenigen Jahren komplette Sanierungsfälle...

Mike60

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 227
Re: Neubaustrecke Smartcity
« Antwort #21 am: 26. April 2021, 15:07:30 »
Wieder einmal typisch Grazer Geschmack: Beton for ever  >:D

Müssen sie sich wohl aus Wien abgeschaut haben  >:D

KSW

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 911
Re: Neubaustrecke Smartcity
« Antwort #22 am: 11. Mai 2021, 20:05:22 »
Es ist vollbracht! Die Gleise sind fertig gelegt, der letzte Schienenstoß verschweißt. Der Bau der Oberleitung hat begonnen, somit ist die Neubaustrecke weiter fortgeschritten als das neue Stadtviertel.  :up:

Im Detail sieht man jedoch leider recht gut was dabei heraus kommt, wenn die Holding die strecke selbst baut, dazu von der stadt beauftragt wurde, aber kein Interesse hat die Straßenbahn auszubauen oder zu attraktivieren. Es wäre wohl besser, die Fahrleitung schnurgerade zu spannen, weil die Gleise eh schon im Zick-Zack gelegt werden  :fp:
Von der wenig ansprechenden Oberflächengestaltung, den mitunter unmöglichen Standorten der Masten mitten am (neu errichteten) Gehweg etc. ganz zu schweigen.
Ein Freund hat gemeint, es sieht aus, als hätte jemand planerische Diarrhö gehabt und die Strecke sowie das Viertel in die Gegend gesch...  - ein Ansatz, dem ich mich wohl leider anschließen muss.


Straßenbahn Graz

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 615
Re: Neubaustrecke Smartcity
« Antwort #23 am: 21. Oktober 2021, 17:41:16 »
Gestern um 23:30 Uhr befuhr mit TW 603 die erste Straßenbahn die neue Strecke zur Smart City. Gleich auf der ersten Runde musste übrigens ein Gleisparker abgeschleppt werden.

D 3XX

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 421
  • Flexity Wien
Re: Neubaustrecke Smartcity
« Antwort #24 am: 21. Oktober 2021, 22:29:24 »
Gleich auf der ersten Runde musste übrigens ein Gleisparker abgeschleppt werden.
Der Mensch ist eben ein Gewohnheitstier. :D
D 3XX

TW 292

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1132
    • Styria Mobile
Re: Neubaustrecke Smartcity
« Antwort #25 am: 27. November 2021, 10:27:35 »
TW 607 als Linie 6, Smartcity
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

VB 220 als Linie 6, Waagner-Biro-Straße
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

WIENTAL DONAUKANAL

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1852
Re: Neubaustrecke Smartcity
« Antwort #26 am: 27. November 2021, 11:11:37 »
Wer hat blos diese Mastdimension verbrochen?

KSW

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 911
Re: Neubaustrecke Smartcity
« Antwort #27 am: 27. November 2021, 12:13:22 »
Wer hat blos diese Mastdimension verbrochen?
Muss man verstehen, da stehen mehr Masten als bei der Bahn, es wird langsamer gefahren - also muss man das schon sehr viel stärker dimensionieren  :bh:

Schlimmer noch in Reininghaus, wo selbe Masten eine einfache Fahrleitung tragen, dadurch gut 2m niedriger sind. Die sehen aus wie große Stumpen-Kerzen, so unproportional.  :P
Ich bleibe dabei: der Zweck ist, es so unattraktiv wie möglich zu machen, um zu demonstrieren, dass der Ausbau der Straßenbahn sinnlos ist. Anders lässt sich z.B. die Fahrbahngestaltung und diverse andere Glanzleistungen nicht erklären, wie z.B. die Glanzleistung mit der Haltestellenbezeichnung Daungasse/Asperngasse, die am Plan ewig auseinander wirken, in wirklichkeit aber ein und die selbe Station sind. Anbei ein Google Luftbild vs. einem Auszug aus dem aktuellen Liniennetzplan.

Z-TW

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2123
Re: Neubaustrecke Smartcity
« Antwort #28 am: 27. November 2021, 13:27:42 »
Gibt es irgendwo Angaben wie lang jede dieser neuen Strecken ist?

Grazer1

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 106
Re: Neubaustrecke Smartcity
« Antwort #29 am: 27. November 2021, 15:10:01 »
Gibt es irgendwo Angaben wie lang jede dieser neuen Strecken ist?
Lt. Holding Graz:
Alte Poststraße - Reininghaus - Alte Poststraße: 3,6km
Daungasse - Smart City - Daungasse: ~2,5km