Autor Thema: [DE] Stuttgart  (Gelesen 16698 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

T1

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5288
Re: [DE] Stuttgart
« Antwort #30 am: 09. Mai 2022, 14:22:49 »
Tolle Aufnahmen!

Damals war von dem Umbau zur teilweise unterirdisch verlaufenden normalspurigen Stadtbahn noch nichts zu sehen und es fuhren auch noch die Doppelgelenkwagen der Type DoT4 mit zweiachsigen Beiwagen. Hier ein paar Bilder vom 21.08.1977:

Die 3 Schienen beim Bahnhof Möhringen haben nichts damit zu tun?
»Du wirst merken; User T1 hat immer Recht!« – Operator

coolharry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6397
Re: [DE] Stuttgart
« Antwort #31 am: 09. Mai 2022, 14:45:57 »
Tolle Aufnahmen!

Damals war von dem Umbau zur teilweise unterirdisch verlaufenden normalspurigen Stadtbahn noch nichts zu sehen und es fuhren auch noch die Doppelgelenkwagen der Type DoT4 mit zweiachsigen Beiwagen. Hier ein paar Bilder vom 21.08.1977:

Die 3 Schienen beim Bahnhof Möhringen haben nichts damit zu tun?

Zitat aus der Wikipedia:
Zitat
Mit der 1902 erfolgten Verlegung des Bahnhofs Möhringen wurde auch die Strecke von Degerloch neu trassiert und gleichzeitig elektrifiziert. 1921 ging auch die Betriebsführung, wie bei allen Linien der Filderbahn-Gesellschaft, auf die Stuttgarter Straßenbahnen (SSB) über. Ab 1934 war diese schließlich auch Eigentümerin und baute sie sukzessive aus. So erhielt die Strecke beispielsweise ein zweites Gleis, dieses war als Dreischienengleis ausgebaut, um normalspurigen Güterverkehr von Stuttgart-Vaihingen her durchführen zu können.

Es wurde zwar angeblich entfernt aber vielleicht gab es noch ein paar Reste, welche man nun auf dem Bild noch sieht.
Quelle:
https://de.wikipedia.org/wiki/Bahnstrecke_Stuttgart-Degerloch%E2%80%93Stuttgart-M%C3%B6hringen
https://de.wikipedia.org/wiki/Bahnhof_Stuttgart-M%C3%B6hringen
https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.stuttgart-von-oben-rund-um-den-moehringer-bahnhof-schienenverkehr-als-geschaeftsmodell.6d6a9805-a928-49dc-9925-80f35e4aaeb0.html
Weil ein menschlicher Hühnerstall nicht der Weisheit letzter Schluß sein kann.

Halbstarker

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1896
  • The Streetcar strikes back!
Re: [DE] Stuttgart
« Antwort #32 am: 14. Mai 2022, 13:47:11 »
Bei meinem zweiten Aufenthalt in Stuttgart am 25.04.1983 entstanden die folgenden, inzwischen ebenfalls längst historischen Aufnahmen:
  • GT4 703 kommt soeben von der Haltestelle Maybachstraße und erreicht sogleich die Haltestelle Feuerbach Bahnhof. Der Zug rechts steht an der stadteinwärtigen Haltestelle Feuerbach Bahnhof.
  • 2 GT4-Wagen mit 621 am Schluss auf der damaligen Linie 13 nach Hedelfingen, hier von Feuerbach Bahnhof zur Hst. Maybachstraße.
  • GT4 407+401 in der Schleife Pragsattel.
  • GT4 436+554 halten in der Böblinger Str. an der Haltestelle Benckendorffstraße.
  • GT4 ...+556 in der Böblinger Str. auf Höhe der Haltestelle Benckendorffstraße.
  • GT4 750+609 mit Obus 18 in der Endschleife Obertürkheim Bhf. (2 Bilder).
  • Obus 22 in Obertürkheim Bhf.
Ceterum censeo autocineta omnibus delenda esse!

Halbstarker

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1896
  • The Streetcar strikes back!
Re: [DE] Stuttgart
« Antwort #33 am: 01. Juni 2022, 15:05:37 »
Die Zahnradbahn in Stuttgart habe ich euch bisher vorenthalten. Hier meine Bilder von dieser sehenswerten Bahn. Die Vorstellwagen ("Beiwagen") habe ich leider nur im Endbahnhof abgestellt erwischt, noch dazu bei Schlechtwetter. 🙁

Hingegen erfolgte mein zweiter Besuch dort zu der Zeit, als noch der letzte zweiachsige Triebwagen 105 zusammen mit dem ersten der  damals nagelneuen Vierachser der Type ZT 4, dem Triebwagen 1001, verkehrte. Demnächst werden auch diese durch die neue Baureihe ZT 4.2 ersetzt.

Damals war die Zahnradbahn noch als Linie 10 bezeichnet, heute ist es die Linie 30.

Seit 1978 verkehrt die Zahnradbahn als Linie 10, vorher als Linie 30.

Die Bilder zeigen:
  • Die Vorstellwagen 116 + 117 + 119 am 21.08.1977 im Endbahnhof Degerloch (2 Bilder).
  • Triebwagen 105 am 25.4.1983 in der Knödlerstraße bei Bahn-km 1,8.
  • Die Triebwagen 105 und 1001 am 25.4.1983 bei der Einfahrt und etwas unterhalb der Haltestelle Nägelestraße (4 Bilder).
  • Triebwagen 105 am 25.4.1983 in der Alten Weinsteige bei der Ausfahrt aus der Haltestelle Haigst auf Höhe der Kauzenhecke.
  • Kreuzung der Triebwagen 1001 und 105 am 25.4.1983 in der Ausweiche Wielandshöhe; links im Bild das ehemalige Stellwerksgebäude.
  • Triebwagen 105 am 25.4.1983 nahe der Haltestelle Liststraße (2 Bilder).
––––––––––––-
EDIT: Liniennr. korrigiert.
Ceterum censeo autocineta omnibus delenda esse!

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14419
Re: [DE] Stuttgart
« Antwort #34 am: 01. Juni 2022, 15:20:16 »
Wozu hat der 119er als einziger gezeigter Vorstellwagen einen Bügel? Ist das ein Restaurantwagen?
Microsoft is not the answer. It's the question and the answer is NO.

coolharry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6397
Re: [DE] Stuttgart
« Antwort #35 am: 01. Juni 2022, 15:26:19 »
Wozu hat der 119er als einziger gezeigter Vorstellwagen einen Bügel? Ist das ein Restaurantwagen?

Ich zitiere aus Wikipedia:

Zitat
1961 erfolgte der Einsatz von zuvor probehalber auf einem GT4 montierten Einholm-Stromabnehmern zum Vorheizen der Vorstellwagen und zum Enteisen der Fahrleitung auf die Wagen 119 und 120.

https://de.wikipedia.org/wiki/Zahnradbahn_Stuttgart
Weil ein menschlicher Hühnerstall nicht der Weisheit letzter Schluß sein kann.

Karlsruher

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 2
Re: [DE] Stuttgart
« Antwort #36 am: 01. Juni 2022, 17:59:54 »
Damals war die Zahnradbahn noch als Linie 10 bezeichnet, heute ist es die Linie 30.

Die Zahnradbahn ist auch heute noch die 10  :)

MK

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1042
Re: [DE] Stuttgart
« Antwort #37 am: 02. Juni 2022, 07:06:41 »
Damals war die Zahnradbahn noch als Linie 10 bezeichnet, heute ist es die Linie 30.

Die Zahnradbahn ist auch heute noch die 10  :)

Umgekehrt: Früher war es der 30er, heute der 10er.
Wanderer, kommst du nach Liechtenstein,
tritt nicht daneben, tritt mitten rein!

Halbstarker

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1896
  • The Streetcar strikes back!
Re: [DE] Stuttgart
« Antwort #38 am: 02. Juni 2022, 09:53:30 »
Danke und Sorry - lesen sollte man können.  :-\
Ich habe mein Posting korrigiert.
Ceterum censeo autocineta omnibus delenda esse!

T1

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5288
Re: [DE] Stuttgart
« Antwort #39 am: 04. Juli 2022, 22:48:17 »
Tolle Aufnahmen!

Damals war von dem Umbau zur teilweise unterirdisch verlaufenden normalspurigen Stadtbahn noch nichts zu sehen und es fuhren auch noch die Doppelgelenkwagen der Type DoT4 mit zweiachsigen Beiwagen. Hier ein paar Bilder vom 21.08.1977:

Die 3 Schienen beim Bahnhof Möhringen haben nichts damit zu tun?

Zitat aus der Wikipedia:
Zitat
Mit der 1902 erfolgten Verlegung des Bahnhofs Möhringen wurde auch die Strecke von Degerloch neu trassiert und gleichzeitig elektrifiziert. 1921 ging auch die Betriebsführung, wie bei allen Linien der Filderbahn-Gesellschaft, auf die Stuttgarter Straßenbahnen (SSB) über. Ab 1934 war diese schließlich auch Eigentümerin und baute sie sukzessive aus. So erhielt die Strecke beispielsweise ein zweites Gleis, dieses war als Dreischienengleis ausgebaut, um normalspurigen Güterverkehr von Stuttgart-Vaihingen her durchführen zu können.

Es wurde zwar angeblich entfernt aber vielleicht gab es noch ein paar Reste, welche man nun auf dem Bild noch sieht.
Quelle:
https://de.wikipedia.org/wiki/Bahnstrecke_Stuttgart-Degerloch%E2%80%93Stuttgart-M%C3%B6hringen
https://de.wikipedia.org/wiki/Bahnhof_Stuttgart-M%C3%B6hringen
https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.stuttgart-von-oben-rund-um-den-moehringer-bahnhof-schienenverkehr-als-geschaeftsmodell.6d6a9805-a928-49dc-9925-80f35e4aaeb0.html

Hmm, danke. Nachdem es nur in einer Richtung ist, wirst du wohl Recht haben :)

Sehr interessant die Entwicklung des Geländes. Früher hat das Umfeld und das Gelände des Bahnhofs viel mehr nach Bahnhof ausgeschaut, dafür die Gleisanlagen nach Stadtverkehr (als gepflasterte Fläche). Heute ist es umgekehrt: Das Gelände und Umfeld schaut nach Stadt aus, dafür haben die Hochbahnsteige viel mehr Bahnhofsflair. Degerloch ist auch in einem Loch verschwunden... Wirklich menschenfreundlicher und barriereärmer ist die Stadt als Ganzes durch die Stadtbahn wohl nicht geworden.
»Du wirst merken; User T1 hat immer Recht!« – Operator

pTn

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 559
    • pTn public transport net
Re: [DE] Stuttgart
« Antwort #40 am: 11. Juli 2022, 21:43:35 »
Eine Bilderserie von einem Besuch von MItte Juni 2022: https://public-transport.net/tram/Stuttgart/Stuttgart22/index.html

Bad Cannstadt
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Bad Cannstadt, ein Astw ar wegen Sanierungsarbeiten gesperrt
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

DIe neuen DT8.12-14 von Stadler
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Am Flughafen, die Anbindung mit der U-Bahn ist auch noch recht neu
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

MK

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1042
Re: [DE] Stuttgart
« Antwort #41 am: 23. Februar 2024, 13:19:21 »
Wanderer, kommst du nach Liechtenstein,
tritt nicht daneben, tritt mitten rein!