Autor Thema: [DE] Freiburg im Breisgau  (Gelesen 19091 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

TARS631

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1171
[DE] Freiburg im Breisgau
« am: 15. Dezember 2015, 15:30:36 »
Anlässlich einer Adventfahrt mit einer Reisegruppe war es doch möglich einige wenige Straßenbahnfotos zu machen, schnell im verbeilaufen um nicht den Anschluss an den Reiseführer zu verlieren. Dezember 2015.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27735
Re: [DE] Freiburg im Breisgau
« Antwort #1 am: 15. Dezember 2015, 15:31:45 »
Na, der McDonald's ist ja mal herrlich in die Substanz integriert! :D
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 36178
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: [DE] Freiburg im Breisgau
« Antwort #2 am: 15. Dezember 2015, 15:51:11 »
So eine schöne Stadt und so hässliche Fahrzeuge! :-\
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!
Entklumpertung des Referats West am 02.02.2024 um 19.45 Uhr planmäßig abgeschlossen!

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27735
Re: [DE] Freiburg im Breisgau
« Antwort #3 am: 15. Dezember 2015, 15:58:24 »
So eine schöne Stadt und so hässliche Fahrzeuge! :-\
Die Helmuty-Hochflurer find ich aber hypsch :)
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7723
    • www.tramway.at
Re: [DE] Freiburg im Breisgau
« Antwort #4 am: 14. März 2016, 13:59:32 »
Vor einiger Zeit hab ich einen Abstecher nach Freiburg gemacht, hier sind die Bilder.

http://www.viennaslide.com/p/0640-germany/Freiburg/

Vor allem war ich wegen dem autofreien Stadtteil Vauban dort - man vergleiche das bitte mit unseren Neubaugebieten...  :fp:

http://www.viennaslide.com/p/0640-germany/Freiburg/Vauban.html
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Tatra83

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3708
Re: [DE] Freiburg im Breisgau
« Antwort #5 am: 01. Mai 2016, 20:35:40 »
Tja, leider kann ich Haralds Bilder nicht wirklich mehr toppen. Daher eher ein paar Fakten zur Freiburger Straßenbahn. Wie in allen (west-)deutschen Städten fand sich in den 50er und 60er Jahren eine Mehrheit zur Abschaffung der Straßenbahn. In Freiburg wurde das allerdings durch einen Gemeinderatsbeschluss 1972 vollends konterkariert. Er legte den Erhalt und Ausbau der Straßenbahn fest und so wurde 1981 die Strecke nach Landwasser in Betrieb genommen. Es war seit langer Zeit die erste Strecke in D, die in Rasengleis-Ausführung umgesetzt wurde.
Die Freiburger haben sich schon 1984 die "Umweltkarte" aus Basel abgeschaut und sehr erfolgreich umgesetzt. Viele andere Betriebe und Verbünde folgten dem Freiburger Vorbild. Von den rund 32 km Streckennetz sind knapp 16 km in begrünter Bauform ausgeführt. Derzeit läuft das Bauprogramm Stadtbahn 2020, im Zuge dessen eine zweite Nord-Süd-Trasse am Stadttheater sowie weitere periphere Strecken realisiert werden sollen (Gundelfinden und Littenweiler).
Bemerkenswert fand ich, dass der Freiburger Gemeinderat in 2014 den Beschluss gefasst hatte, das Nachtverkehrsnetz an Wochenenden mit der Stadtbahn anzubieten - aus Gründen der geringeren Lärmemissionen in der Innenstadt.

Ich hab nur zwei Bilder aus dem Frühjahr 2014, einmal aus Vauban (So muss Tramway!elf!!!!):

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]


Und hier noch ein Blick in die Integrierte Leitstelle der VAG:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Noch kurz was zur Leitstelle. Zwei Arbeitsplätze sind jeweils für den Bus bzw. die Straßenbahn vorgesehen. Ein weiterer Arbeitsplatz ist für die Traktionsstromversorgung zuständig. Im Einsatz ist ein Trapeze RBL sowie das Leitstellentagebuch NettroBME von Nettropolis (schöne Grüße an die Fee! :D).
Und ich dachte, mit der Straßenbahn bin ich schneller als zu Fuß.

W_E_St

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7259
Re: [DE] Freiburg im Breisgau
« Antwort #6 am: 02. Mai 2016, 23:46:00 »
Von den rund 32 km Streckennetz sind knapp 16 km in begrünter Bauform ausgeführt. Derzeit läuft das Bauprogramm Stadtbahn 2020, im Zuge dessen eine zweite Nord-Süd-Trasse am Stadttheater sowie weitere periphere Strecken realisiert werden sollen (Gundelfinden und Littenweiler).

Gundelfingen
https://www.google.at/maps/place/Gundelfingen,+Deutschland/@48.032861,7.8507296,13z/data=!3m1!4b1!4m2!3m1!1s0x47911c03254a1ebb:0xaa1b2a0fe58f3fa7
"Sollte dies jedoch der Parteilinie entsprechen, werden wir uns selbstverständlich bemühen, in Zukunft kleiner und viereckiger zu werden!"

(aus einer Beschwerde über viel zu weit und kurz geschnittene Pullover in "Good Bye Lenin")

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8283
Re: [DE] Freiburg im Breisgau
« Antwort #7 am: 03. Mai 2016, 09:09:16 »
Auszahlen könnte sich auch eine Regionalbahn (in Stadtbahnbetrieb?) nach Colmar (68.000 EW, ca. 40 km). Dazu müsste man "nur" die Rheinbrücke bei Breisach wieder aufbauen. Das könnte man sich sicher auch von der EU fördern lassen.

TW 292

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1170
    • Styria Mobile
Re: [DE] Freiburg im Breisgau
« Antwort #8 am: 08. Mai 2016, 23:53:45 »
Auch Freiburg wurde von mir auch mal besucht, weitere Besuche kommen sicher mal wieder.  ;D

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
CAF Urbos 3 Wagen 302 als Linie 3, Bertoldsbrunnen, 22.04.2016.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Combino Wagen 288 als Linie 3, Schleife Innsbrucker Straße, 22.04.2016.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
GT8K 212 Pepsi als Fußballeinschub zurück in die City um weitere Fans ins Stadion zu bringen,  Römerhof, 22.04.2016.

Mainzelbahn

  • Gast
Re: [DE] Freiburg im Breisgau
« Antwort #9 am: 02. April 2017, 09:03:25 »
Hallo,

gestern habe ich der Straßenbahn im schönen Freiburg einen Besuch abgestattet. Dort ist aktuell einiges im Umbruch. Die Arbeiten für eine neue Innenstadtstrecke über den Rotteckring laufen, gleichzeitig ist die Hauptachse auf der Kaiser-Joseph-Straße gesperrt, um die Haltestelle Siegesdenkmal neu zu errichten, wo die neue Strecke abzweigen soll. (Bei der Gelegenheit werden auch Abwasserleitungen erneuert).


Die CAF Urbos sind seit einem guten Jahr in Betrieb. Hier fährt Tw302 in die Haltestelle Heinrich-von-Stephan-Straße ein. Er kommt aus Richtung Haslach hinten rechts im Bild. Die Neubaustrecke führt an der Kreuzung geradeaus in Richtung des Baukrans im Hintergrund.


Blick in die Gegenrichtung. Die Anbindung ans Bestandsnetz fehlt noch.


Im südlichen Abschnitt ist die Strecke bis auf die Oberleitungsmasten und die Haltestelleneinrichtung bereits fertig.


Die Kronenbrücke über die Dreisam wird neu gebaut.


Ein überfahrbares Haltestellenkap in Kombination mit einer Fahrradstraße habe ich sonst noch nie gesehen.  ;D Künftige Haltestelle Erbprinzenstraße.


Vor der Unibibliothek wird die bereits fertig gestellte aber noch nicht nutzbare Trasse zum Abstellen von Fahrrädern genutzt.


Im nördlichen Abschnitt zwischen Stadttheater und Siegesdenkmal ist von Bauarbeiten nichts zu sehen. Erst wieder hier am Siegesdenkmal selbst.


Bei dieser Begegnung zwischen Straßenbahn und Breisgau-S-Bahn an der Uniklinik musste die Bildbearbeitung etwas nachhelfen.

Die Inbetriebnahme der neuen Strecke soll Ende 2018 erfolgen.

Gruß

Linie 360

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7435
Re: [DE] Freiburg im Breisgau
« Antwort #10 am: 02. April 2017, 10:26:42 »
Danke für die aktuellen Bilder!
Und wieder einmal sieht man, wie schön, aufwertend und gepflegt Rasengleis sein kann!

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 36178
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: [DE] Freiburg im Breisgau
« Antwort #11 am: 02. April 2017, 10:32:32 »
Was mir als erstes auffällt, ist die Harmonie am letzten Bild (trotz – brrrr! – Klumperts :D). Im Vergleich mit den Bildern 1 und 5 zeigt sich der Grund dafür: Offensichtlich ist die Menschheit im deutschsprachigen Raum heute nicht mehr in der Lage, grazile Masten zu verarbeiten, sondern bedient sich einer brutalistischen, stadtbildzerstörenden Formensprache. Das ist nicht grunzgenial. :ugvm:
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!
Entklumpertung des Referats West am 02.02.2024 um 19.45 Uhr planmäßig abgeschlossen!

T1

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5336
Re: [DE] Freiburg im Breisgau
« Antwort #12 am: 02. April 2017, 11:57:00 »
Bei dieser Begegnung zwischen Straßenbahn und Breisgau-S-Bahn an der Uniklinik musste die Bildbearbeitung etwas nachhelfen.
:down: :down:

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 16400
Re: [DE] Freiburg im Breisgau
« Antwort #13 am: 02. April 2017, 12:03:42 »
In Zeiten der Niederflur ist das krampfhafte Festhalten an der Schmalspur irgendwie kontraproduktiv. Besonders, wenn man eh große Neubauvorhaben durchzieht!  :-\
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

T1

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5336
Re: [DE] Freiburg im Breisgau
« Antwort #14 am: 02. April 2017, 12:46:27 »
In Zeiten der Niederflur ist das krampfhafte Festhalten an der Schmalspur irgendwie kontraproduktiv. Besonders, wenn man eh große Neubauvorhaben durchzieht!  :-\
Inwiefern – was spricht denn bitte gegen Meterspur (also im Bestand, nicht bei Neubaunetzen)? Die Durchgangsbreiten der aktuellen Meterspur-Niederflurfahrzeuge sind ähnlich wie im Normalspurbereich!

Bisher waren vor allem Umspurungsvorhaben kontraproduktiv – die wurden meist entweder ganz abgeblasen, nur teilweise umgesetzt und damit zum Aufbau von sinnlosen Parallelstrukturen oder führten zu einem teuren und lang andauernden De-facto-Neubau (Stuttgart).

Dass man auch auf Meterspur Straßenbahn zeitgemäß und komfortabel betreiben kann, zeigen neben Freiburg vor allem die schweizer Trams. Die Spurweite ist nebensächlich, da kommt es auf ganz andere Sachen darauf an.