Autor Thema: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)  (Gelesen 4512806 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

31/5

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 927
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #16650 am: 28. Juli 2022, 06:50:29 »
Das ist die Garnitur der Eigenkollision Neilreichgasse. Wegn de poar Krotza tauschma sicha net in Beiwogn...

U4

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2801
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #16651 am: 28. Juli 2022, 16:58:35 »
https://www.heute.at/s/bim-kracht-in-muellauto-3-verletzte-nach-crash-in-wien-100219971

Dienstagfrüh krachte es in der Wiener Donaustadt gewaltig. Eine Straßenbahn crashte trotz Notbremsung in ein Fahrzeug der MA48.
Zu erschreckenden Szenen kam es am Donnerstag gegen 10.00 Uhr in der Wiener Donaustadt. Bei der Straßenbahnstation Ziegelhofstraße versperrte ein Müllwagen der MA 48 unerlaubterweise die Schienen. Der Straßenbahnfahrer der Linie 26 leitete sofort eine Notbremsung ein – den Crash konnte er allerdings nicht mehr verhindern. Die Bim krachte schließlich in den tonnenschweren Lkw.
🥒 Haltestelle NEU -  die schlechteste Version seit Beginn der Haltestellen, Stangln die fast nicht zu sehen sind im Bild der Stadt

captainmidnight

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 297
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #16652 am: 28. Juli 2022, 17:16:07 »
https://www.heute.at/s/bim-kracht-in-muellauto-3-verletzte-nach-crash-in-wien-100219971

Dienstagfrüh krachte es in der Wiener Donaustadt gewaltig. Eine Straßenbahn crashte trotz Notbremsung in ein Fahrzeug der MA48.
Zu erschreckenden Szenen kam es am Donnerstag gegen 10.00 Uhr in der Wiener Donaustadt. Bei der Straßenbahnstation Ziegelhofstraße versperrte ein Müllwagen der MA 48 unerlaubterweise die Schienen. Der Straßenbahnfahrer der Linie 26 leitete sofort eine Notbremsung ein – den Crash konnte er allerdings nicht mehr verhindern. Die Bim krachte schließlich in den tonnenschweren Lkw.

Den Fotos nach zu schließen, gehört das eindeutig dem Fahrer bzw. der Fahrerin.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 35202
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #16653 am: 28. Juli 2022, 17:17:14 »
Wenn sich auf der Strecke ein Hindernis befindet (der Mistkübelwagen ist ja eher nicht plötzlich vom Himmel gefallen), sollte man eigentlich mit einer gewöhnlichen Betriebsbremsung davor anhalten können. Man nennt diese Vorgangsweise auch Fahren auf Sicht.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13305
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #16654 am: 28. Juli 2022, 18:25:25 »
Wenn sich auf der Strecke ein Hindernis befindet (der Mistkübelwagen ist ja eher nicht plötzlich vom Himmel gefallen), sollte man eigentlich mit einer gewöhnlichen Betriebsbremsung davor anhalten können. Man nennt diese Vorgangsweise auch Fahren auf Sicht.
Der ist ja soooo klein.
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

Katana

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1614
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #16655 am: 28. Juli 2022, 20:26:47 »
der Mistkübelwagen ist ja eher nicht plötzlich vom Himmel gefallen
Eher mit einem Affenzahn zurückgefahren oder wegen unvermuteter Fahrbahnverhältnisse aufs Gleis geschlittert. Aber nur vielleicht. Ganz vielleicht.

nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 12179
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #16656 am: 29. Juli 2022, 02:05:13 »
In facebook hat ein Mitarbeiter des betroffenen Müllabfuhrwagens berichtet, dass der Wagen der MA 48 ganz regulär zwecks Entleerung von Mistbehältern am Gleis gestanden ist -  B1 750 ist auf den stehenden Müllabfuhrwagen aufgefahren. Der Unfall forderte zwei Leichtverletzte.

nord22

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13305
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #16657 am: 29. Juli 2022, 10:02:03 »
Was solls den Anderes gewesen sein - ein Müllwagen ist kein DAF der mit Fahrzeughöchstgeschwindigkeit zurück schieben konnte und ob der Müllwagen legal oder illegal auf dem Gleis gestanden ist, ist für den Unfall irrelevant, die Strecke ist ja keine Eisenbahn.
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

Ferry

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10794
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #16658 am: 29. Juli 2022, 15:23:52 »
Bei der Straßenbahnstation Ziegelhofstraße versperrte ein Müllwagen der MA 48 unerlaubterweise die Schienen.

Müllfahrzeuge dürfen Gleistrassen ausdrücklich befahren. Von unerlaubt kann keine Rede sein. Der Straßenbahnfahrer war wohl zu schnell unterwegs und hat dann - vermutlich aus Mangel an Erfahrung - zu spät oder falsch gebremst.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

67er

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1284
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #16659 am: 30. Juli 2022, 21:51:34 »
Ich kann mir nur vorstellen, nachdem es in einer Kurve war, dass ein Gegenzug fuhr und dadurch die Sicht nicht ganz gegeben war. Als der Fahrer das Fahrzeug sah, gab es wohl keine Chance mehr.

Hauptbahnhof

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2218
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #16660 am: 30. Juli 2022, 22:35:54 »
Glaubt ihr, kann man das Portal wieder reparieren oder braucht man ein neues?

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 35202
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #16661 am: 30. Juli 2022, 22:48:13 »
Ich kann mir nur vorstellen, nachdem es in einer Kurve war, dass ein Gegenzug fuhr und dadurch die Sicht nicht ganz gegeben war. Als der Fahrer das Fahrzeug sah, gab es wohl keine Chance mehr.

Durchaus in gewissem Sinn nachvollziehbar. Aber was wäre passiert, wenn dort beispielsweise kein Müllauto gewesen wäre, sondern ein Kind? :-X
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13305
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #16662 am: 30. Juli 2022, 23:42:51 »
Ich kann mir nur vorstellen, nachdem es in einer Kurve war, dass ein Gegenzug fuhr und dadurch die Sicht nicht ganz gegeben war. Als der Fahrer das Fahrzeug sah, gab es wohl keine Chance mehr.
Fahren auf Sicht heißt, dass man innerhalb der eingesehenen Strecke stehen bleiben kann und wenn in einer Kurve der Gegenzug ist, dann ist die eingesehene Strecke eben sehr kurz, sodass man bis auf Schrittgeschwindigkeit runter bremsen muss oder sogar anhalten muss.
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 35202
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #16663 am: 09. August 2022, 11:16:18 »
Heute gab es einen Stromausfall der Wiener Netze im Bereich Hirschstetten. Davon war auch die Linie 26 betroffen:

08.37-09.12: Wegen einer Stromstörung im Bereich Forstnergasse fährt die Linie 26 nur zwischen Strebersdorf, Edmund-Hawranek-Platz und Josef-Baumann-Gasse. Die Züge werden des Weiteren über die Strecke der Linie 25 nach Kagran geführt. Ersatzweise benützen Sie bitte die Linien U2 und 26A
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

B1 777

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 148
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #16664 am: 09. August 2022, 18:01:30 »
Wegen eines Verkehrsunfalls im Bereich Taborstraße ist die Linie O in Richtung Praterstern an der Weiterfahrt gehindert. Die Störung dauert voraussichtlich bis 12:55 Uhr!
Update (12:49): Wegen eines Verkehrsunfalls im Bereich Am Tabor ist die Linie O in Richtung Praterstern an der Weiterfahrt gehindert. Die Störung dauert voraussichtlich bis 12:55 Uhr!
Update (13:08): Nach einer Fahrtbehinderung kommt es auf der Linie O zu unterschiedlichen Intervallen.


ULF A 8 war involviert wird wohl ein längeren Aufenthalt in der ZW haben.