Öffentlicher Verkehr national und international > Sonstiger öffentlicher Schienenverkehr

[PL] Warschau (Metro, WKD, SKM, KM)

<< < (3/3)

Konstal 105Na:

--- Zitat von: Petersil am 15. August 2019, 11:42:14 ---Sehr interessant! Wie funktioniert das mit den Fahrkarten? Ich kann mich dunkel erinnern, dass die SKM tariflich dieselben Fahrscheine wie ZTM (U-Bahn, Straßenbahn, Bus) verwendet, aber die KM nicht.
--- Ende Zitat ---

Das stimmt so nicht.

Die meistne ZTM-Fahrscheine gelten auch in den KM-Zügen, jedoch nur innerhalb eines bestimmten Gebietes. Auf der ZTM-Seite findet man hier (auf englisch) mehr Infos zu dem Thema: https://www.ztm.waw.pl/integracja.php?i=2&c=103&l=2#1
Hier der Tarifzonenplan: https://www.ztm.waw.pl/pokazmapy.php?i=10&l=1

ZTM-Fahrscheine gelten auch in Zügen der WKD bis Opacz.

Zu beachten ist aber, dass die KM-Züge nicht über ZTM-Entwerter verfügen und meines Wissens auch an den Stationen keine solchen Entwerter vorhanden sind. Es empfiehlt sich somit seinen Farschein in der Straßenbahn/im Bus oder an einer Metro-Station zu entwerten.

 

--- Zitat von: Petersil am 15. August 2019, 11:42:14 ---Gibt es eine vorgesehene Ordnung, auf welchem Bahnsteig man ein- und aussteigen soll?

--- Ende Zitat ---

Nein, das bleibt den Fahrgästen überlassen. Die Idee ist, dass sich so Fahrgäste besser verteilen und der Fahrgastwechsel schneller über die Bühne geht, da man doppelt so viele Türen zur Verfügung hat. Das ist zur Hauptverkehrszeit dort auch durchaus sinnvoll.


--- Zitat von: Linie 360 am 15. August 2019, 12:52:05 ---Gab's in Warszawa nicht vormals irgendwo im Süden oder Südwesten der Stadt auch 2 Schmalspurbahnen?

--- Ende Zitat ---

Du meinst wahrscheinlich die beiden Schmalspurbahnen in Piaseczno und Sochaczew. Die verkehren noch, allerdings nur im Tourismus- bzw. Nostalgieverkehr.
http://www.kolejka-piaseczno.pl/
http://mkw.e-sochaczew.pl/media/tresc/pociag-retro/1113/188

Erstere ist sogar mit den diesjährigen Warschauer Touristenlinien verknüpft.

Konstal 105Na:
Ein Foto eines EN80 der WKD am Straßenbahnabschnitt in Milanówek bei Warschau. Das Foto entstand Ende der 60er. Bis 1972 war dieser Abschnitt in Betrieb. Die WKD gibt es in Milanówek zwar immer noch, verkehrt aber nicht mehr bis zum PKP-Bahnhof sondern endet etwas mehr als einen Kilometer vor dem Bahnhof.


Foto: WKD-Archiv, Sammlung Walczak


Gehen wir in der Zeit noch weiter zurück. Ein WKD-Zug bestehnd aus EN80 samt Beiwagen in der Nowogrodzka in Warschau im Jahre 1947. Bis in die erste Hälfte der 70er verkehrten die Züge der WKD in Warschau auch als Straßenbahn mit diversen Abzweigungen. Heute verkehrt die WKD zur Gänze als Vollbahn und hat nur noch außerhalb Warschaus zwei Außenäste.
Die EN80 wurden ende der 20er Jahre von English Electric gebaut. Ähnliche Fahrzeuge gab es auch auf den Strecken, die Sonsowiec mit Dąbrowa Górnicza verbinden.


Foto Stefan Rossalski

Konstal 105Na:
Ich machte in Warschau auch ein paar Eisenbahnfotos.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Bei der Station Warszawa Ochota (unweit des Pl. Zawiszy) kann man von einer Fußgängerbrücke aus schön Züge fotografieren. Hier sehen wir einen Pesa Elf auf der SKM (Szyka Kolej Miejska, Stadtschnellbahn) in der Station Warszawa Ochota.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Viel eher zum S-Bahnbetrieb passen aber die Züge der Koleje Mazowieckie (Masowschen Eisenbahnen), die den Nahverkehr in Masowien, der Wojewodschaft in der Warschau liegt, abwickeln. Es verkehren wesentlich mehr KM-Züge hier als SKM-Züge. Das hier ist die Kolej Średnicowa (Durchmesserlinie), das Pendant zur Stammstrecke in Wien. Von Warszawa Zachodnia (Warschau West) bis Warszawa Wschodnia (Warschau Ost) ist die Strecke viergleisig und in Nah- und Fernverkehr unterteilt.
Die Gleise links neben dem Zug gehöhren der WKD.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Hier sehen wir einen EN97 gebaut von Pesa. Das ist ein Zug der WKD (Warszawska Kolej Dojazdowa, wörtlich Warschauer Zufahrtsbahn, ich würde es mit Warschauer Lokalbahn übersetzen). Diese Bahngesellschaft hat ihre eigenen Gleise, die bis Warszawa Śródmieście neben der Kolej Średnicowa verlaufen.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Ich widmete mich am Montag noch mehr der Wukadka, wie die WKD von den Warschauern liebevoll genannt wird. Dieser Name leitet sich von der Abkürzung WKD ab, das W wird im Polnischen als "Wu" ausgesprochen. Hier hat soeben ein EN97 Warszawa Reduta Ordona verlassen. Die WKD nahm 1927 ihren Betrieb auf, damals noch als EKD (Elektryczna Kolej Dojazdowa, Elektrische Lokalbahn). Ursprünglich war geplant diese Linie als eine von einigen geplanten U-Bahnlinien zu führen. Die U-Bahn wurde jedoch erst 1995 eröffnet. Die WKD ist in gewisser Hinsicht das Pendant zur Wiener Badner Bahn. Bis in die 70er verkehrten die Züge in Warschau als Straßenbahn.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Die EN97 stellen mit 14 Fahrzeugen den Großteil des Wagenparks. Es handelt sich dabei um zwei fix gekuppelte Halbtriebwagen. Werktags beträgt das Intervall zur Hauptverkehrszeit zwischen Warszawa Śródmieście und Podkowa Leśna Główna 10 Minuten.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Daneben gibt es noch 6 von Newag gebaute EN100, die ebenfalls zwei fix gekuppelte Halbtriebwagen sind. Hier sehen wir den Zug bei der Einfahrt in die Station Warszawa Zachodnia WKD (Warschau West WKD). Bei diesem Foto hatte ich viel Glück. Ich sah nach hinten, ob kein Zug der Koleje Mazowieckie mir ins Bild fährt. Dabei sah ich, wie ein EN57 vor dem Einfahrtssignal stand. Dieser hätte dank Weichen, aber auch auf einen anderen Bahnsteig fahren können. Da ertönt die Ansage, dass auf Gleis 22, Bahnsteig 2 ein Zug der KM einfährt. Das heißt, dass jetzt ein Zug genau ins Bild fahren wird. Besagter EN57 setzte sich in Bewegung und rollte auf das Gleis zu diesem Bahnsteig zu. Das Objekt der Begierde, der EN100 fuhr wegen der Bauarbeiten am Bahnhof auch nur langsam ein. Ich hörte das Dröhnen des EN57 von hinten. Ich drehte mich erneut um. Der EN100 nähert sich. Ich setzte zum Fotografieren an. Nur wenige Sekunden nach diesem Foto, war der EN57 schon vor dem EN100.

Navigation

[0] Themen-Index

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln