Autor Thema: 04.02.-12.02.2023: Sperre U4 Karlsplatz - Landstraße  (Gelesen 11910 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Nulltarif

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 387
Re: 04.02.-12.02.2023: Sperre U4 Karlsplatz - Landstraße
« Antwort #30 am: 06. Februar 2023, 23:28:48 »
Beides (relativ regelmäßig) probiert: kein Vergleich! Ich bin froh, mit der U4 fahren zu können. Außerdem frage ich mich, wie die Stadtbahn wohl die heutigen Fahrgastmengen bewältigen würde. Da hat sich in den letzten 40 Jahren doch einiges verändert.
Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe. (Dalai Lama)

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14514
Re: 04.02.-12.02.2023: Sperre U4 Karlsplatz - Landstraße
« Antwort #31 am: 06. Februar 2023, 23:54:06 »
Hätte man die Stadtbahn gelassen, hätte man sich die ganze U4-Erneuerung gespart.  :-X
Jetzt wollte ich dir antworten, dass das eine Fahrzeitverkürzung gebracht hat - aber zwischen Hietzing und Schwedenplatz sind es jetzt genau so wie vor 50 Jahren, als ich die Strecke oft zu meiner Großmutter gefahren bin, 20 Minuten Planzeit.
Also bleiben nur die größeren Fahrgastkapazitäten, ca. doppelt so viele
Microsoft is not the answer. It's the question and the answer is NO.

pTn

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 580
    • pTn public transport net
Re: 04.02.-12.02.2023: Sperre U4 Karlsplatz - Landstraße
« Antwort #32 am: 07. Februar 2023, 10:56:01 »
...aber zwischen Hietzing und Schwedenplatz sind es jetzt genau so wie vor 50 Jahren, als ich die Strecke oft zu meiner Großmutter gefahren bin, 20 Minuten Planzeit.
Also bleiben nur die größeren Fahrgastkapazitäten, ca. doppelt so viele

Wie kommst Du drauf?
Hietzing - Schwedenplatz Stadtbahn: 19 Minuten; Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Wiener_Elektrische_Stadtbahn#/media/Datei:Stadtbahnnetz_Wien_1937.jpg
Hietzing - Schwedenplatz U4: 16 Minuten, mit Halt Längenfeldgasse: Quelle: https://www.wienerlinien.at/media/files/2020/linie_u4_31_01_2020_334631.pdf

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14514
Re: 04.02.-12.02.2023: Sperre U4 Karlsplatz - Landstraße
« Antwort #33 am: 07. Februar 2023, 11:32:09 »
...aber zwischen Hietzing und Schwedenplatz sind es jetzt genau so wie vor 50 Jahren, als ich die Strecke oft zu meiner Großmutter gefahren bin, 20 Minuten Planzeit.
Also bleiben nur die größeren Fahrgastkapazitäten, ca. doppelt so viele

Wie kommst Du drauf?
Hietzing - Schwedenplatz Stadtbahn: 19 Minuten; Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Wiener_Elektrische_Stadtbahn#/media/Datei:Stadtbahnnetz_Wien_1937.jpg
Hietzing - Schwedenplatz U4: 16 Minuten, mit Halt Längenfeldgasse: Quelle: https://www.wienerlinien.at/media/files/2020/linie_u4_31_01_2020_334631.pdf
Die 20 Minuten für die U4 habe ich aus dem Scotty. Als ich das heute verifizieren wollte, kamen 21 Minuten mit U4 und U1. Als ich Direktverbindung aktivierte, hieß es: Keine Verbindung.

Microsoft is not the answer. It's the question and the answer is NO.

64/8

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 412
Re: 04.02.-12.02.2023: Sperre U4 Karlsplatz - Landstraße
« Antwort #34 am: 07. Februar 2023, 11:45:24 »
Die 20 Minuten für die U4 habe ich aus dem Scotty. Als ich das heute verifizieren wollte, kamen 21 Minuten mit U4 und U1. Als ich Direktverbindung aktivierte, hieß es: Keine Verbindung.
Was hats du denn abgefragt, dass du 20 Minuten in Scotty bekommst? Ich habe 16 Minuten.
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Und das die Direktverbindung heute nicht geht, das ist auch klar. Die U4 (Süd) fährt nur bis Karlsplatz, die kommt nicht bis zum Schwedenplatz. Gibst du ein Datum nach dieser Woche ein kommt wieder die U4 und das mit 16 Minuten Fahrzeit. So wie es die Wiener Linien und VOR auch sagen.

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14514
Re: 04.02.-12.02.2023: Sperre U4 Karlsplatz - Landstraße
« Antwort #35 am: 07. Februar 2023, 12:34:14 »
Alles klar, mir dürfte gestern die Umwegfahrt über U1 nicht aufgefallen sein, warum jetzt die 1 Minute Differenz zu deinen 21 Minuten?
Microsoft is not the answer. It's the question and the answer is NO.

Bus

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3387
Re: 04.02.-12.02.2023: Sperre U4 Karlsplatz - Landstraße
« Antwort #36 am: 07. Februar 2023, 12:35:38 »
Berücksichtitigt man die ehem. bzw. akutellen Langsamfahrstellen, kommt schon die eine oder andere Minute dazu.

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14514
Re: 04.02.-12.02.2023: Sperre U4 Karlsplatz - Landstraße
« Antwort #37 am: 07. Februar 2023, 12:42:18 »
...aber zwischen Hietzing und Schwedenplatz sind es jetzt genau so wie vor 50 Jahren, als ich die Strecke oft zu meiner Großmutter gefahren bin, 20 Minuten Planzeit.
Also bleiben nur die größeren Fahrgastkapazitäten, ca. doppelt so viele
Wie kommst Du drauf?
Hietzing - Schwedenplatz Stadtbahn: 19 Minuten; Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Wiener_Elektrische_Stadtbahn#/media/Datei:Stadtbahnnetz_Wien_1937.jpg
In den späteren Netzplänen  der Stadtbahn waren es 20 Minuten, siehe Bild, war auch später gleich, als Heiligenstadt wieder angebunden war.
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Quelle: Von Michael Heussler - https://heussler.zenfolio.com/wvb_stadtbahn_netzplaene/hbae58cd9#hc4e60d54, PD-Schöpfungshöhe, https://de.wikipedia.org/w/index.php?curid=11182957
Microsoft is not the answer. It's the question and the answer is NO.

Nulltarif

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 387
Re: 04.02.-12.02.2023: Sperre U4 Karlsplatz - Landstraße
« Antwort #38 am: 07. Februar 2023, 14:02:56 »
Ich vermute ja eigentlich, dass das ironisch gemeint war:
Hätte man die Stadtbahn gelassen, hätte man sich die ganze U4-Erneuerung gespart.  :-X

Aber selbstverständlich wäre die Tunneldecke entlang des Donaukanals auch mit einer Stadtbahn darunter mit der Zeit nicht besser geworden - wir hätten dann eben die "Stadtbahn-Modernisierung". (Obwohl auch diese nur eine Reparatur oder Erneuerung wäre und nichts "moderner" würde.)
Und auch der Oberbau der heutigen U-Bahn ist mit dem der Stadtbahn nicht zu vergleichen. Mit Grausen erinnere ich mich insbesondere an den Verbindungsbogen von der Nussdorfer Straße zur Friedensbrücke, der eher ein Polygonzug als ein Bogen war, was man in den zweiachsigen Wägelchen besonders bergab deutlich gespürt hat. Mit Blick auf die Strecke direkt hinter dem Fahrer zu stehen hat da schon etwas von Abenteuer gehabt.
Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe. (Dalai Lama)

pTn

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 580
    • pTn public transport net
Re: 04.02.-12.02.2023: Sperre U4 Karlsplatz - Landstraße
« Antwort #39 am: 11. Februar 2023, 19:37:16 »
Hier nun Bilder von der Sperre: https://tinyurl.com/WienU4

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Tramwayhüttl

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 766
Re: 04.02.-12.02.2023: Sperre U4 Karlsplatz - Landstraße
« Antwort #40 am: 30. März 2023, 01:12:32 »
Zwischen Karlsplatz und Landstraße ist in FR Heiligenstadt (?) durchgängig schon wieder eine LA. Weiß man den Grund?

Edit: Landstr. ergänzt
Bitte seien Sie achtsam! Zwischen Ihren Ohren befindet sich nichts als Luft.

Bhf_Breitensee

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 381
Re: 04.02.-12.02.2023: Sperre U4 Karlsplatz - Landstraße
« Antwort #41 am: 03. April 2023, 14:45:08 »
Interessant ist, dass man für das wesentlich kürzere Stück Längenfeldgasse - Meidling Hauptstraße einen Schienenersatzverkehr bereitstellte, aber für diese Strecke nicht, obwohl die Haltestelle Stadtpark keine unmittelbare Öffihaltestelle hat.

24A

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 169
Re: 04.02.-12.02.2023: Sperre U4 Karlsplatz - Landstraße
« Antwort #42 am: 06. April 2023, 22:02:55 »
Zwischen Karlsplatz und Landstraße ist in FR Heiligenstadt (?) durchgängig schon wieder eine LA. Weiß man den Grund?

Edit: Landstr. ergänzt

Einen Grund kann ich dir nicht nennen, aber mit "LA" ist bei den Wiener Linien die Station Landstraße gemeint. Ist die Abkürzung für "Langsamfahrstelle" gewünscht, so wähle er "LFS".  ;)

Interessant ist, dass man für das wesentlich kürzere Stück Längenfeldgasse - Meidling Hauptstraße einen Schienenersatzverkehr bereitstellte, aber für diese Strecke nicht, obwohl die Haltestelle Stadtpark keine unmittelbare Öffihaltestelle hat.

Ist wohl damit zu begründen, dass man das Stück Karlsplatz – Landstraße bestens mit anderen (sogar U-Bahn-) Linien umfahren konnte, was bei der jetzigen Teilung nicht der Fall ist.
1.691 Beiträge in FPDWL und nahverkehr.wien; 174 Beiträge in nv-wien.at

Elin Lohner

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2662
Re: 04.02.-12.02.2023: Sperre U4 Karlsplatz - Landstraße
« Antwort #43 am: 06. April 2023, 22:36:52 »
In den späteren Netzplänen  der Stadtbahn waren es 20 Minuten, siehe Bild, war auch später gleich, als Heiligenstadt wieder angebunden war.
(Dateianhang Link)
Quelle: Von Michael Heussler - https://heussler.zenfolio.com/wvb_stadtbahn_netzplaene/hbae58cd9#hc4e60d54, PD-Schöpfungshöhe, https://de.wikipedia.org/w/index.php?curid=11182957
Interessant, dass die Station Braunschweiggasse, zu dem Zeitpunkt, aufgelassen war. Ist das vielleicht der Grund, wieso diese Station heutzutage (Im Vergleich zu den Stationen Unter- und Ober St. Veit) über keinen direkten, niveaugleichen Zugang verfügt?
Ich bin der Meinung, dass man eine neue Remise am Gelände des ehemaligen Nordwestbahnhofes bauen, und dann die bestehende Remise Brigittenau dem VEF/WTM übergeben sollte.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 36125
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: 04.02.-12.02.2023: Sperre U4 Karlsplatz - Landstraße
« Antwort #44 am: 06. April 2023, 22:46:43 »
In den späteren Netzplänen  der Stadtbahn waren es 20 Minuten, siehe Bild, war auch später gleich, als Heiligenstadt wieder angebunden war.
(Dateianhang Link)
Quelle: Von Michael Heussler - https://heussler.zenfolio.com/wvb_stadtbahn_netzplaene/hbae58cd9#hc4e60d54, PD-Schöpfungshöhe, https://de.wikipedia.org/w/index.php?curid=11182957
Interessant, dass die Station Braunschweiggasse, zu dem Zeitpunkt, aufgelassen war. Ist das vielleicht der Grund, wieso diese Station heutzutage (Im Vergleich zu den Stationen Unter- und Ober St. Veit) über keinen direkten, niveaugleichen Zugang verfügt?

Den hatte sie damals genausowenig: https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Wiener_Stadtbahn_Station_Braunschweiggasse.jpg
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!
Entklumpertung des Referats West am 02.02.2024 um 19.45 Uhr planmäßig abgeschlossen!