Autor Thema: 01.04.-10.04.: SEV U4 Längenfeldgasse - Meidling Hauptstraße  (Gelesen 13432 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

64/8

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 423
Re: 01.04.-10.04.: SEV U4 Längenfeldgasse - Meidling Hauptstraße
« Antwort #15 am: 15. März 2023, 05:03:23 »
Wo hast du die Meldung bei Wien Mobil gefunden? Bei mir scheint sie nicht auf.. Kann es sein, dass sie den Plan aufgrund der vielen Fehler wieder runtergenommen haben?
Nicht nur der Plan, auch die Meldung ist weg. Ich wollte sie gerade rauskopieren, aber sie ist futsch. Vielleicht wird sie nochmal überarbeitet oder ging „zu früh“ raus, was aber ein nettes Service gewesen wäre.

Bhf_Breitensee

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 384
Re: 01.04.-10.04.: SEV U4 Längenfeldgasse - Meidling Hauptstraße
« Antwort #16 am: 15. März 2023, 07:41:04 »
Es ist erstaunlich, dass hier ein SEV für diese Entfernung errichtet wird, nicht aber für Streckensperren von Straßenbahnlinien wie zuletzt 43,44 - Alserstr-Spitalg-Sensengasse-Währingerstr. hätte sich ja problemlos angeboten

hgoe

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 9
Re: 01.04.-10.04.: SEV U4 Längenfeldgasse - Meidling Hauptstraße
« Antwort #17 am: 15. März 2023, 09:39:46 »
Auf den Seiten des VOR gibt es einen ziemlich unübersichtlichen Linienfahrplan für die U4 im fraglichen Zeitraum. Verschärfend kommt hinzu, dass im gleichen Zeitraum auch die S80 zwischen Hütteldorf und Hauptbahnhof nicht unterwegs ist und im Flyer der ÖBB die U4 als Ausweichmöglichkeit angegeben ist.

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14739
Re: 01.04.-10.04.: SEV U4 Längenfeldgasse - Meidling Hauptstraße
« Antwort #18 am: 15. März 2023, 11:09:35 »
Und was wird dort gebaut? Oder repariert?
Die Gleisanlagen zwischen den Stationen Meidling Hauptstraße und Längenfeldgasse werden getauscht.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

Bus

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3405
Re: 01.04.-10.04.: SEV U4 Längenfeldgasse - Meidling Hauptstraße
« Antwort #19 am: 15. März 2023, 11:15:21 »
Und was wird dort gebaut? Oder repariert?
Die Gleisanlagen zwischen den Stationen Meidling Hauptstraße und Längenfeldgasse werden getauscht.

Leider kann man die ungute Kurve Richtung Hütteldorf nicht beheben.

Monorail

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1445
Re: 01.04.-10.04.: SEV U4 Längenfeldgasse - Meidling Hauptstraße
« Antwort #20 am: 17. März 2023, 08:48:13 »
Seh ich auch so. Und der 10A kommt oft erst mit groben Verspätungen daher und könnte Richtung Meidling nicht mal gekürzt werden zum Intervallausgleich. Ein SEV für zwei Stationen mag sinnlos erscheinen, aber er wird sehr zuverlässig fahren können.
Mir erscheint ein SEV für 250 m sinnlos

Das mag sein, weil du gut zu Fuß bist, dann ist die Entfernung für dich kein Problem. Aber für manche Personen sind die ca 400m zwischen dem Storchensteg und der Lobkowitzbrücke eine nicht überwindbare Entfernung.
Storchensteg-Lobkowitzbrücke sind sicher unter 400m und es werden nicht wenige FG den kurzen Fußweg auf sich nehmen, bevor sie zum Ersatzbus gehen. Inbesondere FR Meidling Hauptstraße, wo der Bus laut der im Anfangsbeitrag gezeigten Grafik offenbar von der Westaus- auf die Westeinfahrt wechselt. Wie viele Ampeln sind das von der 12A-Haltestelle zur 10A-Station FR Niederhofstraße? In der Stoßzeit bei viel Verkehr ist man zu Fuß locker schneller.
Nicht wenige Ziele südlich von Meidling Hauptstraße liegen außerdem sowieso auch ums Eck von der U6 Niederhofstraße.  :up:
Die Haltestellen heißen "Dr.-Karl-Renner-Ring", "Simmering, Grillgasse" und "Kärntner Ring, Oper", Punkt. Stationsnamen haben geographisch korrekt und nicht irreführend zu sein.

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14739
Re: 01.04.-10.04.: SEV U4 Längenfeldgasse - Meidling Hauptstraße
« Antwort #21 am: 17. März 2023, 09:29:29 »
Seh ich auch so. Und der 10A kommt oft erst mit groben Verspätungen daher und könnte Richtung Meidling nicht mal gekürzt werden zum Intervallausgleich. Ein SEV für zwei Stationen mag sinnlos erscheinen, aber er wird sehr zuverlässig fahren können.
Mir erscheint ein SEV für 250 m sinnlos

Das mag sein, weil du gut zu Fuß bist, dann ist die Entfernung für dich kein Problem. Aber für manche Personen sind die ca 400m zwischen dem Storchensteg und der Lobkowitzbrücke eine nicht überwindbare Entfernung.
Storchensteg-Lobkowitzbrücke sind sicher unter 400m und es werden nicht wenige FG den kurzen Fußweg auf sich nehmen, bevor sie zum Ersatzbus gehen. Inbesondere FR Meidling Hauptstraße, wo der Bus laut der im Anfangsbeitrag gezeigten Grafik offenbar von der Westaus- auf die Westeinfahrt wechselt. Wie viele Ampeln sind das von der 12A-Haltestelle zur 10A-Station FR Niederhofstraße? In der Stoßzeit bei viel Verkehr ist man zu Fuß locker schneller.
Nicht wenige Ziele südlich von Meidling Hauptstraße liegen außerdem sowieso auch ums Eck von der U6 Niederhofstraße.  :up:

Dann empfehle ich dir einmal in Wien.gv.at nachzumessen. Da habe ich nämlich die Entfernung her. Und du darfst bitte nicht von dir auf andere Fahrgäste schließen. Es gibt nun mal Fahrgäste, für die die 400m eine unüberwindbare Entfernung ist. Und wenn ich mit Taschen und Koffer unterwegs bin, dann freue ich mich über jeden Meter, den ich NICHT gehen muss.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

MK

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1143
Re: 01.04.-10.04.: SEV U4 Längenfeldgasse - Meidling Hauptstraße
« Antwort #22 am: 17. März 2023, 10:14:04 »
Wie kommen die dann vom Start zur U-Bahn und von der U-Bahn zum Ziel?  ???
Wanderer, kommst du nach Liechtenstein,
tritt nicht daneben, tritt mitten rein!

31/5

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1125
Re: 01.04.-10.04.: SEV U4 Längenfeldgasse - Meidling Hauptstraße
« Antwort #23 am: 17. März 2023, 10:39:13 »
Wie kommen die dann vom Start zur U-Bahn und von der U-Bahn zum Ziel?  ???

Mühsam. Aber auch Du wirst einmal älter werden und es am eigenen Leib spüren.

Katana

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2245
Re: 01.04.-10.04.: SEV U4 Längenfeldgasse - Meidling Hauptstraße
« Antwort #24 am: 17. März 2023, 13:01:05 »
Seh ich auch so. Und der 10A kommt oft erst mit groben Verspätungen daher und könnte Richtung Meidling nicht mal gekürzt werden zum Intervallausgleich. Ein SEV für zwei Stationen mag sinnlos erscheinen, aber er wird sehr zuverlässig fahren können.
Mir erscheint ein SEV für 250 m sinnlos

Das mag sein, weil du gut zu Fuß bist, dann ist die Entfernung für dich kein Problem. Aber für manche Personen sind die ca 400m zwischen dem Storchensteg und der Lobkowitzbrücke eine nicht überwindbare Entfernung.
Storchensteg-Lobkowitzbrücke sind sicher unter 400m und es werden nicht wenige FG den kurzen Fußweg auf sich nehmen, bevor sie zum Ersatzbus gehen. Inbesondere FR Meidling Hauptstraße, wo der Bus laut der im Anfangsbeitrag gezeigten Grafik offenbar von der Westaus- auf die Westeinfahrt wechselt. Wie viele Ampeln sind das von der 12A-Haltestelle zur 10A-Station FR Niederhofstraße? In der Stoßzeit bei viel Verkehr ist man zu Fuß locker schneller.
Nicht wenige Ziele südlich von Meidling Hauptstraße liegen außerdem sowieso auch ums Eck von der U6 Niederhofstraße.  :up:
Habe ich dich richtig verstanden? Willst du damit sagen, dass dieser SEV überflüssig ist?

38ger

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2875
Re: 01.04.-10.04.: SEV U4 Längenfeldgasse - Meidling Hauptstraße
« Antwort #25 am: 17. März 2023, 15:22:07 »
Wie bereits geschrieben sind es über 550 Es sind etwa 400 Meter zwischen den am nächsten zueinander liegenden Stationsaufgängen der Stationen Meidlinger Hauptstraße und Längenfeldgasse!

Monorail

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1445
Re: 01.04.-10.04.: SEV U4 Längenfeldgasse - Meidling Hauptstraße
« Antwort #26 am: 17. März 2023, 15:48:39 »
Wie bereits geschrieben sind es über 550 Meter zwischen den am nächsten zueinander liegenden Stationsaufgängen der Stationen Meidlinger Hauptstraße und Längenfeldgasse!
Das kann nicht sein, denn der mittlere Stationsabstand beträgt nur 525 Meter und das heißt Bahnsteigmitte zu Bahnsteigmitte (Quelle:https://gleisplanweb.eu/show.php?Map=Wien&Index=2&Height=1569&Width=1525
Zieht man eine volle Bahnsteiglänge ab landet man bei knapp über 400 Metern, was für die Entfernung Storchensteg-Lobkowitzbrücke bzw. jene der am nähesten zueinander liegenden Aufnahmegebäude bedeutet, dass wir bei unter 400 Metern ankommen, was dem mittleren Haltestellenabstand zwischen zwei Straßenbahnhaltestellen gleichkommt und für den Durchschnittsfahrgast in 5 Minuten bewältigt ist.

@Katana: das ist nicht, was ich implizieren wollte. Meine Aussage war, dass fitte Fahrgäste ohne viel Gepäck vermutlich kein Problem damit haben werden, das kurze Stückerl zu fuß zu gehen oder auf die U6 auszuweichen, zumal es nicht wenige FG gibt, die bei einer der beiden Stationen ohnehin ihre U4-Fahrt beenden.
Die Haltestellen heißen "Dr.-Karl-Renner-Ring", "Simmering, Grillgasse" und "Kärntner Ring, Oper", Punkt. Stationsnamen haben geographisch korrekt und nicht irreführend zu sein.

38ger

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2875
Re: 01.04.-10.04.: SEV U4 Längenfeldgasse - Meidling Hauptstraße
« Antwort #27 am: 17. März 2023, 16:13:01 »
@Monorail: Peinlich, den westlichen Aufgang Längenfeldgasse hatte ich übersehen, damit stimmen die von Klingelfee genannten etwa 400 Meter natürlich.

Breitensee S

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 18
Re: 01.04.-10.04.: SEV U4 Längenfeldgasse - Meidling Hauptstraße
« Antwort #28 am: 18. März 2023, 14:10:06 »
Und was wird dort gebaut? Oder repariert?
Die Gleisanlagen zwischen den Stationen Meidling Hauptstraße und Längenfeldgasse werden getauscht.

Leider kann man die ungute Kurve Richtung Hütteldorf nicht beheben.
Aus Laiensicht gefragt: was ist "Ungut" hier an der Strecke Richtung Hütteldorf? MbMn hat die U4 schlimmere Kurven, etwa zwischen Landstraße und Stadtpark ... aber wie gesagt, ich bin Laie ... es würd mich nur interessieren

Elin Lohner

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2706
Re: 01.04.-10.04.: SEV U4 Längenfeldgasse - Meidling Hauptstraße
« Antwort #29 am: 18. März 2023, 18:38:29 »
Nur so aus Neugier (Und ja, ich weiß "Autobusforum"):
Wie viele Busse sind für diesen Schienenersatzverkehr eigentlich vorgesehen? Ich frage deshalb, da dieser (trotz der kurzen Strecke), pro Fahrtrichtung, 4 Ampelphasen zu bewältigen hat.
Ich bin der Meinung, dass man eine neue Remise am Gelände des ehemaligen Nordwestbahnhofes bauen, und dann die bestehende Remise Brigittenau dem VEF/WTM übergeben sollte.