Gesamter öffentlicher Verkehr in Wien > U-Bahn

Das Ende des Typ U

<< < (32/32)

Klingelfee:

--- Zitat von: 67er am 05. April 2021, 09:19:04 ---Die fixen Stationierungen wurden aber auch schon länger "aufgelassen", oder? Zumindest einige Fahrzeuge die der WLW zugehören, sind auf der U2 unterwegs die mWn aus Erdberg kommt.

--- Ende Zitat ---

Es sind zwar Fahrzeuge buchhaltungsmässig einer Dienststelle zugewiesen. Bei Bedarf werden überhaupt auf der U-Bahn kurzfristig auf die andere Dienststelle überstellt.

Und zur Info.

U1 kommt aus Leopoldau und Neulaa, wobei werktags ein Zug am Vormittag auf der Wasserleitungswiese einzieht und am Nachmittag wieder einzieht.

U2 kommt aus Erdberg und Seestadt und zusätzlich werden Züge am Karlsplatz abgestellt.

U3 kommt aus Erde erg und Ottakring und zusätzlich werden Züge in Simmering abgestellt.

U4 kommt aus Wasserleitungswiese und Hütteldorf.

denond:

--- Zitat von: 67er am 05. April 2021, 09:19:04 ---Die fixen Stationierungen wurden aber auch schon länger "aufgelassen", oder? Zumindest einige Fahrzeuge die der WLW zugehören, sind auf der U2 unterwegs die mWn aus Erdberg kommt.

Jedenfalls, auch wenn es ein wenig abschweift, es sind zwar von den Prototypen einige schon länger nicht mehr gefahren, aber auch der V-Prototyp fuhr letztmalig am 23.11.2020 auf der U2.

--- Ende Zitat ---

Aufgelassen im klassischen Sinn einerseits ja, man kann es auch als Werkstättenzuscheidung titulieren, denn: Einem Standort muß aber jedes Fahrzeug zugeschieden sein, alleine schon aus behördlichen Gründen.
Der Einsatzort (sprich Linie) wäre nunmehr davon völlig unabhängig.

Navigation

[0] Themen-Index

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln