Gesamter öffentlicher Verkehr in Wien > U-Bahn

Der neue U-Bahn-Zug für Wien: Type X

(1/61) > >>

tramway.at:
Die neue Type X: 34 Züge + 11 Option = 45 Züge insgesamt
Wartungsvertrag auf 24 Jahre
Siemens Bestbieter, wobei 60% der Preis und 40% Qualitätskriterien ausschlaggebend waren
Weiterhin soll ein Bediensteter im Zug unterwegs sein
Der Führerstand kann später ausgebaut werden, was weitere Sitzplätze ermöglicht
Blaue Sitze: Behindertenplätze
Klapprampen an jeder Türe (warum nicht einfach so spaltfrei wie anderswo üblich?)
Mitte 2020 soll der erste Prototyp fertig sein

T1:
(C) Siemens AG Österreich.

13er:
Eigentlich eh ganz positiv anzuschauen (Edit: da waren erst die Innenbilder zu sehen!)! :up: Vom McDonald's-Design abgesehen, das lässt sich eh nicht verhindern.

Ist jetzt ein durchsichtiger Fahrerplatz doch wieder erlaubt? Warum dann das Redesign der höheren ULFe?! Und wie passen die Visualisierungen von außen zu denen von innen? Eine davon muss falsch sein.

lol515:
Gott schaut das grauslich aus.

25er:
Das Design schaut eigentlich ziemlich stimmig aus, bis auf die hässliche Front – die Idee, das Lichtband an dem roten Streifen anzupassen ist prinzipiell nicht schlecht, aber dieser "alles schwarz" Trend ist einfach nur scheußlich. Das erinnert nämlich an die Hamburger DT5. Auch ist sind die unnötig unruhigen Linien bei den Türen nicht schön, dann soll man halt die Taster direkt auf dem roten Streifen machen.

Die roten Türen finde ich erstaunlicherweise ziemlich ok, besser als nur rote Pickerl mit "AUSGANG EXIT" oben drauf. Gespannt bin ich auf das Informationssystem, anscheinend werden statt den Über-Kopf-Plänen Anzeigen eingebaut werden. Ein Makel sind die großen Abstände rund um das erste Fahrgastfenster bei den Steuerwägen, das sieht so unregelmäßig aus.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln