Autor Thema: 40 Jahre Baureihe 100  (Gelesen 42829 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Funkenkutscher

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 101
40 Jahre Baureihe 100
« am: 02. Juli 2019, 12:11:21 »
Nun ist es schon 40 Jahre her, seit die TW100 im Dienste der WLB unterwegs sind.
Am 02. Juli 1979 wurde Ing. Duda der "goldene Geamatikschlüssel" für den TW101 übergeben.
Zeigt her eure besten Fotos.
Besonders schön wären jene aus der ersten Zeit, als die Wagen noch das alte Logo hatten.

Linie 360

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7444
Re: 40 Jahre Baureihe 100
« Antwort #1 am: 02. Juli 2019, 13:27:24 »
Der Ersteinsatz im Fahrgastbetrieb war mWn. am 08.08.1979 mit 101 und 102.
Es wäre schön, wenn am 08.08.2019 (dem exakten Jahrestag)  zumindest 101 oder 102 im Fahrgastbetrieb fahren (im Optimalfall sogar beide)!

Ricci

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 16
Re: 40 Jahre Baureihe 100
« Antwort #2 am: 02. Juli 2019, 13:56:57 »
Wäre ein guter Zeitpunkt, um den TW500 vorzustellen. Zeit wird´s ja sowieso. :D

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14749
Re: 40 Jahre Baureihe 100
« Antwort #3 am: 02. Juli 2019, 14:30:58 »
Wäre ein guter Zeitpunkt, um den TW500 vorzustellen. Zeit wird´s ja sowieso. :D

Ich glaube kaum, dass der dann schon fertig ist.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

Schienenchaos

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1928
Re: 40 Jahre Baureihe 100
« Antwort #4 am: 02. Juli 2019, 14:33:25 »
Wäre ein guter Zeitpunkt, um den TW500 vorzustellen. Zeit wird´s ja sowieso. :D

Ich glaube kaum, dass der dann schon fertig ist.

Aber Zumindest das Design könnte ja langsam feststehen!  :)

Funkenkutscher

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 101
Re: 40 Jahre Baureihe 100
« Antwort #5 am: 02. Juli 2019, 14:40:28 »
Der Ersteinsatz im Fahrgastbetrieb war mWn. am 08.08.1979 mit 101 und 102.
Es wäre schön, wenn am 08.08.2019 (dem exakten Jahrestag)  zumindest 101 oder 102 im Fahrgastbetrieb fahren (im Optimalfall sogar beide)!

Es ist derzeit etwas in Planung.
Programm und Planung noch offen.
Lassen wir uns überraschen...  ;)
Ideen und Vorschläge natürlich willkommen

Funkenkutscher

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 101
Re: 40 Jahre Baureihe 100
« Antwort #6 am: 02. Juli 2019, 14:41:34 »
Anbei bissl was historisches

sheldor

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 604
Re: 40 Jahre Baureihe 100
« Antwort #7 am: 02. Juli 2019, 15:40:53 »
Die Triebwagen 101+102 als Zug 133 zwischen Tribuswinkel und Pfaffstätten am 6. April 1982.
Foto: Michael Heussler

Ricci

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 16
Re: 40 Jahre Baureihe 100
« Antwort #8 am: 02. Juli 2019, 15:43:19 »
Wäre ein guter Zeitpunkt, um den TW500 vorzustellen. Zeit wird´s ja sowieso. :D

Ich glaube kaum, dass der dann schon fertig ist.

Aber Zumindest das Design könnte ja langsam feststehen!  :)

Genau das meinte ich. Der Flexity war auch noch lang nicht fertig. Der X-Wagen ebenso. Aber man konnte was kommunizieren.
Beim TW500 gibt es bis dato so gut wie keine Infos.


Aber gut, das ist OT. Wollen wir dem 100er nicht die Show stehlen. ;)

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7754
    • www.tramway.at
Re: 40 Jahre Baureihe 100
« Antwort #9 am: 02. Juli 2019, 15:58:33 »
Ich erinnere mich noch ziemlich genau an meine erste Begegnung mit der Serie 100 - ich bin damals üblicherweise mit 62/65 von der Schönburgstraße zum Matz in die Schule gefahren, die L-Züge waren für mich das ziemlich langweiligste was es gab. Manchmal bin ich auch zu Fuß gegangen, dann bin ich die Ustrab-Rampe entlang gekommen - und da tauchte irgendwann ein UFO auf, mit "umgedrehter" eleganter Lackierung, mit getönten Scheiben und unglaublich lang. Der elegante Wagen war für mich im grauen Wien ein extremer Fremdkörper, die Badnerbahn war ja vor Allem durch die lauten Uraltfahrzeuge geprägt, und die Kölner gefielen mir nie. Deswegen gehörten die 100er auch zu meinen ersten Straßenbahnfotos, hier ein paar Bilder, wahrscheinlich 1979 im Herbst aufgenommen. 
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Bus

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3407
Re: 40 Jahre Baureihe 100
« Antwort #10 am: 02. Juli 2019, 16:05:29 »
Die Reihe war immer schon elegant und sogar im Innenraum kühler, als die 400er dzt. sind. Die AC kann man dort vergessen.  :luck:

Bahnpetzi

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 656
Re: 40 Jahre Baureihe 100
« Antwort #11 am: 02. Juli 2019, 16:30:05 »
Ich glaube mal sogar ein Pressefoto gesehen zu haben indem die Wagen 101-102-103 als Dreifach-Traktion gefahren sind.

Gruß Petzi

t12700

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8701
Re: 40 Jahre Baureihe 100
« Antwort #12 am: 02. Juli 2019, 18:12:55 »
Ich kann aus April 2019 ein paar 100er-Fotos anbieten! :)

Bild 1: Begegnung von 101 und 109 am Josefsplatz
Bild 2: 114+122 bei der Station Schöpfwerk

LG t12700

martin8721

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4166
  • Halbstarker
Re: 40 Jahre Baureihe 100
« Antwort #13 am: 02. Juli 2019, 19:31:38 »
In diesem Sinne, herzliche Gratulation zum 40er!  :)

Und da hätte ich gleich 2 Fragen:
Schaut das auf den alten Fotos nur so aus, oder war die Lackierung früher tatsächlich etwas anders: Das Blau wirkt etwas dunkler und das Beige etwas heller als heute - mehr wie die aktuellen Farben der Reihe 400. Oder ist der Lack über die Jahre einfach nur ausgebleicht und die beiden Reihen haben eh die selben Farben?

Und zum goldenen Geamatic-Schlüssel:
Fahren die 100er immer noch mit der selben Fahrschalter-Steuerung wie bei ihrer Auslieferung?
Oder gab es hier, ähnlich wie bei den E2 und aktuell bei den T auch mal einen Umbau der Antriebssteuerung?

nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13749
Re: 40 Jahre Baureihe 100
« Antwort #14 am: 02. Juli 2019, 19:44:31 »
Ein qualitativ sehr gutes Foto der 100er mit altem Logo: WLB 103 + 104 bei der Tscherttegasse (Foto: John F. Bromley, 11.06.1982).

LG nord22