Autor Thema: Umbau Remise Hernals  (Gelesen 8221 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Linie 360

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7410
Umbau Remise Hernals
« am: 16. März 2020, 17:09:09 »
Vom 4.Quartal 2021 bis zum 3.Quartal 2024 wird der Betriebsbahnhof Hernals umgebaut bzw generalsaniert (so wie zB.: bereits SIM, SPEIS bzw. dzt. BRG)
Im Zuge dessen bekommt HLS bei den Bahnhofseinfahrten Gittertore und es wird auch ein neues Unterwerk (in einem neu zu errichtenden Gebäude am Bahnhofsvorplatz) errichtet, die Gleise 1 bis 3 abgetragen wobei 1 und 3 versetzt neu errichtet werden und Gleis 2 komplett wegfällt.

Bhf_Breitensee

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 368
Re: Umbau Remise Hernals
« Antwort #1 am: 04. Januar 2021, 15:50:54 »
Wie viele Fahrgäste bringt diese Investition mehr? oder: um wieviel günstiger wird der Betrieb der vorhandenen Hernalser Linien durch diese Investition?

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 36022
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Umbau Remise Hernals
« Antwort #2 am: 04. Januar 2021, 15:57:49 »
Wie viele Fahrgäste bringt diese Investition mehr? oder: um wieviel günstiger wird der Betrieb der vorhandenen Hernalser Linien durch diese Investition?

Nicht bös sein, aber mit solchen Fragen ziehst du dich nur selber ins Lächerliche.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!
Entklumpertung des Referats West am 02.02.2024 um 19.45 Uhr planmäßig abgeschlossen!

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14471
Re: Umbau Remise Hernals
« Antwort #3 am: 04. Januar 2021, 17:04:47 »
Vom 4.Quartal 2021 bis zum 3.Quartal 2024 wird der Betriebsbahnhof Hernals umgebaut bzw generalsaniert (so wie zB.: bereits SIM, SPEIS bzw. dzt. BRG)
Im Zuge dessen bekommt HLS bei den Bahnhofseinfahrten Gittertore und es wird auch ein neues Unterwerk (in einem neu zu errichtenden Gebäude am Bahnhofsvorplatz) errichtet, die Gleise 1 bis 3 abgetragen wobei 1 und 3 versetzt neu errichtet werden und Gleis 2 komplett wegfällt.

Nicht nur Hernals, auch die Abstellanlage Gürtel wird modernisiert. Das ist u.A. auch der Grund, wieso der Flexity als nächstes in Rudolfsheim einzieht.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

E1-c3

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2991
Re: Umbau Remise Hernals
« Antwort #4 am: 04. Januar 2021, 17:38:07 »
Vom 4.Quartal 2021 bis zum 3.Quartal 2024 wird der Betriebsbahnhof Hernals umgebaut bzw generalsaniert (so wie zB.: bereits SIM, SPEIS bzw. dzt. BRG)
Im Zuge dessen bekommt HLS bei den Bahnhofseinfahrten Gittertore und es wird auch ein neues Unterwerk (in einem neu zu errichtenden Gebäude am Bahnhofsvorplatz) errichtet, die Gleise 1 bis 3 abgetragen wobei 1 und 3 versetzt neu errichtet werden und Gleis 2 komplett wegfällt.

Nicht nur Hernals, auch die Abstellanlage Gürtel wird modernisiert. Das ist u.A. auch der Grund, wieso der Flexity als nächstes in Rudolfsheim einzieht.
Gürtel wurde doch bereits vor ein paar Jahren modernisiert? ???

Bhf_Breitensee

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 368
Re: Umbau Remise Hernals
« Antwort #5 am: 04. Januar 2021, 17:41:06 »
Investitionen wie im Bhf. Hernals sollte man nur dann tätigen, wenn diese einen Mehrwert ergeben. Und dieser Mehrwert darf gerne erklärt werden.

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14471
Re: Umbau Remise Hernals
« Antwort #6 am: 04. Januar 2021, 17:53:18 »
Investitionen wie im Bhf. Hernals sollte man nur dann tätigen, wenn diese einen Mehrwert ergeben. Und dieser Mehrwert darf gerne erklärt werden.

Der Mehrwert ist, dass man dann auch den Flexity warten kann.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

WLB124

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 25
Re: Umbau Remise Hernals
« Antwort #7 am: 04. Januar 2021, 17:58:44 »
Investitionen wie im Bhf. Hernals sollte man nur dann tätigen, wenn diese einen Mehrwert ergeben. Und dieser Mehrwert darf gerne erklärt werden.

Eine Investition in ein modernes, sicheres Arbeitsumfeld am Puls der Zeit, Maschinen und Wartungseinrichtungen nach aktuellen arbeitsrechtlichen, ergonomischen und sicherheitsrelevanten Erkenntnissen und natürlich auch das Investment in die erhaltungswürdige Bausubstanz sind ein hoher Mehrwert, meinst du nicht?

t12700

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8663
Re: Umbau Remise Hernals
« Antwort #8 am: 04. Januar 2021, 17:59:39 »
Investitionen wie im Bhf. Hernals sollte man nur dann tätigen, wenn diese einen Mehrwert ergeben. Und dieser Mehrwert darf gerne erklärt werden.

Der Mehrwert ist, dass man dann auch den Flexity warten kann.
Genau, und HLS ist diesbezüglich ja nicht der erste Bahnhof.

Nicht nur Hernals, auch die Abstellanlage Gürtel wird modernisiert. Das ist u.A. auch der Grund, wieso der Flexity als nächstes in Rudolfsheim einzieht.
Mir solls recht sein! :)

LG t12700

Hbf

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 150
Re: Umbau Remise Hernals
« Antwort #9 am: 04. Januar 2021, 18:06:40 »
Investitionen wie im Bhf. Hernals sollte man nur dann tätigen, wenn diese einen Mehrwert ergeben. Und dieser Mehrwert darf gerne erklärt werden.

Also bitte, die ganzen Remisen waren bzw. sind doch schon extrem heruntergekommen und veraltet. Von den Weichen und Gleisen am Bahnhofsgrund ganz zu schweigen. Ich würde eher sagen, es war schon höchste Zeit, dass die allesamt mal generalsaniert werden und es ist gut, dass die WL dafür Geld in die Hand nehmen.

Da ist es nur recht und billig, wenn man sich auch gleich überlegt, was man an Verbesserungen der bestehenden Einrichtungen ermöglichen kann; nennt sich Synergie und spart eine Menge Geld wiederum.

Das mit den Gittertoren wird wohl einer Neuerung im Gesetz geschuldet sein. Ich frage mich nämlich schon länger, wer z.B. für Vandalismusschäden am Bahnhofsgrund haftet, wenn das Gelände frei zugänglich ist?

Katana

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2141
Re: Umbau Remise Hernals
« Antwort #10 am: 04. Januar 2021, 22:30:26 »
Das mit den Gittertoren wird wohl einer Neuerung im Gesetz geschuldet sein. Ich frage mich nämlich schon länger, wer z.B. für Vandalismusschäden am Bahnhofsgrund haftet, wenn das Gelände frei zugänglich ist?
Vandalismus ist Vandalismus und bleibt hoffentlich Vandalismus. Welche Neuerung in welchem Gesetz meinst du?

38ger

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2789
Re: Umbau Remise Hernals
« Antwort #11 am: 15. Februar 2023, 18:29:39 »
Vom 4.Quartal 2021 bis zum 3.Quartal 2024 wird der Betriebsbahnhof Hernals umgebaut bzw generalsaniert (so wie zB.: bereits SIM, SPEIS bzw. dzt. BRG)
Im Zuge dessen bekommt HLS bei den Bahnhofseinfahrten Gittertore und es wird auch ein neues Unterwerk (in einem neu zu errichtenden Gebäude am Bahnhofsvorplatz) errichtet, die Gleise 1 bis 3 abgetragen wobei 1 und 3 versetzt neu errichtet werden und Gleis 2 komplett wegfällt.

Nicht nur Hernals, auch die Abstellanlage Gürtel wird modernisiert. Das ist u.A. auch der Grund, wieso der Flexity als nächstes in Rudolfsheim einzieht.

Aus dieser Aussage könnte man schließen, dass der Flexity erst im 4. Quartal 2024 auf den Bahnhof Hernals kommen wird (sofern der samals gepostete Bauzeitraum überhaupt noch aktuell ist?) ? Ich nehme nicht an, dass es tatsächlich erst dann so weit sein wird, oder?