Autor Thema: [RO] Bukarest  (Gelesen 13553 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Konstal 105Na

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3623
  • Polenkorrespondent
Re: [RO] Bukarest
« Antwort #15 am: 03. Juni 2017, 11:15:11 »
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Da ich noch etwas Zeit hatte, wollte ich mir noch die Strecke durch den Business Park in Pipera ansehen. Hier ein 16er kurz vor der Endstation Platforma Industriala Pipera (Industrieplattform Pipera).

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
In der Schleife stapeln sich die Züge. Viele Schleifen Bukarests sind nicht unbedingt fotogen.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Der Kontrast zwischen alt und neu, arm und reich, etc. ist in Bukarest oft deutlich sichtbar. Hier befährt ein schadhafter V3A den schlechten Gleiskörper. Im Hintergrund der Skytower. Als ich mit dem Taxi vom Flughafen im Büro des Kunden ankam, fiel mir sofort dieses Hochhaus auf und ich musste and en Skytower in Breslau denken, der ihm sehr ähnlich schaut, aber viel höher ist. Im Büro wurde ich dann ziemlich schnell auf den Skytower in Breslau angesprochen. Der Grund war, dass dieser Turm in Bukarest seinem größeren Bruder in Breslau nicht nur ähnlich sieht, sondern auch den gleichen Namen hat.  :D

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Zum Abschluss noch ein V3A als 36er in Richtung Republica. Im Hintergrund der Skytower. Man könnte übrigens auch den 5er mit Skytower im Hintergrund ablichten, da diese Linie an ihm vorbeifährt. Der dichte Autoverkehr erlaubt es jedoch kaum.
po sygnale odjazdu nie wsiadac

26er

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 191
Re: [RO] Bukarest
« Antwort #16 am: 03. Juni 2017, 11:41:47 »
Ein großes Dankeschön für die vielen interessanten Bilder. Vor drei Wochen waren wir mit einer Reisegruppe 10 Tage in Rumänien, davon 2 in Bukarest. Leider blieb keine Zeit für die Straßenbahn. Nur aus größerer Entfernung konnte ich mit Müh und Not zwei Fotos machen, darunter auch einen Tatra T4. Die Bilder sind es aber nicht wert zur Veröffentlichung, leider mehr Autos als Straßenbahn. Durch deine Bildserien kann ich jetzt einige Fotos in meine Reisebilder einordnen. Danke.

T1

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4851
Re: [RO] Bukarest
« Antwort #17 am: 23. Dezember 2017, 20:11:39 »
Jetzt bin ich endlich dazu gekommen, den Bericht zu lesen! Herzlichen Dank :up:

nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11999
Re: [RO] Bukarest
« Antwort #18 am: 28. Juni 2020, 19:20:42 »
Keine Autos und der überfüllte Zug 350 + BW der Linie 10 im April 1972 (Foto: Bernhard Studer).
Tatra T3 3397 der Linie 35 in bescheidenem Zustand in Piața Virgiliu (Foto: André Knoerr, 10.1991).
Die Zweiachser 151 + 154 dienten nur mehr als Arbeitswagen; abgestellt in der Strada Berzei (Foto: André Knoerr, 10.1991).
Könnte auch in Kalkutta aufgenommen sein: V 2A 4006 am Gelände der Hauptwerkstätte (Foto: André Knoerr, 11.09.1996).

LG nord22

T1

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4851
Re: [RO] Bukarest
« Antwort #19 am: 28. Juni 2020, 22:33:20 »
Ich finde deine große, abwechslungsreiche Auswahl an zusammengeklaubten Bildern immer sehr interessant, aber spar dir doch bitte (auch wenn die Forenleitung offensichtlich nichts dagegen hat) diese steoreotypischen Kommentare wie zum letzten Foto, das haben wir doch hoffentlich heutzutage nicht mehr notwendig. :-X

Halbstarker

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1438
  • The Streetcar strikes back!
Re: [RO] Bukarest
« Antwort #20 am: 29. Juni 2020, 00:18:54 »
Ja, denn für Kalkutta fehlen die vergitterten Fenster.
Ceterum censeo autocineta omnibus delenda esse!

T1

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4851
Re: [RO] Bukarest
« Antwort #21 am: 29. Juni 2020, 00:22:54 »
Na zunächst einmal überhaupt die Türen!

nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11999
Re: [RO] Bukarest
« Antwort #22 am: 29. Juni 2020, 13:44:53 »
Trotz limitierter Bildqualität interessant: Ein Dreiwagenzug der Linie 10 in Piața Gării de Nord und ein Schulwagen mit TW 130 + BW in der Strada Buzeşti (Fotos: Leroy W. Demery Jr., 08.08.1977).
Ein rumänischer "Halbstarker" bestehend aus einem vierachsigen TW und zweiachsigen BW (Foto: Bernhard Studer, 04.1972). Die Waggonfabrik "Electroputere" lieferte vom vierachsigen TW ab 1954 beachtliche 260 Stück.

LG nord22

Linie 360

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7104
Re: [RO] Bukarest
« Antwort #23 am: 13. September 2020, 19:41:05 »
Bukarest bekommt neue Straßenbahngarnituren-> und zwar von einem Konsortium bestehend aus Astra Vagoane Calatori und dem chinesischen Hersteller CRRC...
https://www.railwaypro.com/wp/astra-vagoane-crrc-consortium-wins-bucharest-tram-tender/

nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11999
Re: [RO] Bukarest
« Antwort #24 am: 27. Mai 2022, 18:39:55 »
TW 110 + BW der Linie 22; der Triebwagen macht einen ziemlich abgewirtschafteten Eindruck (Foto: Mike Cornwall, 16.04.1969).
TW 21 + BW der Linie 8 (Foto: Paul van Baarle, 19.06.1983). Es gelang offensichtlich, trotz Mangelwirtschaft beigen Lack aufzutreiben.

LG nord22

Metrotram

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 281
    • Tramreport.de
Re: [RO] Bukarest
« Antwort #25 am: 28. Mai 2022, 15:49:41 »
TW 21 + BW der Linie 8 (Foto: Paul van Baarle, 19.06.1983). Es gelang offensichtlich, trotz Mangelwirtschaft beigen Lack aufzutreiben.

Exakt an dieser Stelle befindet sich übrigens heute das Westportal des Parlamentspalasts. Dem gesamten Viertel ging es also nur wenige Wochen bis Monate nach dieser Aufnahme an den Kragen.

https://goo.gl/maps/2VABV9LyKU4px9xR6

Südlich des Palasts erinnern Hecken an das alte Straßenlayout in diesem Bereich.

nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11999
Re: [RO] Bukarest
« Antwort #26 am: 28. Mai 2022, 18:01:43 »
@ Metrotram: danke für die ergänzende Recherche!

nord22

nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11999
Re: [RO] Bukarest
« Antwort #27 am: 04. Juni 2022, 11:52:26 »
TW 122 der Linie 5 in der Strada Baniei am Piata 1848 (Quelle: fortepan.hu, 1986).

LG nord22