Autor Thema: [GB] London 1861 - 1952  (Gelesen 64041 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Linie29

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 930
Re: [GB] London 1861 - 1952
« Antwort #510 am: 29. September 2020, 18:40:25 »
Cover des Ian Allen ABC of Londons Transport Guide in welchem alle Fahrpläne der Londoner Straßenbahn- und O-Buslinien publiziert wurden aus dem Jahre 1950.


Linie29

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 930
Re: [GB] London 1861 - 1952
« Antwort #511 am: 29. September 2020, 19:39:27 »
London Transport Tramway Line 16 (Teil 4)

Route: Victoria Embankment – [Blackfriars Bridge – Elephant & Castle] [back: Westminster Bridge] – Kennington – Brixton – Streatham – Norbury – Croydon – Purley

Die Linie 16, die in der Anfangszeit von den Croydon Corporation Tramways betrieben wurde, fuhr vom Victoria Embankment nach South London via Kennington, Brixton, Streatham, Norbury und Croydon mit dem Ziel Purley und gehörte zu den Linien die noch bis in die Nachkriegszeit in Betrieb waren. Der letzte Betriebstag war der 7.April 1951. Bei dem Triebwagen ohne Signalscheibe auf der letzten Aufnahme in der Endstelle in Purley handelt es sich um einen Zug welcher wohl bei seiner nächsten Fahrt zum Victoria Embankment auf der Linie 16 oder aber der Linie 18 eingesetzt wurde. (Bildautoren unbekannt, Quelle Ebay UK)


Teil 1,2 und 3 mit weiteren Aufnahmen der Londoner Linie 16 finden sich hier in diesem Thread in den Beiträgen #256, #257 und #413.


Linie29

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 930
Re: [GB] London 1861 - 1952
« Antwort #512 am: 30. September 2020, 11:59:03 »
London Transport Tramway Line 9 (Teil 3)

Die Linie 9 fuhr von Moorgate in den Norden der Stadt via Islington und Highgate nach Finchley. Diese Linie wurde noch in den dreißiger Jahren eingestellt und durch die O-Buslinie 609 ersetzt.

Route (1934): Moorgate – Old Street – Angel – Islington – Holloway – Highgate – East Finchley – North Finchley

(Bildautoren unbekannt, Quelle: Ebay UK)

Teil 1 und 2 mit weiteren Aufnahmen der Londoner Linie 9 ist hier in diesem Thread in den Beiträgen #214 und #334 zu finden.


Linie29

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 930
Re: [GB] London 1861 - 1952
« Antwort #513 am: 30. September 2020, 12:38:45 »
London Transport Tramway Line 31 (Teil 4)

Route (1934): Hackney – Bethnal Green – Shoreditch – Old Street – Bloomsbury – Kingsway Subway – Victoria Embankment – Westminster Bridge – Vauxhall – Battersea – Wandsworth

Die Linie 31 gehörte zu den Straßenbahnlinien die durch den Kingswaytunnel in den Norden der Stadt fuhren und wurde daher im Gegensatz zu den meisten anderen Straßenbahnlinien, die nördlich der Themse fuhren, nicht stillgelegt. Im Zuge dieser ersten großen Einstellungswelle von London Transport erhielt die Linie 31 jedoch Ende der 1930er Jahre eine gekürzte Linienführung:

Islington Green - Angel – Bloomsbury – Kingsway Subway – Victoria Embankment – Westminster Bridge – Vauxhall – Battersea

Der Betrieb des Londoner 31ers wurde am 30.September 1950 eingestellt.

(Bild 1: W A Camwell, Bild 2: H Priestley, Bild 3: Bildautor unbekannt, Fund bei Ebay UK)

Weitere Aufnahmen der Londoner Linie 31 finden sich hier in diesem Thread in den Beiträgen #281, #282 und #433.

Linie29

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 930
Re: [GB] London 1861 - 1952
« Antwort #514 am: 01. Oktober 2020, 02:29:28 »
London Transport Tramway Line 38 (Teil 4)

Route: Victoria Embankment – Blackfriars Bridge [back: Westminster Bridge] – Elephant & Castle – Bricklayers Arms – New Cross – Greenwich – Woolwich – Plumstead – Abbey Wood

Die Linie 38 die vom Victoria Embankment nach Abbey Wood verkehrte gehörte zu jenen Linien die bis zum Ende der Londoner Straßenbahn am 5.Juli 1952 in Betrieb waren.

(Bild 1: Bildautor unbekannt, Quelle: Ebay UK, Bild 2: S Newman)

Teil 1,2 und 3 mit weiteren Aufnahmen sind hier in diesem Thread in den Beiträgen #310, #311 und #312 zu finden.

Linie29

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 930
Re: [GB] London 1861 - 1952
« Antwort #515 am: 01. Oktober 2020, 15:57:51 »
London Transport Tramway Line 66 (Teil 3)

Das Liniensignal 66 wurde ursprünglich von der MET für die Strecke zwischen Acton – Harlesden – Cricklewood – Hendon – Edgware – Canons Park  im Norden Londons verwendet. Diese Linie wurde 1933 von London Transport übernommen und durch die O-Buslinie 666 ersetzt.

Danach wurde die Bezeichnung von London Transport für eine andere Route wiederverwendet:

Route: Victoria Station – Vauxhall Bridge – Vauxhall – Kennington – Camberwell – Peckham – New Cross – Brockley – Forest Hill

Diese Linie 66 war noch bis in die Nachkriegszeit im Einsatz. Der letzte Betriebstag der "Route 66" war der 6.Oktober 1951.

(Bildautoren unbekannt, Funde bei Ebay UK)

Teil 1 und 2 mit weiteren Aufnahmen sind in den Beiträgen #275 und #441 zu finden.


Linie29

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 930
Re: [GB] London 1861 - 1952
« Antwort #516 am: 01. Oktober 2020, 16:34:44 »
London Transport Tramway Line 62 (Teil 3)

Das Liniensignal 62 wurde von London Transport zweimal verwendet. Ursprünglich fuhr der Londoner 62er auf der Route:

Paddington – Harrow Road – Harlesden – Wembley – Sudbury

Diese Linie, die ursprünglich von den Metropolitan Electric Tramways betrieben wurde, wurde von London Transport im Jahre 1936 eingestellt und durch die O-Buslinie 662 ersetzt.

Anschließend wurde die Linie 62 auf der folgenden Route geführt:

Victoria Embankment (Savoy Street) – Westminster Bridge – Elephant & Castle – Camberwell – Dulwich – Forest Hill – Catford – Lewisham – Greenwich – Blackwall Tunnel

Der letzte Betriebstag dieser Linie war der 5.Oktober 1951.

(Bild 1: M J O Connor, Bild 2: Fotosammlung CStanley, Bild 3: Bildautor unbekannt, Quelle: Ebay UK, Bild 4: D Jones)

Weitere Aufnahmen der Londoner Straßenbahnlinie 62 sind in diesem Thread in den Beiträgen #280 und #434 zu finden.

Linie29

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 930
Re: [GB] London 1861 - 1952
« Antwort #517 am: 02. Oktober 2020, 22:03:15 »
London Transport Tramway Line 37

Route: Wood Green – Alexandra Palace

Die Straßenbahnlinie 37 stellt insofern eine Besonderheit dar da hier ausschließlich Single Deck Cars zum Einsatz kamen. Der Grund dafür war das relativ steile Gefälle der Strecke zum 1875 errichteten Alexandra Palace. Ursprünglich wurde die Strecke von den Metropolitan Electric Tramways betrieben. Diese beschafften auch im Jahre 1905 die bei der Brush Electrical Engineering Company in Loughborough gefertigten Eindecker welche die Typenbezeichnung MET Type E und die Wagennummern 131-150 erhielten. Vier der Fahrzeuge sollten schon 1907 nach Auckland Neuseeland verkauft werden und ein weiteres wurde nach einem Unfall in einen Arbeitstriebwagen umgebaut. Der Straßenbahnbetrieb zum Alexandra Palace wurde im Jahre 1914 bei Ausbruch des ersten Weltkriegs eingestellt. Grund dafür war das während des Krieges keine Veranstaltungen mehr stattfanden. Erst Ende 1920 sollte der Betrieb auf dieser Strecke wieder aufgenommen werden.

Nach der Ausmusterung der Type F und G Straßenbahnwagen im Jahre 1929, die im Zuge des Umbaus des Kingsway Tunnels erfolgte, waren die MET Class E Triebwagen die letzten Eindecker im Londoner Straßenbahnbetrieb. Bei der Übernahme der MET durch London Transport im Jahre 1933 erhielten die verbliebenen MET Type E Triebwagen die Nummern 2302 bis 2315.

Neben der Linie von Wood Green führte noch eine zweite Straßenbahnlinie von Muswell Hill zum Alexandra Palace. Die beiden Linienäste waren jedoch nicht miteinander verbunden. Die Strecke von Muswell Hill wurde nur im Nachmittags- und Abendverkehr von der Linie 39 befahren wobei auch hier die Wagen der MET Type E eingesetzt wurden. Im Jahre 1938 wurden schließlich beide Straßenbahnstrecken von London Transport eingestellt. Hiermit endete auch der Einsatz von Single Deck Cars im Personenverkehr bei der Londoner Straßenbahn. 

Der Alexandra Palace ist noch heute ein Veranstaltungszentrum während die Straßenbahn in diesem Teil von London schon lange Geschichte ist.

Bild 1,2 & 3: Historische Postkartenmotive vom Straßenbahnverkehr zum Alexandra Palace. (Quelle: Ebay UK)

Bild 4: TW 2310 auf dem Weg zum Alexandra Palace. (A D Packer)

Bild 5: Eine Aufnahme von 2303 aus dem Jahre 1935. (Fotosammlung J Law)

Bild 6: Eine Aufnahme von TW 131. Dieser Zug dürfte laut Zielschildern auf der Strecke Muswell Hill nach Bruce Grove im Einsatz gewesen sein. (Fotosammlung J Law)

Bild 7: TW 2302 bei der Turnpike Lane Station. (Bildautor unbekannt, Quelle: Ebay UK)

Bild 8 & 9: Hier ist das Ende der MET Type E Triebwagen zu sehen. Die Fahrzeuge wurden 1938 im Walthamstow Depot verschrottet. (W J Haynes)

Linie29

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 930
Re: [GB] London 1861 - 1952
« Antwort #518 am: 03. Oktober 2020, 14:50:10 »
London Transport Tramway Line 41 (Teil 3)

Route: Moorgate – Old Street – Shoreditch Park – Green Lanes – Manor House

Die im Norden Londons verkehrende Linie 41 wurde ebenfalls im Zuge der ersten Einstellungswelle stillgelegt und von London Transport durch die O-Buslinie 641 ersetzt.

Man beachte den Steam Truck neben der Straßenbahn. Solche Lastkraftfahrzeuge wurden in Großbritannien noch bis in die zwanziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts gefertigt.

(Bild 1: Fotosammlung McLean, Bild 2: Fotosammlung CStanley, Bild 3: Bildautor unbekannt, Quelle: Ebay UK)

Teil 1 und Teil 2 finden sich hier in diesem Thread in den Beiträgen #294 und #428.

Linie29

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 930
Re: [GB] London 1861 - 1952
« Antwort #519 am: 04. Oktober 2020, 00:07:59 »
Aufnahmen aus dem zweiten Weltkrieg (Teil 17)

Eine Aufnahme von Feltham 2096 in der Christchurch Road bei Brixton Hill. Im Hintergrund ist ein Luftschutzbunker zu sehen. Der Fahrdienstleiter überreicht dem Fahrer ein Schild welches auf eingleisigen Fahrbetrieb hinweist. Offenbar wurde ein Streckenabschnitt durch Bombentreffer zerstört. (Fotosammlung CStanley)

Linie29

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 930
Re: [GB] London 1861 - 1952
« Antwort #520 am: 04. Oktober 2020, 23:39:19 »
Aufnahmen von Arbeitstriebwagen. (Bildautoren leider unbekannt, Quelle: Ebay UK)

Linie29

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 930
Re: [GB] London 1861 - 1952
« Antwort #521 am: 10. Oktober 2020, 01:45:18 »
Aufnahmen aus dem zweiten Weltkrieg (Teil 18)

Bei einem schweren Bombenangriff am 25.Oktober 1940 wurden in der Blackfriars Road mehrere Straßenbahnzüge die unter der Eisenbahnbrücke abgestellt waren zerstört. (Quelle: Ebay UK) Noch heute sind die Spuren der Granatsplitter an den Brückenpfeilern deutlich erkennbar. Eine weitere Aufnahme ist in Beitrag #472 zu finden.

Linie29

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 930
Re: [GB] London 1861 - 1952
« Antwort #522 am: 11. Oktober 2020, 23:02:03 »
London Transport Tramway Line 27 (Teil 3)

Route: Euston Road – Camden Town – Kentish Town – Holloway – Finsbury Park – Manor House – Seven Sisters Corner – Tottenham – Edmonton Town Hall

An Wochentagen war die Linie 27 als Verstärker auf der Strecke von der Euston Road über Camden via Finsbury Park, Manor House und Tottenham zur Edmonton Town Hall unterwegs. Diese Linie wurde im Jahre 1938 von London Transport eingestellt und durch die O-Buslinie 627 ersetzt.

(Bild 1: G Kemp, Bild 2: H Priestley, Bild 3: Tony Belton, Bild 4: Brian Speller)

Teil 1 und 2 mit weiteren Aufnahmen der Londoner Linie 27 ist hier in diesem Thread in den Beiträgen #206 und #338 zu finden.

Linie29

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 930
Re: [GB] London 1861 - 1952
« Antwort #523 am: 12. Oktober 2020, 13:50:42 »
London Transport Tramway Line 72 (Teil 5)

Route: Victoria Embankment (Savoy Street) – Westminster Bridge – Kennington – Camberwell – Peckham – New Cross – Lewisham – Eltham – Woolwich

Die Linie 72 die vom Victoria Embankment via Kennington, Peckham und Eltham nach Woolwich fuhr gehörte zu den Straßenbahnlinien die bis zum letzten Tag der alten Londoner Straßenbahn am 5.Juli 1952 in Betrieb waren.

(Bild 1: R F Mack, Bild 2 & 3: Fotosammlung CStanley, Bild 4 & 5: Fotosammlung McLean)

Weitere Aufnahmen der Londoner Linie 72 finden sich hier in diesem Thread in den Beiträgen #187,#270,#271 und #386.

Linie 25/26

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 434
Re: [GB] London 1861 - 1952
« Antwort #524 am: 12. Oktober 2020, 22:21:36 »
Der E1 ist im Jahre 2021 angekommen!
Alles Gute!